Frage von Puffichen, 26

Wie kann ich am Dienstag meine praktische Führerschein Prüfung bestehen habe sau die Prüfungsangst bitte helft mir?

Antwort
von Alfco, 7

Ganz klar, dass man nervös ist. War ich auch...

ABER, rückblickend muss ich sagen, dass die Prüfungsfahrt entspannter war als jede Fahrstunde zuvor. Es wurde zwar natürlich gesagt, wohin ich fahren soll und wann ich mal parken sollte etc. Aber man fuhr selbständiger, so als fahre man die beiden nur durch die Stadt während sie sich unterhalten. Kam mir eher wie ein Chauffeur als ein Prüfling vor ;-)

Antwort
von siggibayr, 10

Vor was hast du Angst ?

Dein Fahrlehrer ist der Meinung: du packst das schon! Er vertraut dir voll, da du alles gelernt hast und ganz sicher ausführen wirst.

Nur deshalb hat er dich auch zur Prüfung angemeldet. Du bist gut vorbereitet, also trau dir das zu, genauso wie dein Fahrlehrer.

Antwort
von zasch, 19

Konzentriere dich auf das, was dir dein Fahrlehrer beigebracht hat! Vor allem in deinen Prüfgebiet!

Cheers

Antwort
von Janmeer, 21

Auf jeden Fall die Aufregung zuhause lassen! Nervosität führt nur zu unnötigen Fehlern. 

Antwort
von Killuminilli, 20

Einfach vorstellen du hast ihn schon und fährst alleine...Die Stimme des prüfers ist die Navigation

Antwort
von hoyohoo, 11

Also ich habe die Fahrprüfung viel leichter gemacht, nachdem mir klar wurde, was für Idioten doch Auto fahren dürfen und wie klug und verantwortungsvoll ich im Vergleich dazu bin XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten