Frage von Ninisan27, 62

Wie kann ich am effizientesten abnehmen, hat funktioniert?

Hallo,

ich habe ein recht großes Problem. Ich möchte gerne abnehmen aber es klappt leider ganz und gar nicht. Egal ob ich mich nur von Gemüse ernähre oder versuche gar nichts zu essen, auch wenn ich neben bei Sport mache nehme ich nicht einmal ein Kilo. Auf die Dauer ist das wirklich sehr frustrierend. Ich habe zwar mit meinem Gelenken usw. Keine Probleme aufgrund meines Gewichtes, aber ich leide psychisch darunter. Ich ekel mich vor mir selber und sobald mich jemand anfasst oder mich umarmt wird es irgendwie schlimmer. Ich bin ca. 1,60, wiege fast 80 Kilo und bin 17 (fast 18). Ich würde gerne 30 - 40 Kilo abnehmen. Ich würde mich freuen wenn mir jemand Tipps geben kann wir ich das am besten anstelle und mir vielleicht sagen kann ob ich auf irgendwas achten kann damit es wirklich klappt und eventuell auch schneller geht.

Danke im voraus.

Antwort
von Goodnight, 16

Im Prinzip ist es nicht so schwer:

Am Morgen ein Brötchen und Tee oder Kaffee

Mittags : Eiweiss, Steak oder 2 Eier  oder Fisch dazu Salat oder Gemüse .                  Einmal pro Woche ersetzt du Fleisch durch Käse.

Abends: gleich wie am Mittag, einmal in der Mitte der Woche Nature Joghurt               oder Quark mit Früchten.

Am 7. Tag zum Frühstück  nur Tee oder Kaffee, Mittags Früchte, und am                  Abend was immer du magst :-)

Mindestens 2l täglich trinken!

 Gut kauen, so hast du mehr vom Essen und du wirst schneller satt und verdaust auch besser!

Der Trick dabei ist, du kannst dich wirklich mit Salat und Gemüse voll essen ohne hungern zu müssen und einmal pro Woche darfst du Essen was immer du magst. So staut sich kein Heisshunger nach Lieblingsspeisen auf.

Wie du siehst sind wenig Kohlehydrate nur am Morgen erlaubt, ausser am 7. Tag am Abend darfst du alles Essen was du magst.

Viel Erfolg!

Antwort
von onyva, 25

lerne dich gesund und ausgewogen zu ernähren, denn das ist der große Fehler und erklärt auch warum nichts geht. 

Egal ob ich mich nur von Gemüse ernähre oder versuche gar nichts zu essen, auch wenn ich neben bei Sport mache nehme ich nicht einmal ein Kilo. 

Wie lange hungerst du schon so? Je länger du das betrieben hast, umso schwieriger wird es werden.

Antwort
von Mondhexe, 23

Erfolgreiches und dauerhaftes Abnehmen ist fast eine Wissenschaft für sich und wenn Du viel abnehmen möchtest, dann hol Dir professionelle Hilfe. Zwei Dinge gleich vorweg - das mit dem "schnell" vergiss. Du möchtest ja sicherlich gesund dabei bleiben und das Gewicht hinterher auch halten. Außerdem sind 30 - 40 kg sehr unrealistisch und das andere Extrem. Wenn Du bei 1,60 m Körpergröße nur noch 40 kg wiegst, siehst Du auch nicht mehr gut aus, sondern gehst fast schon Richtung Magersucht. Ein gesundes Gewicht für Dich bewegt sich zwischen 50 und 62 kg - kommt auf die Muskelmasse an.

Du schreibst, dass Du fast 18 bist. Daher empfehle ich Dir wirklich, Dich bei den Weight Watchers anzumelden (dazu muss man aus gutem Grund volljährig sein). Ich habe ca. 25 kg in dem Programm abgenommen und halten tue ich es auch. Dort bekommst Du Motivation, Erklärungen und gute Betreuung. Das Geld ist es mir echt wert. Günstiger ist die online-Variante - ich persönlich brauche aber die wöchentlichen Treffen.

Du kannst ja einfach mal auf der Website herumschnüffeln. Ich wünsche Dir viel Erfolg!


Kommentar von Mondhexe ,

Ach ja...ich esse tatsächlich auch Weizen, manchmal sogar Süßigkeiten und je nach Schicht auch deutlich später als 18:00 Uhr...;-) Wie viele hier schon sagten: auf das Kaloriendefizit kommt es an und auf ausreichende Nährstoffe.

Antwort
von sxcret, 30

Du solltest einfach jeden zweiten Tag Sport treiben, ausgeglichen ohne Weizen ernähren. Nach 18: Uhr nichts mehr essen und Süßigkeiten weglassen.

Kommentar von ChristophPaul ,

Die Verteufelung von Weizen in den letzten Jahren ist leider völlig unberechtigt. Auf was man verzichten sollte, ist WEIßMEHL. Vollkorn-Weizen ist sogar sehr gesund! 

Kommentar von sxcret ,

Ja, dass kann sein. Seitdem ich eine Allergie gegen Weizen bekommen habe und es nicht mehr esse, fällt mir nur auf, dass man längst nicht so viel zu nimmt.

Kommentar von Ninisan27 ,

Nach 18 Uhr nichts zu essen fällt mir recht schwer. 

Ich habe oft von 8:00 bis 17:15 Uhr Schule und bin dann auch erst um sechs Zuhause. 

Da ich morgens und in der Schule nichts esse komme ich oft erst am Abend dazu. 

Kommentar von sxcret ,

Du musst drei gesunden Mahlzeiten zu dir nehmen, Schule hin oder her

Antwort
von meinerede, 20

Du musst Dir erst einmal ein umsetzbares Ziel setzen und zwar schrittweise, nicht gleich 30-40kg im Schädelk haben, sondern 2,3-4. Und wenn die geschafft sind, den nächsten Punkt angehen. Es kommt nicht sooo sehr darauf an,. was Du ist, sondern wieviele Kalorien,!Weniger zu Dir nehmen, als Du effektiv brauchst für Deine Energie.

Und nochwas: Hungern macht nicht schlank, im Gegenteil!!!

Antwort
von ChristophPaul, 24

Hallo, 

Zunächst musst du einmal wissen, dass abnehmen nicht schnell geht wie es dir viele Diäten versprechen. In der Regel gilt: so lange wie du zum Zunehmen gebraucht hast, brauchst du auch zum Abnehmen. 

Deshalb die Sache langsam angehen. Auf keinen Fall Crash-Diäten oder ähnliches probieren. Einfach langsam die Kalorienanzahl pro Tag senken und die körperliche Betätigung langsam steigern. 

Als wichtigste Regel gilt: Wenn du mehr Kalorien am Tag verbrennst als du aufnimmst, nimmst du ab. Eigentlich eine simple Regel. Deshalb jeden Tag versuchen in ein Kaloriendefizit zu gelangen. Aber wie gesagt nicht überstürzen. Alles langsam angehen. 

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community