Frage von gargamel1900, 35

Wie kann ich bei Excel (2003) einstellen, dass sich das Makro automatisch aktiviert, sobald ich irgendeine Zelle der Datei ändert?

Ich habe folgendes Problem: Ich weiß nicht, was ich eingeben muss, damit das Makro automatisch aktiviert wird, wenn ich eine Zelle ändere. Das Makro liegt im Ordner Module, könnt ihr mir bitte helfen und mir sagen was ich da noch hinschreiben muss. Makro ist unten.

P.s.: Ich kenne mich damit nicht so gut aus:)

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 12

Es gibt

Sub Worksheet_change()

das gehört in das Blattmodul (den Zugang erhältst Du mit Rechtsklick auf den Blattnamen: Code anzeigen) und tritt immer in Kraft, wenn sich im Blatt was ändert. Es beschränkt sich auf Änderungen im BLATT, (es gäbe auch das Workbook-Modul, brauchst Du hier wahrscheinlich nicht).

Mit diesem Sub öffnest Du erst die Makrodatei (ich glaube  Fileopen "LW-Pfad-datei-Erweiterung", schau das in der Hilfe nach).

Nun musst du Deine aufrufende Datei wieder aktivieren (ist glaube ich nicht file, sondern windows("Dateiname").activate und dann kannst Du mit call.Makroname (schau das ebenfalls nach, ich merke mir sowas auch nicht, so selten, wie ich das brauche) das Makro ablaufen lassen. ggf danach durch das Worksheet_Change wieder schließen ohne speichern.

End sub

Deinen Code kannst du übrigens noch bereinigen damit es übersichtlicher wird, da wird nur ein Bruchteil der Parameter wirklich gebraucht, die meisten sind ohnehin Vorgabe.

Antwort
von Orsovai, 20

Hallo,

als Modul funktioniert das nicht. Das Makro muss direkt in Deiner Tabelle bzw. Arbeitsmappe stehen. Im VBA Editor kannst Du das auswählen und dort Code einfügen.

Für Änderungen gibt es das _Change Ereignis. Für Details schaue hier:
http://www.herber.de/forum/archiv/756to760/757763_Makro_starten_durch_Zellaender...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community