Frage von LuzifersBae, 171

Wie kann ich auf Süßigkeiten verzichten, bin verzweifelt?

Meine mutter kauft ständig nur Süßigkeiten. Leider wird bei uns zuhause zu viel ungesundes Zeug verzehrt, und wenn ich (16,w) etwas sage bin ich sofort schuldig oder werde angeschrien. Meine Mom tut die Süßigkeiten immer so, das man sofort welche nehmen kann, die sind meistens auf dem Tisch in der Küche und im Wohnzimmer und Küchentheke verteilt (in Schubladen, Kühlschrank etc auch) .. Was Gemüse undso angeht haben wir im Schrank immer nur höchstens eisbergsalat, Tomaten, Karotten und Gurke MEHR NICHT! Das regt mich wirklich auf ... Es ist deshalb auch nicht leicht, auf die Süßigkeiten zu verzichten, da sie immer vor meinen Augen sind. Wenn ich die wegschmeiße oder so werde ich wie gesagt angeschrien usw ... Ich muss aber irgendwie lernen auf ungesundes Zeug zu verzichten da ich gerade am abnehmen bin. Es deprimiert mich wenn ich den ganzen Tag nur süßes esse und dann Sport mache da ich eh weiß dass das nichts bringt. Wie schaffe ich das nur? Wie kann ich meine Ernährung in so einer Familie umstellen.??

Antwort
von CosK16, 46

Hi!

Dieses Problem ist meiner Meinung sehr ernst zu nehmen, da du nicht die "Möglichkeit hast abzunehmen".

1. Im Haus der Eltern wird zum Teil nur so !eingekauft!, sodass man nicht selber kochen kann. Desweiteren sind eine riesige Menge an Süßigkeiten vorzufinden, die auf einen lauern.

2. Normales Essen ist, wie ich bei deinen weiteren Kommentaaren gelesen hab, auch nicht alltäglich.

Also fehlen dir nicht nur die Nährwerte und das entscheidene =Das Geld=

Vermutlich läuft das Geld über deine Eltern. Ich habe das Glück, dass meine Eltern mich sehr unterstützen... 16M. Es bleiben theoretisch nur drei Möglichkeiten für dich.

  • Du lebst so weiter, wie es dir deine Eltern vorschreiben. = Wenn du älter bist und eine eigene Wohnung hast und dein eigenes Geld verdienst... dann lebst du so wie du es möchtest.
  • Du jobbst nebenbei und verdienst dein eigenes Geld... und kaufst dir die gesunde Nahrung und verzährst sie. Dabei musst du jedoch imense Disziplin aufbringen, um auf die Süßigkeiten zu verzichten + Alles selber kochen. + Schule
  • Oder du sprichst noch mal mit ihr, sofern es die Umstände erlauben. In einem ruhigem Ton. Dabei musst du leider auch ihr entgegenkommen und ihr eventuell etwas anbieten (Nebenjob). = Sehr schwer meiner Meinung nach mit Eltern, die dies nicht unterstützen.

Wenn deine Eltern jedoch eine 100% Blockade bilden... dann bleibt nur noch runterhungern... Keiner kann dir erklären, dass ein bisschen Gemüse reicht um satt zu werden. Und runterhungern ist schlecht - sehr schlecht - Und funktioniert sowieso in den meisten der Fällen nicht, besonders nicht wenn Berge von Süßigkeiten vor einem sind.

Wie gesagt, du bist in einer sehr schwierigen Situation. Wenn deine Eltern sogar deine Schritte für eine gesunde Lebensweise verhindern und dir überhaupt nicht zuhören, dann kannst du NICHTS machen. So ist das numal so. Dann würde ich dir Punkt 1 empfehlen. Viel Glück, und versuche deine Eltern zu überzeugen... mit Argumenten und Beispielen die verheerend sind. = ärztliche Angelegenheiten, die dadurch entstehen könnten... etc

Dennoch wünsche ich dir Erfolg und Glück auf deinem weiteren Weg!

LGCosK16

Antwort
von JanneIstDa, 12

Ich würder deiner Mutter erstmal eine Studie über zuviele Süßigkeiten und gesunder Ernährung vorlegen. Ausserdem musst du mit 16 Jahren deiner Mutter klar machen, dass du jetzt nicht mehr das süße kleine Ding von Früher bist, sondern in einem Haushalt, mit 16, auch über die eigene Ernährung und über  grundlegende andere Dinge zu entscheiden hast. Im Absoluten Notfall, würde ich das Jugendamt hinzuziehen.

Antwort
von user023948, 52

Bist du denn auch Übergewichtig? Wenn ja, dann kannst du ja mal mit dem Arzt reden! Der kann dann mit deiner Mutter reden!

Kommentar von LuzifersBae ,

Ich bin 1,60 groß und wiege 67kg also leicht übergewichtig. Ich war schon immer so, dank meiner Mom und ihrer ach so gesunden Lebensweise. Mir wird erst jetzt bewusst womit sie uns immer jahrelang vollgestopft hat und wenn ich jetzt was sage werde ich angeschrien. 

Kommentar von user023948 ,

Dann geh echt mal zum Arzt!

Antwort
von Arjiroula, 24

Ich verstehe dich! Aaaaaber - du kannst nicht immer deine Mutter dafür verantwortlich machen, daß du zu dick bist.

Wenn sie fettiges Zeug kocht, dann mach dir einen Salat aus den vorhandenen Gemüse-Zutaten, iß anstandshalber ein paar Gabeln vom fertig gekochten und gut ist!

Ich habe das selbst in deinem Alter gemacht. Meine Mutter hatte zwar Angst, daß ich verhungern könnte, aber ich habe abgenommen.

Die Süßigkeiten mußt du einfach ignorieren! Das geht!!!

Antwort
von sunnyhyde, 76

du isst was du möchtest und lässt die süssen sachen weg...zwingt dich ja niemand...und zudem könntest du ja mal einkaufen gehen und kochen

Kommentar von LuzifersBae ,

Ja aber sowas ist eben nicht leicht, wenn man von klein auf schon gewohnt ist sich von ungesunden Zeug zu ernähren. Es wird in der Woche höchstens nur einmal gesund gekocht sonst gibt es Lasagne, Nudeln , Pommes usw .. Die Süßigkeiten kommen natürlich noch dazu. Ach ja, wenn wir alle einkaufen gehen darf ich nicht wirklich viel mitnehmen deshalb gibt es keine Möglichkeit für mich von wegen "Koch selber" 

Kommentar von sunnyhyde ,

wenn du unbedingt abnhemen willst ess einfach was gesund ist..und ne paprika oder ähnliches kostet kein geld..dann lass die pommes und süßigkeiten weg und ess dafür den rest und davon eben nicht mengen..zur not bekommst du bestimmt auch taschengeld..andere kids kaufen sich davon döner weils zu hause nur gesund gibt, dann machst du das genau andersherum

Kommentar von GlenmoreMorgan ,

Schöner vergleich :D

Antwort
von LEDfreak, 76

Was kocht deine Mutter denn so für Mittag essen? Auch so ungesund?

Kommentar von LuzifersBae ,

Heute hat sie Lasagne gemacht. Gestern haben wir gegrillt, vorgestern gab es so ein türkisches ungesundes Gericht, davor Börek was richtig fettig ist. Immer nur sowas halt. 

Antwort
von sojosa, 42

Du musst die Süßigkeiten nicht wegschmeißen, sie nur ignorieren. Ich weiß das ist nicht einfach, aber auch Selbstbeherrschung ist etwas was man lernen muss. Du hast die Wahl zu essen was dir bekommt.

Antwort
von GlenmoreMorgan, 67

So ist die versuchung immer da das ist eine Prüfung deiner Selbstkontrolle

Du kannst dir doch auch einfach selber was kochen oder schnautzen die dich dann auch an?

Kommentar von LuzifersBae ,

wir haben ja nichts das ich überhaupt selbst - gesund - kochen könnte. Wir haben nur ungesundes Zeug. Und wenn wir zusammen einkaufen gehen darf ich nicht alles mitnehmen, allein wenn ich mir so Gemüse Sorten raussuche sagt meine Mutter sofort "was willst du denn damit" ... 

Kommentar von GlenmoreMorgan ,

Aus dem das du aufgezählt hast lässt sich ein Prima Salat machen

Kommentar von LuzifersBae ,

Das ist mir bewusst und ich esse auch immer nur Salat bzw mache mir jeden Tag selbst Salat, aber irgendwann habe ich auch kein Bock mehr immer nur Salat zu essen, weil das nicht wirklich sättigt. 

Kommentar von GlenmoreMorgan ,

Dann mach dir einen Ceaser Salat der ist wirklichgut und braucht nicht viel

und du könntest dir auch mit nudeln und GEmüse eine gute Mahlzeit zubereiten

Antwort
von 1Friend4u, 40

Hast du mit deiner Mom in Ruhe drüber geredet das du nicht so viel ungesundes Zeug essen möchtest und sehen magst? Wende vllt umgekehrte Psychologie an, frag die Mom ob sie denn will, das du später auf der Straße als "sehr gut genährte" (die beleidigenden Wörter erspare ich zu schreiben) beleidigt werden sollst. Natürich gehört auch deine Selbstbeherrschung dazu.


Antwort
von Sharakan, 54

SELBSTDISZIPLIN, mehr nicht.

Kommentar von LuzifersBae ,

Ich bin eigentlich diszipliniert. Ich weiß nicht ob das meine Mutter extra macht, aber immer wenn ich mir vornehme abzunehmen und mich gesund zu ernähren, stopft sie die Schubladen und Kühlschrank VOLL mit ungesundem Zeug. Wir haben insgesamt nicht mal 10 Sachen zuhause was so richtig gesund ist, einfach nichts gar nichts. Und das tut sie nur dann wenn sie sieht, das ich wieder mit Sport angefangen habe und das ich weniger esse als sonst.

Kommentar von Sharakan ,

Wenn du Selbstdisziplin hast wäre es doch unwichtig, was deine Mutter kauft. Was Ungesundes gibt es in jedem Haushalt. Da sollte das nicht am Verhalten deiner Mutter liegen.
Wie kocht sie denn? Wenn du allgemein nichts gesunden bekommst ist das natürlich nicht so schön, allerdings immer noch keine Ausrede, um sich mit Süßigkeiten vollzustopfen. Dann müsstest du wohl selber lernen, zu kochen.

Kommentar von LuzifersBae ,

Schön, ist mir schon bewusst das jeder etwas ungesundes zuhause hat, aber bei uns gibt es NUR ungesundes :D wir haben halt ab und zu mal etwas gesundes zuhause, sonst alles süß, fettig und voller Chemie. 

Heute gab es Lasagne, die anderen Tage türkische, sehr fettige Gerichte, oder eben auch mal Pommes und sowas. Außerdem stopfe ich mich NICHT den ganzen Tag nur mit süßes voll, aber ab und zu nehme ich UNGEWOLLT doch etwas. Wir haben zuhause halt nichts anderes und wenn ich auf alles verzichten würde müsste ich hungern (sagt meine mom)

Kommentar von Sharakan ,

Alles gut :D Aus deiner Fragestellung ging nur hauptsächlich heraus, dass dein Hauptproblem die Süßigkeiten sind.
Es ist allgemein eine schwierige Situation für dich. Am besten redest du mit deiner Mutter.

Antwort
von oki11, 44

Was Gemüse undso angeht haben wir im Schrank immer nur höchstens
eisbergsalat, Tomaten, Karotten und Gurke MEHR NICHT! Das regt mich
wirklich auf ..

Aufregen solltest Du dich über Dich selber.

Es sind doch Ausweichnahrungsmittel vorhanden * siehe Zitat von Dir

Sicherlich ist es blöd ständig die Versuchung vor der Nase zu haben, aber wenn es Dich überkommt, dann iss ne Gurke, Möhre oder Tomate.

Selbstdisziplin solltes Du schon haben, sonst wirst Du immer andere für Dein Versagen verantwortlich machen.

Kommentar von LuzifersBae ,

Mein Versagen? Haha ich werde schon seit ich denken kann mit solchen Lebensmitteln vollgestopft und erst jetzt wird mir bewusst wie ungesund das ganze ist. In Ruhe sprechen kann ich nicht da sie nichts anderes als schreien kann, sie lässt mich nicht mal aussprechen und fängt sofort an zu schreien. Außerdem macht sie das glaube ich extra, immer wenn ich mir vornehme abzunehmen ist die ganze Wohnung mal wieder voll mit ungesundem Zeug. Egal in welche Ecke ich schaue nur ungesund, fett und süßes. Soll ich hungern oder was? Das ist echt nicht einfach, und nur weil wir Gemüse zuhause haben heißt es nicht das wir tonnenweise davon haben, die reichen höchstens 4 Tage und alle 4 Tage gehen wir auch nicht einkaufen aber naja. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community