Frage von Number01, 77

Wie kann ich als langweiliger Mensch interessanter werden und mehr reden?

Hallo.

Ich bin eher ein schüchterner Mensch, der nicht so viel redet. Wenn andere flotte Sprüche klopfen, dann stehe ich nur blöd da. Meine Geschwister fragen mich öfters, ob ich mit ihnen bei Unternehmungen mitgehen will mit ihren Freunden. Da würde ich gerne mitgehen, tue das aber meistens nicht, da ich davon ausgehe, dort eh nur blöd rumzusitzen. Da eher keiner mit mir redet und da mich die Freunde meiner Geschwister nicht kennen, wissen die natürlich nicht, was sie reden sollen mit mir. Ich bin einfach zu verklemmt und nicht spontan.

Aber wie kann ich da was dran ändern? Was tun?

Möchte nicht mehr so ein schüchterner Langweiler sein.

Antwort
von Erklaerbaer17, 41

Erstens es ist nicht schlimm ein Schüchterner zu sein. Es gibt Schüchterne und eben weniger Schüchtern. Du bist dadurch nicht schlechter oder besser wie andere in deinem Alter auch.

Ich war als Jugendlicher genau so. Und heute auch so meine Schwester poltert in die Bar rein und tut so als ob sie alle schon Jahre lang kennt. 

Ich bin heute immer noch der Typ der eher im Hintergrund ist und da auch gerne bleibt.

Lerne die Leute zu beobachten. Und lerne! Und wenn du gelernt hast wie sich andere verhalten. Welche kommen wirklich cool rüber, oder welche sind dir eher peinlich. Wenn du das gelernte umsetzt wirst du automatisch etwas sicherer. Un du wirst merken wenn du dann  mal dich zu Wort traust dann wird man dir zuhören weil deine Zuhörer merken da kommt nicht nur Müll raus der Kerl hat was auf dem  Kasten.

So hab ich gelernt mit meiner Schüchternheit klar zu kommen. Viel Glück.

Antwort
von Aleqasina, 34

"Stille Wasser sind tief", sagt man. Und sie sind so interessant! Geheinmisvolle Menschen können unglaublich attraktiv sein. ^^

Überleg erstmal, was du selbst an dir gut findest, ohne dabei auf andere zu schielen.

Dann überlege, was andere an dir gut oder interessant finden könnten, auch wenn du so bist, wie du eben bist. Vorausgesetzt, sie wüssten, wie du im Inneren bist und welche Eigenschaft du (außer Schüchternheit) hast.

Gehe ruhig mal mit. wenn du selbst nicht gleich etwas zur Unterhaltung beitragen möchtest, dann höre einfach interessiert zu. Wenn es sich ergibt, stelle jemandem zu einem Gesprächsthema eine Frage und lass ihn weiter dazu erzählen.

Du musst nicht den Showmaster machen. Es reicht, wenn du "da" bist.

Du musst nicht so sein wie die anderen. "Andere" gibts nämlich schon genug. ;-)

Antwort
von loema, 31

Du kannst deine Einstellung ändern.
Wenn andere "flotte Sprüche" klopfen dann brauchen sie Menschen wie dich, die zuhören und lachen oder anerkennend nicken.
Du bist da genauso wichtig wie alle anderen.
Wenn es nur Menschen gäbe, die extrovertiert wären, dann müßten sie Monologe führen und vor Spiegeln tanzen.

Antwort
von GueniGuenther, 30

Hast du vielleicht irgendwelche Interessen, die du mit anderen teilen könntest? Such dir ggf Gleichgesinnte. Dann fällt dir das Reden bestimmt leichter.

Antwort
von Shany, 32

Bring Dich einfach ins Themengebiet der Anderen mit ein  Sei einfach Du trau Dich was das wird schon glaube mir Nur Mut Du schaffst dass:-)

Antwort
von Selits, 32

Ganz einfach! Geh einfach mit, weil dann ahst du beim naechstenmal etwas woruber ihr reden konnt. Desto mehr du machst, egal was desto mehr kannst du reden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten