Frage von Julia2023, 88

wie kann ich beim tüv (theorie) schummeln?

ich schaff das einfach nicht kann mir jmd einen tipp geben wie ich diese sch...Fragen auswendig lernen kann oder schummeln kann

Antwort
von XxLesemausxX, 42

Hallo Julia2023, 

leider kannst Du da nicht wirklich schummeln. Wenn Du dabei erwischt wirst, kannst Du das erstmal alles knicken.

Du musst das irgendwie lernen, da Du das theoretische Wissen beim Fahren benötigst. Es bringt Dir nichts, den Test zu bestehen, aber dann nicht zu wissen, wie Du was wann machen musst. Du musst z.B. die Schilder kennen. Das ist ein Muss.

Ich hatte da selber Probleme mit aber ich habe einfach immer weiter gelernt. Die falschen Antworten habe ich öfters wiederholt, damit sie im Kopf bleiben.

Einfach alles immer wieder durchgehen. Ich habe tagelang nichts anderes gemacht. Aber zwischendurch solltest Du Pausen machen, weil irgendwann geht einfach nichts mehr in den Kopf.

L.G.
XxLesemausxX

Kommentar von Julia2023 ,

ich bin schon 2 mal durchgefallen und ich müsste das jezt mal durchziehen weil er sonst bald abläuft. nur das problem ist wenn ich da sitze vergess ich alles aufeinmal

Kommentar von XxLesemausxX ,

Ich bin früher auch beim ersten mal durchgefallen, wegen einem Fehlerpunkt. Hast Du irgendwie Prüfungsangst oder so? Oder setzt Du Dich in dem Moment zu sehr unter Druck?

Uns wurde gesagt, wir sollen in aller Ruhe alles durchgehen und danach nicht mehr nachgucken sollen. Das nachgucken verunsichert dann wieder.

Wann hast Du denn Deine nächste Prüfung? Bis dahin solltest Du Dich am besten jeden Tag hinsetzen und die Fragen durchgehen. Immer wieder von vorne. Irgendwann bleibt das hängen.

Und wenn Du zur Prüfung gehst, mach Dir keine Gedanken über irgendwelche anderen Dinge. Zwing Dich dazu, Dich voll zu konzentrieren. Manchmal kann man auch nach Gefühl entscheiden. Der erste Gedanke ist meist der richtige.

Antwort
von ewolfe, 53

Eigentlich sollte es reichen alle Fragen einmal durchzugehen und dann die falsch beantworteten nochmal anzusehen...dann weiß man eigentlich immer worauf man achten muss und schafft die Prüfung auch :) Aber man muss sich halt einmal hinsetzen und alles durchgehen, das nimmt natürlich Zeit in Anspruch ;)

Kommentar von Julia2023 ,

das beste Kommentar bis jezt

Kommentar von ewolfe ,

Danke :) ich verstehe auch nicht warum grundsätzlich immer erstmal gehatet werden muss...

man kann ja auch einfach mal objektiv helfen (Appell an die anderen)

Kommentar von kyseli ,

muss doch kein Hass sein, ich freue mich immer wenn die Meldung kommt.."Achtung Autofahrer-- auf der A6 kommt ihnen ein Auto entgegen... usw.

wem diese läppische Prüfung zu"schwer" ist, Finger weg vom Auto..

Kommentar von ewolfe ,

Das ist schon richtig! aber es gibt auch Menschen, die einfach Schwierigkeiten beim lernen haben...schummeln ist da keine Alternative also gebe ich lieber einen hilfreichen Tipp, wie man ordentlich lernen kann.

Die bisherigen Antworten klingen alle so als wäre die FS ein Faulpelz und eine schlechte Autofahrerin...das könnte zwar so sein, aber ist nicht gleich gesagt, also kann man objektiv sein.

Kommentar von matheistnich ,

naja hier wird ja nicht wirklich gehatet ist doch klar dass sie lernen muss? 

Kommentar von ewolfe ,

gut dann halt kein Hass aber es ist immerhin eher negativ belastet, was sonst so für Antworten kamen.

Antwort
von Kleckerfrau, 55

Die Prüfungsfragern kann man nicht auswendig lernen. Und wenn du sogar in der Theorie versagst, solltest du gar keinen FS machen.

Antwort
von CorruptedWorld, 34

Wer lernt schafft es auch. Wer zu faul ist brauch keinen Führerschein.

Antwort
von lanlan0000, 31

Dann bist du halt nicht für einen Führerschein geeignet

Antwort
von matheistnich, 43

lernen wenn du schummelst kannste sehr hohe bußgelder bezahlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten