Frage von angst3, 23

Wie kann ich aufhören an kranheiten zu denken die ich garnicht habe?

Ich mache mich damit selbst fertig

Antwort
von Baltion, 23

Dein Gehirn mit anderen Sachen füllen! Joggen ist für mich immer Optimal um runter zu kommen. Meine Mama hat immer gesagt " Mach dir erst Gedanken wenn es soweit ist". Du musst nicht in einer Welt leben in der es heißt "Was wäre wenn...." Du bist hier das ist gut und du bist gesund ^^ Es kann alles passieren morgen kann auch ein Meteor aus dem Himmel fallen und uns alle killen, kann aber auch sein das du 100 Jahre lebst. Wer weiß das schon was kommt. Akzeptiere dein Leben so wie es ist und genieße es ;)

Kommentar von angst3 ,

Danke. du hast mir sehr geholfen.

Kommentar von Baltion ,

Das freut mich^^ Du musst dich einfach ablenken dein Kopf mit schönen Dingen füllen. Was macht dir den Spaß?

Kommentar von angst3 ,

ich weiss nicht so.. aver ist halt so dass ich immer tagelang über sachen nachdenke die jahre zurückliegen... und dadurch mache ich mich selber kaputt

Kommentar von Baltion ,

Du weißt nicht was dir Spaß macht ? Vergangen ist vergangen und lässt sich nicht mehr ändern. Also wie ich meine Gedanken loswerde und richtig abschalten kann sind Sport (Joggen,Krafttraining) dann Kampfsport (das härtet ab und stärkt das Selbstbewusstsein) und ich zocke super gerne da schalte ich richtig ab und fixiere mich total :D

Antwort
von Flimmervielfalt, 18

Also einen Grundsatz kann ich dir an die Hand geben: Wenn Du ein Symptom hast.....LIES AUF KEINEN FALL IM NETZ NACH, WAS ES SEIN KÖNNTE!

Kommentar von Baltion ,

Jop gute Antwort, damit macht man sich immer nur selbst Kirre und bildet sich dann weitere Symptome ein.

Kommentar von angst3 ,

ok daran liegt es meistens

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ja, das habe ich mir schon gedacht. Da kenne ich auch so einige, die sich selbst Lymphdrüsenkrebs diagnostizierten. :D

Antwort
von implying, 13

wenn man ständig denkt eine krankheit zu haben, hat man eine krankheit. dann ist man nämlich hypochonder und hat durch pure einbildung tatsächlich symptome.

Kommentar von angst3 ,

wie bekommt man das weg

Kommentar von fremdgebinde ,

Wenn du wirklich ernsthaft an Hypochondrie leidest, dann nur mit therapeutischer Hilfe. Sollte es nur eine vorübergehende Macke sein, darfst du das nicht ernst nehmen, es geht dann so schnell weg, wie es gekommen isto

Antwort
von MirlieB, 17

Die Antwort hattest du schon in deiner letzten Frage: Mach ne Therapie. Wenn du es mit reinem Willen nicht schaffen solltest. Solche hypochondrischen Phasen haben viele Menschen ab und zu, vielleicht verschwindet es auch bei dir wieder. Denk an andere Sachen, lenk dich ab und vor allem: lass Google aus!

Antwort
von robi187, 14

wenn es dich krank macht gehe zum arzt?

wenn es dich nicht krank macht dann gehe viel in die frische luft und schlafe viel.

Antwort
von FooBar1, 12

Dir hilft ein Arzt bei solchen Fragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten