Frage von Mahony222, 115

Wie kann ich als Vater ohne Sorgerecht meinen Urgroßeltern den Kontakt zu meinem 2 jährigem Kind verbieten schwarz auf weis (gerichtlich) wie ist der Weg?

Ich bin ein Vater ohne Sorgerecht und mit meiner ex Freundin getrennt. Meine ex spielt ein mieses Spiel.... Ich muss über das Jugendamt das Kind treffen da sie es privat nicht möchte. Im Jugendamt ist sie dagegen dass das Kind Umgang mit mir und meinen Eltern hat. Schon seit geraumer Zeit treffen sich meine Großeltern heimlich mit meiner ex und schließen mich aus meiner Vater Rolle aus ich habe gesagt ich hole das Kind über das Jugendamt zu euch und nicht ihr privat über meine ex. Denn nur sie dürfen es dort sehen weil Sie ihr Gutes tun. Das familiäre Verhältnis zu mein Großeltern geht kaputt denn sie verstehen nicht das sie mich fragen sollen und zweitens nur meine Tochter dann sehen dürfen und nicht Kontakt haben mit meine ex und ihr privat helfen das verletzt mich nachdem was sie mir angetan hat. Da meine Großeltern mich hintergehen möchte ich ihr irgendwie den Kontakt zu dem Kind verbieten. Da mich der Kontakt zu meine ex seelisch mitnimmt und es ihnen wohl nicht nur um das Kind geht. Außerdem fragen Sie den Vater (mich) nicht ob sie es sehen dürfen. Ich möchte ihn den Kontakt verbieten um das Vater Kind Verhältnis zu stärken. Meine Eltern fragen mich ob sie mein Kind sehen dürfen deswegen bin ich auch zum Jugendamt und versuche zurzeit ein Verhältnis zum Kind aufzubauen. Nur meine Großeltern stören sehr ... Davon weis niemand etwas. Meine Großeltern also dem Kindes Urgroßeltern glaub ich werden einfach nur ausgebeutet und es tut mir weh das es ihnen nicht nur um das Kind geht sonst würden sie warten bis ich mit dem Kind komme. Nein sie gehen zu meine ex. Ich bin echt fertig. Ist es möglich aufgrund der Zerstörung des familiären Verhältnisses und das darüber hinwegsetzen des Vaters sowie heimliche treffen Ihnen den Kontakt zu verbieten, trotz das die Mutter es erlaubt??? Denn die Mutter ist meine ex und meine Familie geht kaputt nur weil meine Großeltern immer zum Kind gehen. Sie sollen wenigstens solange warten bis ich mit dem Kind gut klar komme und mich fragen und nicht meine ex. Die treffen verletzen mich deswegen möchte ich Ihnen den Kontakt zum Kind verbieten und erst wieder aufheben wenn sie den Kontakt zu meine Ex abgebrochen haben und ich Ihnen das Kind vorbeibringen darf. Sie stören mein Leben sehr !!!!!! Wie kann ich das unterbinden !!! Bitte helft mir. Mündlich habe ich probiert sie telefonieren heimlich per Festnetz jetzt per Handy treffen heimlich hört nicht auf. Ich werde nie wieder mit Ihnen reden oder sie besuchen und daran ist meine Ex schuld denen ist es aber egal kommt mir so vor.... Es ist mein Kind ich bin der Vater und ich möchte mitentscheiden .... Sie dürfen das Kind sehen ja ! Aber nur wenn ich es abhole und zu ihnen bringe!!!!!! Sie dürfen es nicht bei meiner e Sehen !!!! Bzw mit meine Ex!!! Außerdem weis das Jugendamt nicht warum es den Kind gut geht denn die Mutter ist eine Ausbeuterin ubd zapft an meine Familie :-((((( bitte helft mir mein Leben wird gerade zerstört!!!

Antwort
von Rockige, 29

Moment, verstehe ich es richtig?

Du hast nicht das Sorgerecht. Hast du überhaupt Umgang mit dem Kind (wahrscheinlich habe ich dies in der Textwand überlesen)?

Nun gut, deine Ex und du - ihr möchtet eigentlich keinen Kontakt miteinander bzw. diesen auf ein Mindestmaß reduziert halten. Okay, damit kann man sicher arbeiten und eine Regelung finden.

Ein Teil deiner Verwandschaft hat Kontakt zu deiner Ex und eurem Kind. Sie halten diesen Kontakt von sich aus. Dies ist dir ein Dorn im Auge. Du willst darüber bestimmen ob sie Kontakt haben dürfen und in welchem Rahmen. Nicht um das Kind zu schützen, teils um deine Verwandten zu schützen vor einer Gefahr die du wahrnimmst. So wie es sich liest willst du absolut in keinster Weise Kontakt zu deiner Ex, du willst sie aus deinem Leben heraus haben - entsprechend stört sie in deinem sozialen Umfeld (betrifft deine Verwandschaft).

Nun mein Senf dazu:

Je nach Alter des Kindes ist es mehr als sinnvoll wenn die Hauptbezugsperson (in diesem Fall die Mutter des Kindes) bei solchen Treffen anwesend ist. Deshalb wird es nix mit "die Ex darf nicht dabei sein".

Zusätzlich sind alle Beteiligten (bis auf das Kind) erwachsen, voll geschäftsfähig, zu eigenen Entscheidungen befähigt und befugt. Es ist ihre private Angelegenheit ob und inwieweit sie Kontakt zueinander haben. Solange das Kind nicht gefährdet ist kräht kein Hahn danach und das Jugendamt wird auch nichts dagegen unternehmen. Immerhin ist es förderlich für das Kind wenn es einen Teil seiner Wurzeln kennenlernt.

Ob und inwieweit deine Ex deine Verwandten ausnutzt, nun manchmal müssen auch Erwachsene noch lernen. Eventuell ist es garnicht so extrem wie von dir wahrgenommen. Eventuell ist doch etwas dran. So oder so, deine Großeltern (und eventuell andere Verwandte die mehr oder weniger mit involviert sind) sind erwachsen, voll geschäftsfähig, treffen eigene Entscheidungen. Sie handeln entweder richtig, oder aber fallen damit auf die Nase und lernen daraus. Einem Erwachsenen sollte - auch wenn man sich um diese Person Sorgen macht - zugestanden werden aus eigenen Fehlern lernen zu können.

Wie auch immer, passende Ansprechpartner wären das zuständige Jugendamt und ein Anwalt für Familienrecht.

Antwort
von Mahony222, 81

Ich bin ein Vater ohne Sorgerecht und mit meiner ex Freundin getrennt. Meine ex spielt ein mieses Spiel.... Ich muss über das Jugendamt das Kind treffen da sie es privat nicht möchte. Im Jugendamt ist sie dagegen dass das Kind Umgang mit mir und meinen Eltern hat. Schon seit geraumer Zeit treffen sich meine Großeltern heimlich mit meiner ex und schließen mich aus meiner Vater Rolle aus ich habe gesagt ich hole das Kind über das Jugendamt zu euch und nicht ihr privat über meine ex. Denn nur sie dürfen es dort sehen weil Sie ihr Gutes tun. Das familiäre Verhältnis zu mein Großeltern geht kaputt denn sie verstehen nicht das sie mich fragen sollen und zweitens nur meine Tochter dann sehen dürfen und nicht Kontakt haben mit meine ex und ihr privat helfen das verletzt mich nachdem was sie mir angetan hat. Da meine Großeltern mich hintergehen möchte ich ihr irgendwie den Kontakt zu dem Kind verbieten. Da mich der Kontakt zu meine ex seelisch mitnimmt und es ihnen wohl nicht nur um das Kind geht. Außerdem fragen Sie den Vater (mich) nicht ob sie es sehen dürfen. Ich möchte ihn den Kontakt verbieten um das Vater Kind Verhältnis zu stärken. Meine Eltern fragen mich ob sie mein Kind sehen dürfen deswegen bin ich auch zum Jugendamt und versuche zurzeit ein Verhältnis zum Kind aufzubauen. Nur meine Großeltern stören sehr ... Davon weis niemand etwas. Meine Großeltern also dem Kindes Urgroßeltern glaub ich werden einfach nur ausgebeutet und es tut mir weh das es ihnen nicht nur um das Kind geht sonst würden sie warten bis ich mit dem Kind komme. Nein sie gehen zu meine ex. Ich bin echt fertig. Ist es möglich aufgrund der Zerstörung des familiären Verhältnisses und das darüber hinwegsetzen des Vaters sowie heimliche treffen Ihnen den Kontakt zu verbieten, trotz das die Mutter es erlaubt??? Denn die Mutter ist meine ex und meine Familie geht kaputt nur weil meine Großeltern immer zum Kind gehen. Sie sollen wenigstens solange warten bis ich mit dem Kind gut klar komme und mich fragen und nicht meine ex. Die treffen verletzen mich deswegen möchte ich Ihnen den Kontakt zum Kind verbieten und erst wieder aufheben wenn sie den Kontakt zu meine Ex abgebrochen haben und ich Ihnen das Kind vorbeibringen darf. Sie stören mein Leben sehr !!!!!! Wie kann ich das unterbinden !!! Bitte helft mir. Mündlich habe ich probiert sie telefonieren heimlich per Festnetz jetzt per Handy treffen heimlich hört nicht auf. Ich werde nie wieder mit Ihnen reden oder sie besuchen und daran ist meine Ex schuld denen ist es aber egal kommt mir so vor.... Es ist mein Kind ich bin der Vater und ich möchte mitentscheiden .... Sie dürfen das Kind sehen ja ! Aber nur wenn ich es abhole und zu ihnen bringe!!!!!! Sie dürfen es nicht bei meiner e
Sehen !!!! Bzw mit meine Ex!!! Außerdem weis das Jugendamt nicht warum es den Kind gut geht denn die Mutter ist eine Ausbeuterin ubd zapft an meine Familie :-((((( bitte helft mir mein Leben wird gerade zerstört!!!

Kommentar von floridastacy ,

achso.... okay..... such dir einen Anwalt,ich arbeite bei dem Jugendamt. Aber ich würde es dir raten, denn ansonst kommst du da nicht dagegen an!. Also such dir einen Anwalt, am besten Morgen!:)

Kommentar von Karl37 ,

Es werden ganz ordentliche Gründe vorliegen bis das Familiengericht dem Vater das Sorgerecht entzieht und den Umgang mit dem Kind nur unter Aufsicht des Jugendamt zulässt.

Du kannst Niemanden etwas verbieten, nur du kannst dich ändern und das Gericht davon überzeugen.

Kommentar von Mahony222 ,

Karl, mir wurde das Sorgerecht nicht entzogen!!! Ich war nach der Geburt des Kindes getrennt von meiner Freundin sie zog das Kind als es ein halbes Jahr war alleine groß da wir nicht zusammen waren und ich sie nie wieder sehen will sie hat also automatsich das Sorgerecht. Nur habe ich erfahren dass meine Großeltern meine Oma und Opa also heimlich Kontakt zum Kind hatten und meine Eltern es gerne sehen würden. Da es privat mit meine Freundin nicht klappt habe ich mich an das Jugendamt gewendet um darüber meine Ex Da hin Zu bestellen und Kontakt zum Kind zu haben um später meinen Eltern das Kind auch mal zu geben. Das Problem ist nur das meine Großeltern mich hintergehen. Ich bin kein böser Mann den das Jugendamt verboten hat das Kind zu sehen oder so das hast du wohl falsch verstanden gehabt :-) soweit ich weis muss man Sorgerecht beantragen wenn man nicht verheiratet war oder so in der Art waren bzw sind halt noch sehr junge unter 25. das Sorgerecht hat automatisch die Mutter bekommen ich könnte es beantragen. Es wurde nicht entzogen !!!

Kommentar von kiniro ,

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die betreffenden Personen aus heiterem Himmel so handeln und du das reine Unschuldslämmchen bist.

Den Kontakt zu den Großeltern verbieten?
Da bräuchtest du schon handfeste Beweise, dass diese Besuch dem Kind nachhaltig schaden.

Was war überhaupt der Trennungsgrund?
Den kann ich nicht aus deinem ellenlangen, absatzlosen Text leider nicht ersehen.

Für mich ist das Kind hier eher das Mittel, um einen Machtkampf auszutragen.

Antwort
von Goodnight, 4

Du kannst gar nichts, Deine Ex entscheidet wem sie den Kontakt mit dem Kind erlauben will.

Deine Grosseltern müssen keine Erlaubnis von dir haben ob sie dein Kind sehen dürfen oder nicht.

Verletzte Eitelkeiten kann man nicht einklagen.

Antwort
von TorDerSchatten, 52

Wenn du kein Sorgerecht hast, kannst du gar nichts bestimmen. An deiner Stelle solltest du kooperativ sein.

Sei doch froh, daß die Urgroßeltern so ein gutes Verhältnis haben, schließlich ist es ja ihr Urenkel.

Nimm dich da ein wenig zurück.

Kommentar von Mahony222 ,

Das Problem ist ich habe eine Freundin und anstatt sich mit ihr in Kontakt zu setzen setzen Sie sich mit meine Ex in Kontakt. Kind sehen ja Ex nein verstehen die nicht.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Das ist deine Seite dieses "Problems". Bitte verstehe, daß du anderen Leuten keine Vorschriften machen kannst. Wenn sie die Ex sehen wollen, dann wollen sie die Ex sehen und da kannst du nichts dagegen machen.

Kommentar von Mahony222 ,

Also die Urgroßeltern müssen mich nicht fragen ob sie das Kind sehen dürfen ich darf da garnichts sagen ? Wenn ich gerade versuche beim Jugendamt Kontakt zum Kind aufzubauen und die privat unbemerkt dazwischen funken. Zb meine Eltern  warten sehr lieb und geduldig da sie mit meine Ex nichts zutun haben wollen weil sie mir nicht schaden wollen. Meine Großeltern sind echt blöd die berücksichtigen mich nicht ihn geht es nur um sie ... Früher wo ich klein war wurde meinem Onkel auch verboten das er mich sieht er hat mich aber auch nicht geschlagen oder so... Lediglich geflucht hat er ... 

Kommentar von kiniro ,

Du willst allen Ernstes darüber bestimmen, mit wem die Großeltern in Kontakt treten?

Ich empfehle dir ganz dringend mal darüber nachzudenken, wohin dieses "ich schreibe vor, wer wen sehen darf" dich geführt hat.

Antwort
von AalFred2, 18

Fällt dir eigentlich auf, dass es bei deinem Ansinnen nicht eine Sekunde um das Wohl deines Kindes, sondern einzig und allein um deine persönlichen Befindlichkeiten geht? Da sollte man sich nicht wundern, wenn man sein Kind nur begleitet sieht.

Antwort
von Lycaa, 34

Deine Großeltern schaffen doch scheinbar, was Deine Eltern und Du nicht hinbekommen: Einen vernünftigen Umgang mit Mutter und Kind. Das ist doch eigentlich erstrebenswert.

Ich sehe also das Problem nicht.

Du kannst weder Deinen Großeltern, noch Deiner Ex den gegenseitigen Umgang verbieten. Das würde auch bei gemeinsamen Sorgerecht nicht funktionieren.

Antwort
von Dannius, 73



Edit: ... So, und nun hast Du editiert, und es folgt eine Riesenstory. Die kann ich innerhalb der Frist, die ich hier zum Ergänzen meiner Antwort vom System vorgegeben bekomme, weder lesen noch kommentieren. Sorry.


Wenn Du einmal schildern würdest, weshalb Du das tun möchtest, könnte man Dir vielleicht einen Weg aufzeigen.

Da Du keinen Grund angibst, müssen wir bis dahin unterstellen, dass es ihn nicht gibt - das geht für die Antwortenden ja nicht anders.

Und dann ist die Antwort: Du kannst gegen diesen Umgang nichts unternehmen.


Kommentar von Mahony222 ,

Das ist einfach zweimal das gleiche weil es am Anfang nicht angezeigt hat :-) 

Kommentar von Dannius ,

Auch nach dem Lesen Deiner Schilderung bleibe ich bei demselben Ergebnis.

Antwort
von floridastacy, 47

Gar nicht....außer sie schlagen die Kinder oder sind anders gewalttätig gegenüber zu deinem kind! Oder Kinder!!!!
Weil sie ein recht haben das\die kind\kinder zusehen!
Das kannst du auch mit Gericht machen,aber ohne Erfolg...
Wie gesagt,wenn sie nicht gewalttätig sind! Sieht das Gericht und Jugendamt keinen Grund dafür es zu verbieten...
Da kannst du machen was du willst...LG

Kommentar von Mahony222 ,

Ganz ehrlich Deutschland und seine Regeln... Ich weis das meine Eltern also Oma und Opa des Kindes ein Recht haben aber hat meine Oma also uroma auch das Recht einfach in mein Leben einzugreifen ohne mich zu fragen? Außerdem weis das Jugendamt davon nichts. Und über mich und meine Eltern redet sie schlecht dort und möchte nicht das ich das Kind sehe richtig unfair. Meine Großeltern dürfen es nur sehen weil sie Geschenke bringen und meiner erfreundin in den Po krauchen. Ich habe schlechte Großeltern -.- halten nichtmal zu ihren Enkel einfach Alleingang und nur an sich denken 

Kommentar von kiniro ,

Es gibt keine schlechte Menschen - nur Menschen, die sich manchmal schlecht verhalten.
Dazu zählst auch du. Selbst, wenn du es hundertmal leugnen magst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community