Frage von Kevin00120, 119

Wie kann ich beim Mac das Administrator Passwort zurücksetzen, ändern oder anzeigen?

Ich habe vor ein paar Tagen ein Mac bekommen mit folgenden Anmeldedaten: Admin und ein Passwort war nicht vorhanden, also ich musste nur Enter drücken.

Da ich mein Name als Account Name haben wollte, habe ich unter den Einstellungen im Menü: "Benutzer & Gruppen" mit der Tastenkombi CTRL und Mausklick auf "Admin" in den erweiterten Einstellungen lediglich den Name von "Admin" auf "Kevin" geändert. Das hat einwandfrei funktioniert, aber jetzt habe ich das Problem das ich nichts mehr ändern, oder herunterladen kann, da immer nach meinem Administrator Benutzername und Passwort gefragt wird. (Vorher musste ich immer Admin als Benutzername eingeben und anschließend Enter, da ich kein Kennwort hatte.) Jetzt müsste ich ja theoretisch "Kevin" eingeben und Enter, da ich nur den Name geändert habe und kein Kennwort hinzugefügt habe. Dies funktioniert aber nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lupulus, Community-Experte für Mac, 85

Schau dir mal meine Antwort zu dieser Frage an:

https://www.gutefrage.net/frage/macbook-erkennt-passwort-nicht

Das Vorgehen müsste unter 10.10 oder 10.11 identisch sein.

Kommentar von Kevin00120 ,

Ja das habe ich auch schon probiert, das Passwort wurde auch geändert, aber das Problem bleibt nach wie vor, wenn ich die Daten eingeben muss.. 

Kommentar von Lupulus ,

Ich bin momentan überfragt. Klar, löschen und alles neu anlegen wird immer funktionieren. Aber eine weniger radikale Lösung wäre dir vermutlich lieber.

Frag doch mal bei macuser.de nach.

Kommentar von Kevin00120 ,

Das mit dem löschen und neu anlegen wär für mich absolut aktzeptabel, da ich noch nichts auf dem Mac gespeichert habe, aber ich hab schon versucht eine neuere version runterzuladen und neu aufzuspielen, aber selbst dafür brauchte ich die Daten vom Admin. Wenn es eine Möglichkeit gibt das System neu aufzuspielen ohne die daten vom Admin wissen zu müssen, würde ich dies aufjedenfall tun!

Kommentar von Lupulus ,

https://support.apple.com/de-de/HT204904

Für dich wäre die Vorgehensweise unter "Laufwerk löschen und OS X installieren" die richtige.

Punkt 5 kannst du überspringen.


Das ist zumindest der richtige Weg, wenn der Mac ursprünglich mit OS X 10.7 oder neuer ausgeliefert wurde. Ansonsten (OS X 10.6 oder älter) sollte eine System DVD beiliegen. Dann gibt es kleine Abweichungen im Procedere.

Kommentar von Kevin00120 ,

Alles klar danke schonmal! Eine frage noch, muss ich das Betriebssystem vorher irgendwie auf eine cd oder stick speichern, oder kann ich das einfach so neu aufspielen?

Kommentar von Lupulus ,

Zwischenspeichern ist nicht nötig.

Kommentar von Kevin00120 ,

Ich habe jetzt ein weiteres Problem, und habe hier auf GuteFrage schon eine Antwort von dir gefunden und zwar geht es sich um das Problem: Dieser Artikel ist vorübergehend nicht verfügbar. Versuchen Sie es später erneut. Ich habe nur Antworten gelesen, das man die Apple ID verwenden soll mit der das Mac bei erstnutzung verwendet wurde, die hab ich aber nicht, da vor einer Woche gebraucht gekauft und eine DVD oder ähnliches hab ich auch nicht. Muss ich mich jetzt an den Apple Support wenden?

Kommentar von Lupulus ,

Ach, verdammt. An die Möglichkeit habe ich nicht gedacht. Hier bei GF hat dazu meines Wissens noch kein User eine Lösung gepostet. Sch...

Wie alt ist der Mac eigentlich? Gab's vielleicht eine System DVD dazu?

Hast du Zugang zu einem anderen Mac?

Kommentar von Kevin00120 ,

Der Mac ist von ende 2009, aber wie gesagt ich habe ihn von einem Arbeitskollegen bekommen und ich habe bis auf das Gerät und Kabel nichts weiter dabei gekriegt, und zugang zu einem anderen Mac hätte ich nur bei einem Kollegen, selber hab ich sonst nur ein iphone und viel ahnung vom Mac habe ich auch nicht, da es mein erstes Gerät ist.

Kommentar von Lupulus ,

OK, zwei mögliche Lösungen:

1. OS X 10.6 auf DVD besorgen (gibt's bei Apple für 20€). Damit starten, Platte löschen, 10.6 installieren, Updates für 10.6 laden. Anschliessend kostenlos über den App Store 10.11 laden und einfach über das vorhandene 10.6 installieren.

http://www.apple.com/de/shop/product/MC573D/A/mac-os-x-106-snow-leopard

2. Am Mac des Kollegen in den App Store gehen (mit deiner eigenen Apple ID im Store anmelden). 10.11 laden, nach erfolgreichem Download die Installation nicht starten, sondern per Anleitung aus dem Netz aus dem Installer einen startfähigen USB Stick bauen (der Stick muss min. 8GB haben). Mit diesem Stick deinen Mac starten, Platte löschen, 10.11 installieren.

https://support.apple.com/de-de/HT201372

Kommentar von Kevin00120 ,

Habe jetzt die DVD, frage ist nun wie starte ich von der DVD?

Kommentar von Kevin00120 ,

Habs herausgefunden, habe auch meine platte vorher gelöscht, nun das nächste Problem.. Bei der Installation von Mac OS X Snow Leopard, wähle ich meine Festplatte aus (Macintosh HD) und da erscheint der fehler Mac OS X kann nicht von diesem Volumen gestartet werden -.-

Kommentar von Lupulus ,

Mac OS X kann nicht von diesem Volumen gestartet werden

Sicher? Heisst es vielleicht: Mac OS kann nicht auf diesem Volume installiert werden? Dann tippe ich, dass die Platte falsch formatiert wurde. Das kannst du in 2 Minuten ändern. Start von der DVD, Festplattendienstprogramm starten, Platte anwählen und formatieren im Format "Mac OS Extended (Journaled)".

Kommentar von Kevin00120 ,

Jetzt funktioniert es. Danke für die ausführlichen Antworten!

Kommentar von Lupulus ,

Super. Schön, dass ich helfen konnte. Und vielen Dank für die Rückmeldung.

Antwort
von rararay, 44

Hallo

Wenn du einen zweiten mac hast kannst du mit dem zweiten Mac auch einen Recovery USB stick erstellen und so ein Clean Install deines systems machen! du brauchst dafür einen zweiten mac einen 8GB usb stick und ne Internet verbindung ach ja und der USB stick sollte womöglich leer sein oder was sich drauf befindet ist danach weg.

Hast du alles kannst du folgende seite besuchen

http://diskmakerx.com

Das programm auf dem Mac des Freundes installieren und die Anleitung befolgen. Hast du deinen Stick, einfach den Mac mit alt starten und auf den stick Booten.

Danach kannst du das Betriebssystem neu installieren und von vorne beginnen.

Viel Glück damit

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Mac, 72

Hast du den Mac nach den Änderungen mal neu gestartet?

Die Warnung hat dich nicht abgeschreckt?

Kommentar von Kevin00120 ,

Ja ich habe den Mac neu gestartet, und ja die meldung kam auch und um ehrlich zu sein hat sie mich nicht abgeschreckt.. Jetzt seh ich ja was draus geworden ist -.- Gibt es denn trotzdem eine möglichkeit den Account wieder sozusagen zu "reparieren"? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community