Frage von maded8185, 91

Wie kann ich am besten 20 kg abnehmen?

Hallo ich wiege zur Zeit 74 kg bei 163 cm Größe. Ich würde gerne ca 20 kg abnehmen.

Bringt es was wenn ich Abend auf Kohlenhydrate verzichte. Oder geht es auch wenn ich mich gesund ernähre aber in Kalorien Defizit bin? Trotz Kohlenhydrate am Abend?

Oder ist trennkost gut? Was habt ihr gemacht um abzunehmen?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 28

Um abzunehmen brauchst du einzig und allein nen Kalorien Defizit. Ob du hierfür Abends auf Kohlenhydrahte verzichtest oder dich einfach nur mehr bewegst ist da schlicht und ergreifend egal. Würde aber zu einer ausgewogenen Ernährung + mehr Bewegung eher raten.

Habe selbst (trotz abends Kohlenhydrahten in großen Mengen) vor 3 Jahren 20kg abgenommen und halte seit 2,5 Jahren mein neues Gewicht ohne Probleme. Einfach nur dadurch das ich mehr Sport treibe und meine Ernährung umgestellt habe (weniger Fett, keine Süßigkeiten/FastFood/Softdrinks/Fertiggerichte). 

Antwort
von sozialtusi, 29

10 Kilo würden reichen ;)

Letztlich musst Du selber rausfinden, was für DICH am besten funktioniert.Ich komme gut damit klar, abends keine KH zu essen, bin komplett ohne KH aber nicht leistungsfähig. Punkte zählen hilft manchem, mir aber z.B: gar nicht.

Letztlich hilft gesunde, maßvolle Ernährung und SPort, Sport, Sport.

Antwort
von lifestyle76, 10

Da habe ich schon einiges durch. Man kann mit allen von Dir beschriebenen Diäten (Low Carb, Trennkost, Kalorienreduzierung) zwar schon einiges abnehmen, aber bisher kam dann alles wieder durch den Jojo Effekt wieder drauf. Wer will z.B. schon das ganze Leben Low Carb essen? Wenn man die Kohlenhydrate weglässt, hat man irgendwann das dringende Bedürfnis mal wieder Nudeln, kartoffeln, Pommes Frites oder Brot zu essen. Bei reiner Kalorienreduzierung, bekommt man meist schnell Heißhunger-Gelüste.

Mittlerweile haben wir (Freundin und ich) gelernt, dass man die Ernährung langfristig umstellen muss und um Bewegung nicht rumkommt.

Meine Freundin und ich werden z.B. ab Mitte März ein 69 tägiges Reinigungs-und Gewichtsmanagementprogramm machen. Das ist praktisch ein Gesamtkonzept von Ernährung und Bewegung, dass durch einen gut durchstrukturierten Trainings-Plan (den man auch zu Hause umsetzen kann, war uns wichtig),natürliche Nahrungsergänzung und ausgewogene Mahlzeiten dabei helfen soll, dass man die Ernährungsumstellung dauerhaft hinbekommt und später nicht wieder in den Jojo-Effekt zurückfällt. In den ersten 9 Tagen wird eine Art Körperreinigung gemacht und man verliert dabei schon einiges an Gewicht und in den folgenden 60 Tagen geht es speziell um die richige Ernährung und das Training. Wir sind schon auf das Ergebnis gespannt.


Antwort
von MInchen1310, 41

Versuch zum Beispiel unter der Woche komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten. Iss stattdessen Salat, Jogurt, Obst , Gemüse , Eier und Fleisch. 

Am Samstag und Sonntag kannst du wieder normal essen :) 

Ich würde 4 Stunden vor dem schlafen gehen nichts mehr essen. Ach ja was auch ganz gut ist, trink vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser , das sättigt. 

Wenn du mal Lust auf einen Snack hast, iss paar Nüsse oder ein Stück zartbitterschokolade :)

Antwort
von malour, 26

Vorrangig durch gesunde Ernährung. Und dies ist wenn man sich genau mit den Produkten beschäftigt , gar nicht so einfach. Mein Tip wäre, geh einfach mal an einem Tag an dem du Zeit hast einkaufen und schau mal genau auf die Ihnhaltsstoffe und du wirst feststellen, das fast überall Zucker u. Zuckerersatzstoffe, drinn sind.

Und das ist das Problem, wir essen unbedarft und am Ende macht "Kleinvieh auch mist" wie man sagt.  Darum möglichst frisch kochen, Limos (massig Zucker)ect, durch Tee und Wasser ersetzen. Obst hat auch ausreichend gesünderen Zucker.Splenda ist wenn man nicht darauf verzichten mag, die bessere Alternative zum Industriezucker.Ausreichend trinken. Es gibt nichts besseres als Wasser, unser Körper besteht ja zum Teil daraus. Kohlenhydrate runterfahren.Diäten(Jojo.Effekt) brauchst du mit bewusster Ernährung nicht mehr und erst recht keine Crashdiät.

Antwort
von 100TageFettweg, 9

Hallo,
Variante 1 ist meiner Meinung nach die beste wenn du nachhaltig und gesund abnehmen möchtest. Trennkost ist nicht zu empfehlen, da dort dem Körper viele Nährstoffe enthalten werden, die eigentlich notwendig sind.
Verzichte abends auf Kohlenhydrate, mach 3/4x Sport in der Woche und achte auf dein Kalorienbedarf!
Wenn du es gut machst, kannst du es noch bis Mitte des Sommers schaffen. Wenn du einen guten Plan für genau dein Problem suchst, schau vorbei!

Lieben Gruß

Antwort
von boy865, 44

Gesunde Ernährung und regelmäßiger Sport ist wichtig.

Antwort
von chikenTV, 31

iss keine süßigkeiten oder chips etc... die ernährung ändert viel :D

Antwort
von Markus116, 31

Hallo, ich mache gerade das selbe

hab vor 2 Monaten noch 87 kg gewogen bei einer Größe von 170 cm

ich trinke nun seit 2 Monaten ausschließlich Wasser und Abends ernähre ich mich gesund (Gemüse: Gurke etc)

jetzt nach 2 Monaten bin ich bei 71.7 kg und ich finde man sieht es mir deutlich an. ich werde es so weiterführen 

Du musst gar nicht viel ändern aber wenn du die Cola und Spezi durch Wasser ersetzt sparst du dir haufenweise kalorien ein und du lebst gesünder. Ausserdem kannst du dich mittags immernoch satt essen. 

Zusätzlich denke ich du trinkst zu wenig. Wenn du pro Tag 2-3 Liter trinkst hast du immer was im Magen und du hast weniger Hunger. Verzichte auf süßes komplett. Nach einer Woche spürst du kein verlagen mehr nach Schokolade, Chips. versprochen 

Markus

Kommentar von malour ,

Super HGW. Eins sollte man aber noch beachten, Gemüsse nicht zu spät zu sich zu nehmen, da der Körper Zeit braucht um es zu verarbeiten.

Kommentar von Markus116 ,

Ja ich esse meistens so 17:30 noch ein Stück Gurke oder auch mal eine Paprika, Salat einfach gesund und nicht zu viel gerade am Abend

Antwort
von malulalu, 42

Du kannst z.L. Kaugummis kauen dann regestriest du nicht so schnell das du Hunger hast ;).

Kommentar von malour ,

Zuckerfreie.

Kommentar von malulalu ,

Ja, es gibt z.B. im Bipa in 3€ ca. 42.

Antwort
von Redgirlreloadet, 33

?????? Warum willst du abnehmen du hast Ideal gewicht

Kommentar von malour ,

nein ist es nicht. Wobei 20 Kilo schon etwas zu heftig sind.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Wo sind 74kg bei 1,63m Idealgewicht? Normalgewicht vielleicht, aber kein Idealgewicht (das wäre irgendwo bei 53kg wenn ich mich nicht irre)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten