Wie kann ich aufhören, mich selbst so fertigzumachen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Selbstzweifel sind schwer in den Griff zu bekommen. Ich weiß nicht ob und was für Enttäuschungen du in deinem Leben schon erlebt hast. Am Ende hast du aber kaum eine Wahl, als deinem Freund zu glauben und zu vertrauen.

Und schließlich ist es wichtig, dass du an dich selbst glaubst. Warum solltest du ein weniger liebenswerter Mensch sein, als andere? Wir alle haben unsere Fehler und werden dennoch geliebt. Warum sollte das bei dir anders sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HardcoreGirl666
14.06.2016, 11:42

Ich weiß es nicht...liegt an meinen Erlebnissen, dass ich so denke /:

0
Kommentar von thlu1
14.06.2016, 11:56

Okay, die müssen natürlich erst einmal verarbeitet werden, aber deswegen bist du ja vermutlich in Therapie. Unabhängig davon, gehören die negativen Erlebnisse leider auch zu unserem Leben, leider. Deshalb bist du aber nicht weniger liebenswert.

0

Vielleicht versuchst du einfach mal abzuschalten. Mach' dir einen schönen Tag oder einen schönen Abend alleine. Ess' dein Lieblingsessen. Guck' einen Film oder sowas in der Art. Du denkst zu viel. Jeder Mensch macht sich Sorgen, hat Selbstzweifel oder hasst sich manchmal selbst. Geh' am besten erst zu einem Psychologen, wenn es sehr schlimm ist. Die meisten gehen viel zu früh bzw. braucht das nicht jeder Mensch. Manchmal braucht man Zeit und dann geht das von selbst wieder weg. 😅 Viel Glück. ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HardcoreGirl666
14.06.2016, 10:47

Aber für mich ist es echt total schwer abzuschalten, weil ich mir wegen allem und jedem Mist Sorgen mache, was ich selbst total blöd finde..Ich gehe seit 1 1/2 Jahren alle 2 Wochen zu meiner Psychologin, gehe da also regelmäßig hin (:

0
Kommentar von DanielaDanni
14.06.2016, 10:49

Achso. Dann hilft die dir sicher. Ich kenne das selbst. Diese ganze Zweifel, aber bei mir hilft meistens ein gemütlicher Abend und schön was essen. 😂😂 Ja, ich esse gerne. 😂 Ansonsten wüsste ich auch nicht. Immerhin hast du einen Freund und er ist doch da. Du bist auch nicht alleine. ☺️

0

Mädel, was willst du denn überhaupt noch? Dein Leben läuft doch gerade -einen tollen Freund, der dich liebt, Schwiegereltern, die dich mögen (ist auch nicht selbstverständlich) und überall nur Zusprüche. GENIEßE doch mal diese Zeit. Lass dich fallen, mach dir lieber einen Kopf, was ihr gemeinsam machen könnt als über sinnlose Fragen zu grübeln.
"Bin ich gut genug"....er hat sich für dich entschieden. Mehr muss dazu nicht gesagt werden.
"Liebt er mich so sehr wie er es sagt" - wie soll er dir das beweisen? Jeden Tag Candlelight Dinner? Jeden Tag Rosen? Deinen Namen auf jede Hauswand kritzeln? Lass es gut sein und akzeptiere es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hör auf zu zweifeln, das ist total abtörnend!! So kannst du ihn verlieren.
Er wäre mit dir nicht zusammen gekommen, wenn ihm nicht DAS gefallen hätte, wie du bist.  Alles andere ist falsch. Das wird dich nicht glücklich machen und ihn auch nicht. Sei du selbst, belohne dich mal selbst, lerne Komplimente anzunehmen und verliere dich selbst nicht!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst lernen dich selbst zu lieben und zu akzeptieren. Ist nicht so einfach, aber es wird vieles verändern.

Frag mal deine Psychologin wie du das am besten schaffst.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HardcoreGirl666
14.06.2016, 10:48

Ich werde mein Bestes geben und mit ihr reden, danke!

1

In solchen Fällen empfehle ich oft:

Schreib dir einmal alles auf was dich bewegt. Sei ehrlich zu dir.

Wenn du dir dies später durchliest, kannst du schon einmal eine Menge streichen.

Dann noch einmal lesen und noch einmal jeden Blödsinn streichen.

Das hilft dir, deine negativen Gedanken zu streichen

Über das was dann noch übrigbleibt, rede in aller Ruhe mit deinem Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

das hatte ich auch einmal bin auch lange zu einer Psychologin gegangen aber sie könnte mir nicht wirklich weiterhelfen also versucht ich eine andere und nun ist alles gut.Vielleicht hilfst bei dir auch!?

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HardcoreGirl666
14.06.2016, 11:42

Danke für den Tipp aber ich bin mit meiner Psychologin zufrieden (:

0
Kommentar von HardcoreGirl666
14.06.2016, 12:26

achso okey (: keine Ahnung, hab da novh nie drüber nachgedacht :o

1

Was möchtest Du wissen?