Frage von eevvab, 21

Wie kann ich beim blondieren verhindern dass es gelb wird?

die frage steht ja eigentlich schon oben.. ich möchte morgen mit meiner freundin versuchen mir eine balayage zu färben. ich hab von natur aus dunkelblonde bis braune haare und will sie eben ein bisschen aufhellen aber den ansatz lassen aber halt in einem schönen verlauf(ja ich weiss wäre besser wenn ich zum friseur ginge..wills aber selber machen). Ich weiss wie viel beim blondieren schief gehen kann. Hat irgendjemand tipps oder erfahrung? wäre echt dankbar

Antwort
von IshallSupport, 17

den gelb/orange stich kannst du mit Drogerie produkten halt meist nicht verhindern,da hilft nur idanach mit Silbershampoo zu waschen

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 7

Das lässt sich nach wie vor am Besten verhindern, indem man solche Arbeiten einer geschulten, erfahrenen Fachkraft überlässt, statt dann hinterher halb heulend und/oder verzweifelt als einer der sehr vielen täglichen "Notfälle" erst dann in einem ordentlichen Salon zu sitzen, in dem die Fachkräfte dann aufgrund der vorherigen "Heimarbeit" halbe Wunder vollbringen müssen (wenn dann noch möglich), um optimale Ergebnisse zu erzielen, ohne dabei die Haare zu "killen".

Blondieren ist nicht umsonst selbst für gelernte Fachkräfte nach wie vor die "Königsklasse" der Farbbehandlungen. Nur mit dem Unterschied, dass ordentliche Fachkräfte sowohl das Fachwissen, als auch jeweils die richtigen "Mittelchen" parat haben und haargenau wissen, wie sie verfahren müssen, wenn absehbar ist, dass das Ergebnis leicht abweichen könnte  . . . und Farbstiche zu vermeiden/auszugleichen gehört zur Routine.

Wer am falschen Ende spart, zahlt immer wieder drauf und das lässt sich einfach definitiv vermeiden.   Zumal ordentliche Coloristen auch das mit dem wirklich weichen Übergang bei Farbverläufen so hinbekommen, dass es danach auch nach dem aussieht, was es sein soll.    Daran scheitern ja selbst etliche weniger gut trainierte und/oder unter immensem Zeitdruck arbeitende Fachkräfte (z.B. auch in einigen Billig-Salons, größeren Ketten, u.s.w.).

Es gibt mittlerweile sehr viele Friseure, die sich auf "Painting" & Co. spezialisiert haben und deren Kundinnen laufen mit den Ergebnissen an den Haaren mit täglich wachsender Freude durch die Welt   ....   Ergebnisse, die viele Friseurfachkräfte nicht hinbekommen und Laien zu Hause schn gar nicht.

Würde mir das mit dem Selbstversuch wirklich gründlich überlegen, eher zum Friseur Deines Vertrauens gehen und wenn es den nicht gibt, dann einfach mal in Deiner Region z.B. nach Websiten und (da gibt's meist noch mehr Bilder von Arbeitsergebnissen) Facebook-Seiten aller möglichen Salons Ausschau halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community