Frage von SerenaO6, 60

Wie kann ich beim MacBook Pro 13" mid 2012 Fehler mit der Graphikkarte beheben?

Seit heute treten bei meinem MacBook Fehler bei der Graphik aus und er startet sich selbst neu. Ich habe schon gelesen dass das bei einigen anderen MacBooks auch so ist , jedoch fällt meins nicht unter die Betroffene Seriennummer . Beim Test mit D gedrückt halten beim Start wurden keine Fehler gefunden . Irgendwelche Ratschläge ? Oder Ideen was das sein könnte ?

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Macbook, 20

Dein MacBook verwendet eine im Prozessor integrierte Grafiklösung, die Intel HD 4000. Ein Hardwaredefekt wäre da sehr untypisch.

Was du versuchen kannst:

  • NVRAM zurücksetzen. Dazu hältst du beim Hochfahren die Tasten ⌘, ⌥, P und R gedrückt, bis der Start-Sound dreimal zu hören war.
  • SMC zurücksetzen. Wie das bei deinem MacBook geht, kannst du hier nachlesen: https://support.apple.com/de-de/HT201295
  • Einen zweiten Benutzeraccount anlegen oder den Gastbenutzer aktivieren, und prüfen ob dort das Problem ebenfalls auftritt. Falls ja, über die Recovery Partition OS X komplett neu aufspielen.
  • Wenn selbst mit frischem OS X das Problem noch auftritt, den Mac komplett plattmachen (Festplatte formatieren, natürlich erst nach Erstellen eines Backups). Das geht ebenfalls in der Recovery-Partition, und danach kannst du wie beim letzten Punkt OS X neu installieren. Ist das Problem behoben, kannst du mithilfe des Migrationsassistenten deine Daten und Einstellungen aus dem Backup zurückholen.

Wenn alles nichts hilft, bleibt eines: Termin im Apple Store machen. Solange keine Reparatur vorgenommen wird, ist das natürlich absolut kostenlos.

Sollte dort tatsächlich eine Reparatur für nötig befunden werden, kannst du trotz ja vermutlich abgelaufener Garantie (oder?) dennoch Glück haben, denn womöglich ist das Problem Apple bereits bekannt und es existiert eine Kulanzregelung dafür.

Viel Glück!

Antwort
von FordPrefect, 25

Leider treten bei diversen Macbook und Macbook Pro Modellen schon seit 2009 massive Grafikkartenprobleme auf. Typischerweise handelt es sich um Modelle mit Dual-Grafikkarten. Hier kann man - wenn man Glück hat - durch Neuaufbringen der Wärmeleitpaste in manchen Fällen Abhilfe schaffen, aber leider ist es meistens entweder nur durch Komplettaustausch der Grafikkarte oder des gesamten Logicboards zu schaffen. Letzteres kostet aber alleine € 600.-- und mehr, nur für das Ersatzteil.

Kommentar von BenzFan96 ,

Bei einem Modell mit ausschließlich prozessorintegrierter Grafik, wie in diesem Fall, wäre das aber schon sehr ungewöhnlich.

Kommentar von FordPrefect ,

Das stimmt. Hitzeprobleme kann aber auch die Intel HD 4000 haben; das würde sich auch so äußern.

Antwort
von MaxDoc, 37

Nein, Apple ist normalerweise relativ zuverlässig.
Einfach mal beim Apple Support anrufen.

Antwort
von Legomann27, 24

Meld dich mal beim Support /Apple store. Die sind sehr freundlich und können so gut wie immer helfen.

Expertenantwort
von wolfgang1956, Community-Experte für Apple, 17

Wie kann ich beim MacBook Pro 13" mid 2012 Fehler mit der Graphikkarte beheben?

Wie jede(r) andere auch: Bei Apple austauschen lassen … :-)

Antwort
von ISchmiddi12I, 26

Kauf dir ne neue Grafikkarte

Kommentar von Legomann27 ,

Bei nem Macbook? Wie das denn bitte?

Kommentar von wolfgang1956 ,

Zum Bäcker gehen und kaufen … :-)

Als wenn die Grakas eines Macbooks was besonderes wären … :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community