Frage von Kuestenengel, 53

Wie kann ich bei 2 Gesamtschuldnern und einem Widerspruch weiter vorgehen?

Habe das gerichtliche Mahnverfahren an ein zusammen lebendes Paar als Gesamtschuldner eingeleitet. Sie waren gemeinsame Mieter.? Aus dem Mietverhältnis ist die Betriebskostenabrechnung offen. Hatte eine Vereinbahrung, dass 3 Monate a 50,- € und danach der gesamte Rest zu zahlen ist. Es wurden nur 2x 50,- € gezahlt. Dann nichts mehr.

Der Mann hat jetzt Widerspruch eingelegt. Die Frau hat nicht reagiert. Bei ihr wird mit Kind nicht viel zu holeen sein.

Wie soll ich weiter vorgehen???????????

Antwort
von franneck1989, 38

Gute Frage. Hast du also 2 separate Mahnbescheide beantragt? Dann könntest du jetzt gegen die Frau einen Vollstreckungsbescheid beantragen und mal schauen ob was zu holen ist.

Wenn du sicher weißt, dass dabei nichts herum kommt, dann bleibt dir wohl nur die Klage gegen den Mann

Kommentar von mepeisen ,

Normalerweise beantragt man einen Mahnbescheid mit zwei Schuldnern und auf dem MB/VB wird vermerkt, dass es eine Gesamtschuldnerschaft ist ;-)

Das ist auch wichtig, denn man will ja nicht doppelt bei beiden pfänden, sondern insgesamt nur ein mal.

Ansonsten aber korrekt: Nächster Schritt wäre eine Klage gegen den Mann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community