Frage von archeage1302, 19

Wie kann ich Armen Menschen mit meinen 17Jahren helfen?

Liebe Community, Ich bin 17 Jahre alt und wollte Fragen wie ich mich sozial an Armen Leuten engagieren kann (ohne Bezahlung also rein ehrenamtlich). Ich bin zwar fast 18, aber dazu fehlen noch paar Monate ;). Meine größte Leidenschaft wäre es Armen Leuten bzw. Hilfsbedürftigen zu helfen, aber man muss nach meiner Recherche mindestens 18 Jahre alt sein. Jedes mal quält mich der Gedanke, dass ich Anderen helfen kann, aber keine Chance dazu habe. Jeden Abend gehe ich heulend ins Bett, weil Leute Leiden müssen und ich Nichts unternommen habe. Manchmal komm ich mir blöd vor, weil ich wegen unbekannte Leute heule und selten bin ich glücklich, weil ich in der Schule traurig und unkonzentriert bin. Das Einzigste, was mich glücklich und froh machen kann ist, Andere glücklich zu sehen. Früher hab ich mir nie so starke Gedanken gemacht wie heute. Deswegen will ich unbedingt früher mit der ehrenamtlichen Arbeit anfangen und wissen, ob es Organisationen gibt, die auch junge Menschen annehmen, die für die soziale Gerrechtigkeit unter den Armen arbeiten würden. Gibt es passende Internet Seiten oder bekannte Organisationen dazu? Das würde mich echt interressieren und wehe jemand schreibt "warte bis du 18 bist!", denn ich halte sowas für Abschaum.

Antwort
von wilees, 11

Schau Dich nach Familien mit geringem Einkommen um ( frage Lehrer wo Hilfe notwendig ist ) und gib deren Kindern kostenfrei Nachhilfe.

Manche alleinerziehende Mutter freut sich, wenn sich mal jemand zusätzlich mit den Kindern beschäftigt, so dass sie Luft holen kann.

Antwort
von leniegogo12, 9

Ich finde es toll ,dass du Menschen helfen willst. Wenn du in der nähe einer größeren Stadt wohnst, lauf doch mal duch die Fußgängerzone und sieh nach Obdachlosen. Die freuen sich oft sehr, wenn man ihnen nur etwas zu essen bringt.

Antwort
von horizonld97, 13

Du kannst mit ganz vielen kleinen Dingen andere glücklich machen oder zb auch Obdachlosen deine alten Klamotten geben anstatt weg werfen..ihnen ein warmes Getränk in die Hand drücken oder oder oder ... es gibt genug Möglichkeiten gutes zu tun

Antwort
von Frankonian, 3

Du hast das Recht, glücklich zu sein.

An erster Stelle musst Du auf Dich schauen und Dich um Deine Zukunft kümmern.

Wenn dann noch Kapazität frei ist, können andere an die Reihe kommen.

Antwort
von chjmp, 8

"Die Tafel" sucht immer Leute die Helfen einfach mal informieren, Anrufen und Helfen...

Antwort
von Tamtamy, 9

Ehrlich gesagt, klingt das nicht so wahnsinnig glaubwürdig.
Wenn du jemandem helfen willst, gibt es genug Gelegenheiten im Alltag.
Falls dir gar nichts einfällt: Frag mal deine Mutter!

Kommentar von archeage1302 ,

da merkt man, dass du mich nicht verstanden hast. schade

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community