Frage von Sunny0808123, 70

Wie kann ich am besten ins Krankenhaus wandern?

Wie kann ich am besten und schnellsten ins Krankenhaus wandern? Ich hab alles so satt. Meine Mutter schreit mich nur noch von Morgens bis Abends an. Sie tut mir weh. Sie gibt mir die Schuld an allem was Zuhause passiert. Ihr ist es sogar egal, wenn ich ihr sage das ich ausm Fenster spring. Wenn ich mich geschnitten hab dann gibt sie mir nicht einmal ein Pflaster, wie es vielleicht viele Mütter mit ihren Kindern machen! Sie macht sich nie Sorgen um mich! Ihr ist alles egal, was mich anbelangt. Am Montag fängt die Schule wieder an, wie kann ich am besten nach der Schule gleich ins Krankenhaus wandern?! Damit meine Mutter mal merkt, das ich auch noch lebe?! Da meine Schule in einer anderen Ortschaft ist, muss ich immer nach der Schule auf den Zug warten. Was ca. ne knappe Stunde dauert. Nur mal so am Rande nebenbei.

Hoffe irgendjemand aus der Community schreibt eine ("hilfreiche") Antwort.

Sunny0808123

Antwort
von bibi8888, 18

Du willst wahrgenommen und beachtet werden, fühlst dich zurückgesetzt.

Der Gedanke, dies mit einem Krankenhausaufenthalt zu erreichen, ist nachvollziehbar, jedoch nicht klug und auch nicht durchführbar (ohne eine Dummheit damit zu verbinden).

Konzentriere dich mehr auf dich selbst. Du willst doch erwachsen werden. Auf diese ständige Beachtung durch deine Mutter wirst du bald ganz verzichten können, ja sie wird dir vermutlich sogar lästig werden.

Besser ist es, deiner Mutter mal zu sagen, dass du Liebe vermisst und sie dich doch bitte mal in den Arm nehmen soll. Da wird sie sicher erstaunt gucken, denn keine Mama will ihrem Kind weh tun und es nicht genügend beachten. Sie merkt im Moment nur nicht, dass du dich so fühlst. Wahrscheinlich weil sie genug eigene Probleme hat. Helft euch am besten gegenseitig :-)

Antwort
von mobo2001, 31

Hallo Sunny0808123,

Dir extra schmerzen zufügen ist nicht das richtige. Als erstes würde ich mit deiner Mutter reden und sie zu bitten dich ausreden zu lassen. Dann sagst du ihr (nett&ruhig) was du dir von ihr wünscht. Wenn es nicht anders geht, sag ihr dass nichts anderes bleibt, das Jugendamt zu informieren. Du kannst natürlich auch mit deinem Vertrauenslehrer darüber sprechen. 

Lg

Antwort
von LoOVinGYoOu, 22

Hast du schon man versucht mit ihr zu reden? Oder mit deinem Vater? :/ vielleicht solltest du Hilfe aufsuchen und ihr könntet auch eine Familientherapie versuchen, damit sich die Beziehung zwischen euch verbessert.

Ich hoffe, dass alles wieder gut wird für dich!:/

Antwort
von rosenstrauss, 19

das krankenhaus? das  ist aber für  dein problem nicht zuständig. an deiner stelle würde ich mich mal an einen vertrauenswürdigen lehrer wenden oder gleich ans jugendamt

Antwort
von Bratwurster, 16

Das mit dem Krankenhaus ist keine Lösung. Du würdest wahrscheinlich alles nur schlimmer machen wenn es so ist wie du sagst. Wenn deine Mutter sich nicht um  dich kümmert und du ihr wirklich egal bist, dann versuchs doch mal mit der Nummer gegen Kummer oder geh zum Jugendamt. Vielleicht kriegt ihr das aber auch geklärt indem ihr euch mal richtig aussprecht. Möglicherweise handelt es sich ja um ein Missverständnis Seiten deiner Mutter. Ich wünsch dir viel Glück :) lg

Antwort
von bunnylove, 28

Geh am besten zu einem vertrauenswürdigen Lehrer und erzähl ihm die ganze Story. Er wird dir sicher helfen können, z.B mit einer professionellen Betreuungsperson. 

Wenn du es Zuhause nicht aushälst, kannst du auch vorläufig zumindest auf einer psychosomatischen Station aufgenommen werden. Alles Gute Dir

Antwort
von frischling15, 16

Das ist eine ganz schlechte Idee !                                                                                     Du willst doch nicht einem wirklich Kranken , den Platz im Krankenhaus wegnehmen ?                                                                                                      Ihr seid Euch sicher jetzt während der Ferien auf die Nerven gegangen ? Das wird schon wieder, und der Friede kehrt ein , wenn Du etwas mehr Verständnis für Deine Mutter aufbringst !                                                                                Sei freundlich und hilfsbereit , dann ist die Welt in Ordnung !

Antwort
von RedKnight, 24

Ich finde das ist eine sehr blöde Idee. Da würde ich an deiner Stelle lieber 1 tag oder so nicht mehr nach Hause kommen bis sie sich sorgen mach. Was auch eine blöde Idee ist. Aber besser als das mit dem Krankenhaus

Kommentar von rosenstrauss ,

wenn die mutter so schmerzlos ist ihrem sohn gegenüber. dann ist es ihr auch egal, wenn er nicht mehr nach hause kommt.

sohn? mhmm, oder tochter....

Kommentar von RedKnight ,

Naja doch schon.

Antwort
von MonkeyDRuffy1, 21

Ess was abgelaufenes dann landest du schnell im Krankenhaus

Kommentar von Sunny0808123 ,

Werd ich auf jeden Fall bei der Nächsten gelegenheit versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten