Frage von seingirl20, 46

Wie kann ich am besten schnellmöglichst und gesund abnehmen?

Hallo Leute :)

Unzwar geht es um mein Gewicht mit dem ich sehr große probleme habe... ich bin 18, 1,72 groß und wiege 112 Kilo. ich hasse mich selber dafür und ich frage mich immer wie ich es nur so weit dazu kommen lassen konnte. Ich war noch nie besonders Schlank gewesen aber ab meinem 13 Lebensjahr habe ich enorm zugenommen bzw hab ich da angefangen alles in mich reinzufressen sobald ich stress hatte was zu der Zeit echt jeden Tag so war naja ich habe das gefühl das ich so gar kein sättigungs Gefühl habe.. mittlerweile bin ich 18 und ich fühle mich richtig unwohl in meiner Haut. Meine ganzen Freundinnen sind alle schlank und wenn ich mit ihnen unterwegs bin fühle ich mich richtig unwohl und schlecht. Vorallem grad in der heutigen Zeit wo man von den Jungs auch nur als Fette bezeichnet wird und man ständig ausgelacht wird ist das echt traurig für mich. Ich habe auch niemanden der mir beim abnehmen helfen würde, weil ich habe das Gefühl ich brauche jemanden der bei diesem Thema richtig streng mit mir ist das ich es gut durchziehen kann. Ins Fittnesstudio möchte ich nicht mehr gehen war einmal dort und viele haben mich ausgelacht, Ernährungsumstellung ist auch sehr schwer hab es auch schon probiert aber dann kommt wieder der Hunger auf was Süßes oder Deftiges... ich wäre für eure Ratschläge echt sehr dankbar

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo seingirl20,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Körper

Antwort
von Mert123456, 12

Die Ernährung macht - sagen wir mal- 80% davon aus, dass man abnimmt, die restlichen ca. 20% hängen vom Sport ab. Denn wenn du erstmal angenommen hast, dann besteht die Möglichkeit, das die Haut hängt. Aber mit Sport "formst" du deinen Körper, d.h. straffen, Muskeln aufbauen gehören auch dazu.

Vergiss am Besten die Leute, die dich auslachen; die ziehen dich nur runter. So sind Hater nunmal. Geh trotzdem ab und zu ins Fitnessstudio, wenn die Zeit passt :) Hast du schonmal an Zumba gedacht? Ich hab das auch probiert und es ist wunderbar mit den richtigen Menschen um dich herum ;)

Hoffe, das hilft dir :)

Antwort
von alfd18, 25

Vielleicht solltest du mal schauen, ob es irgendwie Gruppen gibt wo nur dickere trainieren. Sowas wie Weight watchers oder so. Da lacht dich niemand aus oder guckt dumm, außerdem geht es mit "Leidensgenossen" einfacher als alleine.

Antwort
von Alexander2410, 22

Naja Sport wäre nicht schlecht! Achte nicht auf die die dich auslachen! Versuch dich ein bisschen gesünder zu ernähren! Oder ess ein bisschen weniger! Das braucht übung und ist am Anfang nicht einfach aber viele andere Möglichkeiten gibt es leider nicht!
Sport wäre aber wirklich gut! Du musst ja nicht ins Studio gehen vielleicht ein bisschen joggen oder schnelles gehe tut auch gut! Einfach ein bisschen mehr bewegung!

Antwort
von MassimoSua93, 20

Leider musst du durch die Versuchung bei der Ernährungsumstellung durch, aber wenn du unbedingt abnehmen willst, klappt das schon. Da beim Sport das Studio flach fällt, solltest du draußen laufen gehen. Am besten mit imaginären Scheuklappen - lass dich nicht durch ansatzlose verspottungen dein Ziel verbauen ;). Und ggf gibt's im Umkreis deines Wohnortes mehrere mit den selben... "leiden", gemeinsam schafft man meist mehr
Viel Glück auf deinem weiteren Weg

Antwort
von LMAADF, 25

Wie oft und vor allem was isst du? Wie oft bewegst du dich? Leidest du an einer Krankheit?

Kommentar von seingirl20 ,

unter einer krankheit leide ich nicht. 
bewegen hmm ja ich arbeite halt jeden tag also im Einzelhandel  und essen tu ich halt immer wenn ich hunger habe

Kommentar von LMAADF ,

Und was isst du so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community