Frage von MrMasterZocker, 102

Wie kann ich bei Ubuntu (Root) etwas in den "Autostart" eintragen und wieso funktioniert mein Musikbot nicht?

Unzwar möchte ich auf meinem Ubuntu Root Server etwas in den Autostart eintragen, ich weis aber nicht wie. Er soll einfach nur in ein Verzeichnis gehen und eine Datei starten.

Und mein zweites Problem: Ich hab auf dem Root auch einen Teamspeak3 Musikbot installiert, um genau zu sein den Sinusbot, jedoch kann ich diesen in meinem Webinterface nicht einschalten.

Ich hoffe jemand von euch weis eine Lösung

Antwort
von androhecker, 73

Du solltest dich wirklich mehr mit Linux befassen bevor du sowas machst.
Autostart geht am einfachsten mit crontab, die elegantere Methode wäre ein init.d Script, da wirst du sicher eins im Internet finden.
Dein Bot hat ein eigenes Webinterface, über ein TS Webinterface kann man diesen natürlich nicht starten.

Kommentar von MrMasterZocker ,

Ich hab schon meinen TeamSpeak in crontab, und ich weis ja auch wie es funktioniert, aber wenn ich die datei dort eintrage funktioniert es einfach nicht, vermutlich ein fehler von mir...

Und ja, ich weis das der Bot ein Webinterface hat (wie auch in der frage erwähnt), aber ich kann ihn einfach nicht einschalten

Kommentar von androhecker ,

Du solltest vielleicht mal die Anleitung des Bots lesen, Sinusbot ist wirklich einfach. Und ohne den Crontab Eintrag kann ich dir nicht sagen was falsch ist.

Kommentar von MrMasterZocker ,

Beim Sinusbot hab ich doch alles richtig gemacht, das interface etc geht. Aber kann ihn halt ned einschalten/auf einen server lassen.

Hier der Crontab eintrag

http://prntscr.com/bffb4e

Kommentar von Linuxhase ,

@MrMasterZocker

prntscr.com/bffb4e

Das ist auch so eine Sache wie sie von unbedarften Neulingen gerne gemacht wird, da wird ein Bildschirmfoto von einer Sache gemacht die man ganz einfach per Copy & Paste aufzeigen könnte oder, bei längeren Terminalausgaben, auf einem Paste-Dienst ablegen kann, so:

@reboot ~/ts3_server/ts3server_minimal_runscript.sh start
@reboot ~/opt/ts3soundboardts3bot start

oder so:

https://paste.kde.org/pjaq5yym7

Ein Server ist kein Spielplatz für Experimente!

Linuxhase

Kommentar von androhecker ,

Was ist wenn du das Command manuell eingibst?

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 40

Mit Autostart bezeichnet man eine  Methode, beim Anmelden ein Programm zu starten.
Auf einem Server meldet man sich nicht an, um damit zu arbeiten. Ein Login ist dann zur Konfiguration oder zur Pflege (Bereinigung, Update, Backup ... ) vorgesehen. Was soll da ein Autostart bewirken, das Programm kann man manuell starten.

Programme, die beim Start des Systems bzw. bei Reboot gestartet werden sollen, werden in Runlevel-Scripte aufgenommen.

Bei Ubuntu ( das benutze ich nicht) könnte das die Datei /etc/rc.local sein.

Trage dort z.B.

if [ -f <ProgrammName-mit-Pfad> ]; then 
      ProgrammName-mit-Pfad
fi

ein.

Kommentar von MrMasterZocker ,

Ja, ich will  das die Programme bei einem reboot mitstarten

Kommentar von guenterhalt ,

na dann versuche  es mit  der /etc/rc.local

Kommentar von MrMasterZocker ,

Hab ich schon, aber ich bin ZIEMLICHER neuling in Sachen Linux... Ich verstehe nicht ganz wie das geht :/

Kommentar von guenterhalt ,

im Raspberry habe ich ein Debian-Betriebssystem. In der /etc/rc.local steht als letzte Teile
exit 0

Das könnte bei dir auch so sein.

Füge mit einem Editor ( vi , pico , nano , joe ...) vor dieses exit  einfach die Zeile mit dem Aufruf deines Programms ein ( auf if [ ... kannst du auch verzichten, wenn es das wirklich gibt)

Bei der Ausführung der /etc/rc.local mit den darin enthaltenen Befehlen müssen alle zu startenden Programme mit vollem Pfad angegeben werden.
( also nicht einfach nur programm.x sondern z.B.

/usr/local/bin/programm.x 

)

Sollte das ein "Endlosprogramm" sein, dann unbedingt zusätzlich noch ein & dahinter.

/usr/local/bin/programm.x   &
Kommentar von MrMasterZocker ,

Dann müsste es doch so funktionieren, wenn ich will das "sinusbot" bei jedem start ausgeführt wird, oder?

http://prntscr.com/bfl22u

Kommentar von guenterhalt ,

o.k. aber bitte nicht das & vergessen!

Kommentar von MrMasterZocker ,

Ich hab jetzt das "&" hinzugefügt, aber es passiert nochimmer nichts

Kommentar von guenterhalt ,

hast du den Server auch neu gebootet?

ob die rc.local abgearbeitet wird, kannst die mit z.B. dem zusätzlichen Eintrag  

/usr/bin/touch /tmp/DAS-IST-EIN-TEST

herausbekommen.
Nach dem Booten muss dann diese Datei (/tmp/DAS-IST-EIN-TEST)
vorhanden sein.

Solche DInge kann man auch ausprobieren, wenn auf dem Rechner zu Hause auch ein Ubuntu läuft.

Kommentar von MrMasterZocker ,

Dein zuhause läuft kein Ubuntu

Ja, hab neu gebootet, mein TeamSpeak3 wird gestartet (auch in rc.local) aber mein Musikbot eben nicht, ich probiere das kurz mit dem Test eintrag, danach melde ich mich wieder

Kommentar von MrMasterZocker ,

Nein, es hat sich keine Datei erstellt...

Kommentar von guenterhalt ,

dann prüfe, ob das, was hier beschrieben wird, auch für dein System
zutrifft. Demnach muss aus Ausführung der rc.local erst aktiviert werden.

https://wiki.ubuntuusers.de/systemd/Problembehebung/#etc-rc-local-wird-zur-falsc...

Kommentar von MrMasterZocker ,

Stimmt das so?

/etc/rc.local - dort reinschreiben

"/usr/bin/touch /tmp/DAS-IST-EIN-TEST

exit" ohne ", oder?

Kommentar von guenterhalt ,

da ich kein Ubuntu benutze, kann ich das, was auf der Seite wiki.ubuntuuser steht nicht überprüfen. Vielleicht hilft da einer von den vielen Ubuntu-Benutzern weiter.

 

Antwort
von Linuxhase, 26

Hallo

Unzwar möchte ich auf meinem Ubuntu Root Server etwas in den Autostart eintragen

Jemand der einen Server betreibt, welcher im In ternet erreichbar ist, sollte wissen wie das geht, aber:

aber ich bin ZIEMLICHER neuling in Sachen Linux...

Damit gehörst Du nicht zu den Leuten die überhaupt einen solchen Dienstcomputer betreiben sollten.

Bitte lerne doch zunächst mit einem GNU/Linux-System umzugehen und komme danach wieder.

Linuxhase

Kommentar von MrMasterZocker ,

Wieso sollte ich, darf ich mich nicht etwas auseinander setzen mit dem ich mich nicht auskenne?

Kommentar von Linuxhase ,

@MrMasterZocker

Wieso sollte ich

Schau Dir doch einfach die vielen vielen anderen Antworten zu den identischen Fragen an um es zu verstehen, ich habe jetzt keine Lust mich zu wiederholen, denn Ihr Noobs seid uneinsichtig und naiv.

Linuxhase

Kommentar von MrMasterZocker ,

Klar, hättest mir ja nicht antworten müssen, oder? Meine Frage steht doch oben, und schreibst estwas komplett irrelevantes was mir kein Stück weiter hilft

Kommentar von Linuxhase ,

@MrMasterZocker

was mir kein Stück weiter hilft

Das wäre ja noch schöner wenn ich dabei helfe das Internet unsicherer zu machen.

Linuxhase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community