Wie kann ich bei OpenOffice die Datenwerte in 4 Quadranten unterteilen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hat mit OO nichts zu tun. Für vier Quadranten brauchst Du nicht einfache Werte, sondern ihre Bildung aus mindestens 2 Dimensionen (Wertereihen, meist Spalten)

  1. Quadrant: plus x plus = plus
  2. Quadrant: minus x plus = minus
  3. Quadrant: Minus x minus = plus
  4. Quadrant: plus x minus = minus


eine normale Parabel (tiefster Punkt = 0, x(y) = -x(y) zB y=x² befindet sich im 1. und 2. Quadranten.  
Eine Parabel 3. Grades (durch 0 und ohne Minima/Maxima, also Typ y=x³ im 1. und 3. Quadranten. 
Eine liegende Parabel (Scheitel 0;0) x= y²) im 1. und 4. Quadranten 
Der Einheitskreis (x²+y²=1) in allen vieren. 
Die fehlenden 2/4 und 2/3 kannst du Dir selber zusammenreimen.
Die einfache Hyperbel wird meist nur im 1. Quadranten dargestellt,


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
14.11.2015, 22:10

Die Grafik konnte ich leider nicht lesen und interpretieren.

Nimm in Zukunft Zoom 150% (mindestens, besser 167% oder 200%)

0

Was möchtest Du wissen?