Frage von MariaLissy, 92

Wie kann ich am Rechner WhatsApp nutzen, wenn man kein Smartphone hat?

Mit ein paar Leuten möchte ich mich via WhatsApp-Nachrichten verabreden. Ich habe aber kein Smartphone.

Wenn ich WhatsApp für den PC downloade, brauche ich auch ein Smartphone.

Gibt es noch andere Alternativen für WhatsApp, die unter für Windows 10 laufen?

Bitte so erklären, daß ein Smartphone-NonChecker das auch kapiert. ;-)

Antwort
von asdundab, 55

Du kannst WhatsApp auf dem PC in einem Android Emulator (z.B. Bluestacks) installieren.

Zum regestrieren brauchst du allerdings ein Handy mit Handynummer (muss kein Smartphone sein, du musst lediglich SMS oder Anrufe empfangen können).

Hast du auch ein solhes nicht, kannst du WhatsApp auch auf deine Festnetznummer regestrieren.

Kommentar von MariaLissy ,

Das war die Lösung. Blue Stacks installiert, Nummer von meinem Handy eingegeben,  SMS mit Code erhalten, freigeschaltet.

Antwort
von Lanzerlot, 39

Du kannst es mal mit "Blue Stacks" Probiren und dort whatsapp runterladen. Und bei der Handy Numer kannst du ja mal versuchen ob das auch mit deiner Festnetznummer funktionirt weil bei mir ging dass so ;) ^^

Kommentar von MariaLissy ,

Das war die Lösung. Blue Stacks installiert, Nummer von meinem Handy eingegeben,  SMS mit Code erhalten, freigeschaltet.
Danke Dir!

Kommentar von Lanzerlot ,

Freut mich das ich dir Helfen konnte :)

Antwort
von EvilMastermind, 36

Du kannst einen Android Emulator benutzen, damit hast du das Android Betriebssystem auf deinem PC als Programm und da sollte dann WhatsApp gehen, musst natürlich trotzdem noch nen SMS bestätigungscode über ne Nummer haben.

Ich würde aber eher Telegram nehmen da es eine native Web+Desktop App/Programm hat was dadurch einfacher und besser funktionieren sollte, brauchst aber trotzdem noch ne Nummer + SMS oder Anruf. Deine Kontakte müssten sich da halt auch registrieren aber Telegram gibt keine Daten weiter und schaltet auch keine Werbung oder so (ist Non Profit) und deswegen gibt es keinen echten Grund der dagegen spricht. Das Ding ist im Prinzip eh ähnlich zu WhatsApp, immerhin hat WhatsApp schon einige Features von dem Ding kopiert. 

BTW ich glaube SMS geht teilweise auch an Festnetz Nummern, ansonsten nimm halt nen Prepaid Handy für 15€ oder so.

Kommentar von asdundab ,

Man kann WhatsApp auch per Anruf authendifizieren (ist nach erstmaligen Schitern der SMS Authendifizierung möglich). Was man für einen Dienst nutz ist wohl eher davon abhängig, was die Freunde benutzen.

Kommentar von EvilMastermind ,

Naja es gibt Leute die interessiert sowas wie Datenschutz oder Features.. deswegen hab ich auch kein WhatsApp mehr, obwohl das viele haben die ich kenne.

Also ich lass mir nicht von meinen Freunden/Bekannten diktieren was ich benutzen soll^^ entweder irgendwas worauf man sich einige kann oder man schreibt halt nicht. Hab immer noch genügend Messenger wo ich erreichbar bin.

Kommentar von EvilMastermind ,

Achso was ich vergessen habe zu erwähnen: WhatsApp funktioniert über die Telefon Nummer, Telegram auch, aber bei Telegram sieht man die Nummer des anderen nicht wenn der nicht deine Nummer hat. Außerdem kann man einen Username setzten. Heißt also, da ich viele Leute nur online kenne, kann ich denen einfach meinen Telegram username geben und muss meine Nummer nicht raus geben. 

Hätte ich WhatsApp würden die Leute sagen ich soll die auf WhatsApp adden und müsste damit meine Nummer raus geben ;3 und das will ich nicht. Außerdem hab ich eh alle wichtigen Leute überzeugen können sich was anderes runter zu laden.

Kommentar von MariaLissy ,

Danke, das mit dem Android Emulator habe ich auch gerade gefunden und installiere ihn gerade zu installieren.
Weißt Du, die Zielgruppe ist etwas speziell...ich gebe Flüchtlingen Deutschunterricht und die haben alle WhatsApp.
Wenn der Deutschunterricht irgendwann erfolgreich war, dann kann ich sie vielleicht auch bitten, Telegram zu nutzen und ihnen erklären warum ich kein Smartphone besitze, obwohl ich Internet-Programmierin bin. ;-)
Aber bis dahin müssen wir irgendwie kommunizieren, damit die Termine zustande kommen.
Ich habe ja sogar ein Iphone 3g zum Testen von mobilen Webseiten. Aber dadrauf läuft kein WhatsApp mehr...
Also das mit SMS ist kein Problem, das kriege ich gerade noch hin.
Und dann lasse ich mir erst mal von den Flüchtlingen erklären, wie WhatsApp geht. ;-)

Kommentar von EvilMastermind ,

Ja gut, mag WhatsApp nicht, gerade wegen Facebook im Hintergrund und weil andere Messenger einfach besser sind, je nachdem worauf man Wert legt, sei es Sicherheit , Features oder Multi-Device support, aber in Sachen Verbreitung ist WA halt leider immer noch King ;/

Naja gerade deswegen empfehle ich jedem alternative Messenger, vielleicht wird WhatsApp dann irgendwann zumindest bei den Jüngeren durch etwas anderes, besseres ersetzt :D

Kommentar von MariaLissy ,

Ich gebe Dir recht und werde WhatsApp auch weiterhin nur sehr eingeschränkt nutzen.

Antwort
von BRobedle, 37

In der Tat funktioniert Whatsapp nur mit einem Handy, da der ganze Dienst ja an deiner Handynummer hänkt, mir ist leider nicht bekannt, dass man Whatsapp ohne Smartphone und Internet darauf benutzen kann. Auf dem Pc kann man aber mit Smartphone Whatsapp Web benutzen.

Kommentar von asdundab ,

Per Emulator ist es möglich. WhatsApp benötigt die Rufnummer nur zur erstmaligen Authendifizierung.

Antwort
von Litschler, 29
Kommentar von Litschler ,

Aber nur mit Handy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten