Frage von davidmueller13Usermod Junior, 117

Wie kann ich am besten von einem PC auf den anderen zugreifen?

Ich habe einen Zweit-PC rumstehen, der ohne Monitor, Maus und Tastatur betrieben werden soll. Zuerst hab ich mir vorgestellt, per Remote-Desktop etc. darauf zuzugreifen. Ich hab schon diverse Lösungen durch (Teamviewer, Splashtop, Radmin, Anydesk, NoMachine, Windows Remote Desktop und VNC-Verbindungen), allerdings bietet keine trotz Gigabit-Netzwerk eine fürs Arbeiten angenehm flüssige Übertragung des Bildschirminhalts.

Nun hab ich mir eine andere Lösung ausgedacht: Es gibt ja so adapter-ähnliche USB-Lösungen, um beispielsweise Spielekonsolen aufzunehmen oder ein Notebook ohne Grafikinput als Monitorersatz zu verwenden. Nun hab ich mir gedacht, mit so einem den anderen PC an den Hauptrechner anzuschließen und für Maus und Tastatur Programme wie Mouse without Borders zu verwenden. Am besten wäre es, wenn ich die Grafik des anderen PCs in einem extra Fenster sehen könnte. Wäre sowas in der Art möglich oder gibt es vielleicht noch bessere Möglichkeiten?

Bei beiden PCs ist Win 10 drauf bzw. beim Zweit-PC im Dualboot mit ArchLinux. Wo auch noch ein weiteres Problem bei Remote-Lösungen liegt, nämlich beim Boot im Grub Bootloader das gewünschte Betriebssystem auszuwählen.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer, Internet, PC, 64

Eine bessere Möglichkeit als das RemoteDesktop-Protokoll gibt es meiner Meinung nach nicht. Daher sind alle Möglichkeiten es über das Netzwerk zu machen auch zum scheitern verurteilt da RDP eines der besten Protokolle ist (wenn es sich um Windows dreht).

Daher sehe ich nur die Möglichkeit einen 2. Monitor zu verwenden und vielleicht noch eine Tastatur zum auswählen des Systems.

Ich würde RDP verwenden (schalte Gigabit mal ab, meist ist genau das daran Schuld!) und nur Windows 10 installieren. Je nach Verwendungszweck verwende Windows 10 Home (+ RDPWrapper) oder Windows Server 2016 TP. Linux kannst du innerhalb einer VM installieren, womit du den simultanen Betrieb beider Systeme gewährleistest.

Kommentar von davidmueller13 ,

Deswegen wollte ich eher einen anderen Weg als über Netzwerkverbindungen gehen.

Eine VM kommt bei dem System für mich eher nicht in Frage, da ich die volle Kapazität an RAM und CPU-Leistung benötige (+ Rechenleistung der "echten" Graka).

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, PC, Windows, 30

Machbar ist das mit Teamviewer.

https://www.teamviewer.com/de/?pid=google.tv\_ex.s.de&gclid=CPbuzrS9wsoCFQQc...

Allerdings läuft sowas nur bei laufenden Betriebssystem, also kein Dualbootsystem.

Mit so einem Aufnahmesystem über USB kannst du zwar was sehen aber nicht eingreifen. Da brauchst du am 2. PC also auch Tastatur und Maus.

Antwort
von Steffile, 27

Ich denke das geht mit air-display: http://avatron.com/applications/air-display/

Antwort
von werna, 26

Keine Ahnung, wie diese andere Lösung funktionieren soll.

Aber wenn RemoteDesktop und ähnliche Dienste bei Gbit kein flüssiges Arbeiten ermöglichen, dann läuft an der Stelle was falsch.

Anstatt seltsame Frickellösungen auszuprobieren solltest du vielleicht mal dem ursprünglichen Problem auf den Grund gehen

Antwort
von Jensen1970, 52
Antwort
von PinguinPingi007, 39

Vielleicht Teamviever? https://www.teamviewer.com/de/

Antwort
von 56nutzer78, 62

Evt. als Server verwenden?

Kommentar von davidmueller13 ,

Inwiefern?

Kommentar von 56nutzer78 ,

Denn PC ans Netzwerk anschließen um darüber auf denn zuzugreifen. Wie genau weiß ich auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community