Frage von thowa89, 13

Wie kann ich bei VMware ein Programm Adminrechte vergeben damit er einen localhost erstellen kann?

Also mein Problem ist ich lass eine Windows 8 Version mit "VMware Workstation Player 12" laufen und möchte dort ein Programm starten, welches mir dann einen localhost erstellt. Diesen kann ich dann im Browser ganz normal ansteuern.

Problem: es öffnet sich ganz normal ein cmd-fenster (Tomcat) in dem dann steht das der Ordner Catalina/localhost nicht erstellt werden konnte. Das selbse Problem hatte in anfangs auch im "normalen" Windows und dort konnte es durch die einfache Sache mit den Adminrechten behoben werden.

Hat jemand ne Idee?

Hab auch schon mit den Voreinstellungen (Netzwerk) bei VMware rumgespielt, kenne mich damit aber nicht besonders aus. Habe auch das Programm schon als Admin gestartet........

Danke schon mal für die Antworten.

Antwort
von PWolff, 5

Wo genau soll dieser Ordner Catalina\localhost erstellt werden?

Insbesondere: auf der virtuellen Festplatte oder im Dateisystem des Host?

Ich fürchte, du hast tomcat irgendwo auf "C:\Program Files" oder "C:\Program Files (x86)" installiert. (Was steht in der Eingabeaufforderung vor dem Prompt?)

Falls ja: setz das Arbeitsverzeichnis von tomcat in irgendeinen Ordner, wo der stark eingeschränkte Benutzer, unter dessen Kennung tomcat läuft, Vollzugriff hat.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen ist es den allermeisten virtuellen Maschinen herzlich egal, ob sie auf physischer oder von VM-Ware simulierter Hardware laufen

Kommentar von thowa89 ,

ja danke hatte es bereits herausgefunden. ;) und ja stimmt es lag wirklich NUR an den Adminrechten. unter C:\User\....\Documents ging es dann einwandfrei ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten