Frage von Vadfingel, 146

Wie kann ich aufeinmal so viel Karies trotz guter Zahnpflege bekommen?

Hallo, ich bin 16, als kleines Kind musste ich immer so ein Medikament nehmen das Kariesfördernd war, aber eigentlich sollte das auch nichts mehr bedeuten, weil es lange genug her ist. Vor einem knappen halben Jahr war ich das letzte mal beim Zahnarzt, da musste nur eine winzige Fissur weggemacht werden. Jetzt hab ich vorm Spiegel bemerkt, dass ich in der unteren Zahnreihe an vielen Zähnen vorne in den Innenseiten so schwarze Stellen hab,und auch am hintersten Backenzahn links unten,ist oben drauf wo die Rillen sind viel dunkel. Das geht beim Putzen nicht weg. Weh tuts auch nicht.

Kann das Karies sein? Wenn ja, wie kommt der da trotz gutem Putzen hin, und vorallem wie so schnell??

LG Vadfingel PS: habe schon einen Termin beim Zahnarzt gemacht, muss aber noch einen Monat warten, jetzt hab ich voll Schiss, dass das bis dahin noch schlimmer wird...

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von siney1, 118

Nein, schwarze Stellen müssen nicht zwangsläufig Karies sein. Das können auch einfach nur Verfärbungen sein, die sind sehr häufig in den Fissuren. Die kommen z.B. von Kaffee, Tee, Kakao, Rotwein etc.

Der Zahnarzt kann die meisten davon bei einer professionellen Zahnreinigung wegmachen.

Möglich ist es natürlich, aber ich denke eher, dass es Verfärbungen sind, denn Karies tritt nicht so schnell auf und dann auch noch an so vielen Stellen, jedenfalls wenn deine Mundhygiene so gut ist wie du es beschrieben hast.

Kommentar von Vadfingel ,

woah, danke! Das beruhigt erstmal etwas, weil es mir ja doch sehr viel in der kurzen Zeit vorkam, Und ich in letzter Zeit auch mehr Tee als sonst getrunken habe:)

Antwort
von Deichgoettin, 102

Ja, das kann eine beginnende Karies sein. Es kann aber auch möglich sein, daß diese noch nicht behandelt werden muß. Bei einer guten und richtigen Zahnpflege kann es sein, daß sie nicht weiter fortschreitet.
Mach Dir keine Sorgen innerhalb der nächsten 4 Wochen wird nichts passieren, weshalb Du Dir Sorgen machen müßtest.

Antwort
von heinz1811, 72

Innerhalb von einem Monat kann das nicht viel schlimmer werden, also brauchst du dich nicht zu stressen.

Das kann sowohl Karies sein, vielleicht sind es aber bloß Verfärbungen. Die können bei schlechter Zahnpflege entstehen, werden manchmal aber auch einfach von gewissen Lebensmitteln verursacht:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/zaehne/vorbeugung/schoenheit/grauschleie...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community