Wie kann ich am besten die Daten behalten beim Computerwechsel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo raphi333,

Wenn du die SSD an dem PC anschliessen und da als Systemplatte benutzen willst, dann brauchst du das Betriebssystem darauf neu zu installieren. Da dieses, das momentan darauf ist, wurde an dem Laptop installiert, deren Komponente unterschiedlich als diesen deines Rechners sind, was zu Probleme führen kann.
Wenn du am Laptop nur die HDD benutzen würdest, dann brauchst du auch darauf ein Betriebssystem zu installieren. Wie viele Partitionen gibt es momentan darauf? Vielleicht könntest du ein Screenshot der Datenträgerverwaltung hier hochladen. So öffnet man diese: http://www.giga.de/downloads/microsoft-windows/tipps/die-datentraegerverwaltung-in-windows-7-und-8-oeffnen/. Sind die auf der HDD gespeicherten Daten gesichert? Eventuell könntest du die SSD auf der HDD klonen, wenn du eine Neuinstallation vermeiden wolltest.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Laptop sind, wenn es wirklich eine SSD und eine Festplatte hat, die Daten auf der Festplatte Das Betriebssstem ist auf der SSD.

Du kannst nicht einfach eine SSD, oder einen Festplatte aus enem Laptop in einen PC einbauen und dann das Betriebssstem nutzen, was es drauf hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einfach deine Festplatten in den PC einbauen, mit dem Motherboard verbinden(SSD mit SATA3 Express) und dann starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von raphi333
06.09.2016, 22:10

Danke schonmal für die Antwort. Das Problem ist dass ich meinen Laptop schon noch gerne als 2. Computer nutzen möchte, deswegen möchte ich das Betriebssystem auf die HDD installieren und die SSD nur für meinen neuen Pc benutzen. Das ist wahrscheinlich nicht möglich oder?

0
Kommentar von LimoZitrone4K
07.09.2016, 06:07

doch schon, baue die ssd raus und installiere windowms
per cd oder usb, dann mösste alles gehen

0

Was möchtest Du wissen?