Frage von darkproxer, 38

wie kann ich aus Essig eine chemische Reaktion bei der es uber hundert grad warm wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerMichl, 34

Du könntest es neutralisieren, dann wird es wärmer.
Ich weiß aber nicht, ob das reicht. Ich rechne mal nach.

Kommentar von DerMichl ,

Essig hat einen pH-Wert von 2.5. Das heißt, in 1mol Essig sind 10^(-2.5) mol Hydronium-Ionen.
Diese werden neutralisiert mit Hydroxid-Anionen, Wasser antsteht. Die Reaktionesenthalpie ist dabei ΔH=12 kJ/mol.
Wasser hat eine molare Wärmekapazität von c=75 J/(K*mol).
Daraus folgt:

ΔT = 10^(-2.5)* 12 kJ/mol / (75 J/Kmol) = 0.5K

Das ist nicht genug um es zum Kochen zu bringen.
Aber meine Rechnung ist möglicherweise falsch (zu stark vereinfacht) und alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentar von mgausmann ,

Deine Rechnung haut nicht so ganz hin. Das was du mit 10^-2.5 mol Hydroxid neutralisierst wäre lediglich die Anfangskonzentration der H+ - Ionen der Essigsäure. Durch das Entfernen der Protonen verschiebt sich das Gleichgewicht Richtung Acetat + H+, sprich, du musst 1 mol Essigsäure auch mit 1 mol Natriumhydroxid neutralisieren. Somit werden 12 kJ/mol frei. In einem Liter reicht das natürlich bei weitem nicht, um Wasser zum Kochen zu bringen.
Wenn du jedoch Eisessig und festes Natriumhydroxid zusammengibts und neutralisierst, wird das sehr wahrscheinlich kochen ;)

Kommentar von DerMichl ,

Den Fall, den ich betrachtet hab, war Essig, also eine wässrige Lösung von Essigsäure mit pH=2,5.
Diesem wurde eine Base hinzugefügt, bis der pH=7 ist.

Man müsste noch die Lösungsenthaplie betrachten, etc....
Aber dafür war ich zu faul und hatte Hunger.
Bin also davon ausgegangen, dass die Wärme von der Rekombination (H+ + OH- -> H2O) überwiegt, um einen groben Wert für die Temperaturerhöhung zu bekommen.
Das tatsächliche Ergebnis dürfte etwas höher liegen.

"Erst die Base, dann die Säure, sonst passiert das Ungeheure!", also nicht ausprobieren.

Antwort
von ThomasJNewton, 32

Was meinst du?

  • Essig, also eine Lösung von Essigsäure in Wasser
  • Reine Essigsäure, neudeutsch Ethansäure

Im ersten Fall ist Wasser der Hauptbestandteil, also kipp einfach irgendwas rein, was heftig mit Wasser reagiert.

Kommentar von Bevarian ,

Hmmm, auch wenn es noch so heftig mit Wasser reagiert, ist trotzdem meist bei 100° C Schluß...   ;)))

Kommentar von ThomasJNewton ,

Du denkst zu wässrig und atmosphärisch.
Aber bei der Frage ist das kein Wunder.

Im Anhang meines universellen Ratgebers finde ich jedenfalls:
Konfusius fragt
Wie kann ein Schüler das letzte aus sich rausholen?

Kommentar von Bevarian ,

Rizinusöl...

Kommentar von ThomasJNewton ,

Meinte eigentlich Nasbohren, aber deine Lösung ist - wie soll ich es ausdrücken - ergiebiger.

Kommentar von TomRichter ,

Ein Stück K ins H2O ergibt zumindest punktuell deutlich höhere Temperaturen.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Konfusius sagt
Wirst du des Lebens nicht mehr froh,
nimm K und spring in H-2-O

Antwort
von derbas, 38

Mit Backpulver mischen. Wird auf jeden Fall heiß, weiß nur nicht genau wie heiß.

Kommentar von Bevarian ,

Wow, beim nächsten Kuchen werde ich versuchen den heißen Ofen zu sparen!   ;)))

Kommentar von ThomasJNewton ,

Und wenn du statt des Essigs Zitronensaft nimmst, hast du auch noch einen leckeren Zitronenkuchen.

Und hast Energie gespart für die Vorspeise, lecker Grillfleisch.

Deshalb bin ich hier aktiv, weil man mehr lernt als man Wissen vermitteln kann.

Kommentar von cg1967 ,

Und wenn du statt des Essigs Zitronensaft nimmst, hast du auch noch einen leckeren Zitronenkuchen.

Den Zitronensaft kannst du dir für ein leckeres Zitronensorbet als Nachspeise aufsparen.

Und hast Energie gespart für die Vorspeise, lecker Grillfleisch.

Grillfleisch ist Hauptgang, dafür wird alle thermische Energie verwendet.

Deshalb bin ich hier aktiv, weil man mehr lernt als man Wissen vermitteln kann.

Eben.

Kommentar von cg1967 ,

Mift, an meinen Kuchen kommen weder Essig noch Backpulver. (<http://goccus.com/rezept.php?id=2080>)

Antwort
von cg1967, 16

https://de.wikipedia.org/wiki/Essigs%C3%A4ureanhydrid#Industrielle_Herstellung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten