Frage von ABCSchnee1, 192

Wie kann ich allem ein Ende setzen?

Hi,

ich bin ein 16-jähriger Junge, der auf ein Gymnasium geht. Und ich bin müde von allem.

Niemand akzeptiert mich und doch tun alle so, als wären sie gut befreundet. Meine Eltern diskutieren ständig mit mir, egal, ob ich etwas mache oder nicht. Meine Schwester nervt mich endlos, obwohl ich immer nett bin, alles teile und doch findet sie einen Grund, weshalb ich ein schlimmer Mensch sei.

Ich werde oftmals komisch angeschaut, was mein Selbstwertgefühl zerstört hat. Ich sehe vielleicht nicht aus wie ein Athlet, der gleichzeitig ein Model ist. Was ist dann das Problem der Leute? Ich bin dünn und durchschnittlich - habe ich mal eine Zeit lang gedacht. Wie ich schon schrieb, ist mein Selbstwertgefühl mittlerweile am *rsch.

Ich habe oft nachgedacht, was ich tun soll. Umziehen? Meine Eltern wollen das nicht. Schule wechseln? Dann bin ich wieder in einer fremden Umgebung und muss mich umstellen. Schule abbrechen? Nein. Selbstmord? Das könnte ich denen, die mich wirklich mögen (die kann ich an einer Hand abzählen), nie antun.

Was jetzt?

Antwort
von mRozwold, 71

Ich kann dir sagen, dass ändert sich noch. Es gibt Menschen, wo es am Anfang einem schlecht geht, aber später alles gut wird. Denk an die Menschen die es schlimmer haben als du. Ich weiß, dass man das nicht vergleichen kann. Ich erzähle dir eine Geschichte: Die Eltern sind bei einem Zugunglück gestorben und der Junge musste bei der Tante aufwachsen. Die Tante war sehr strikt und böse. Sie hat nämlich das ganze Geld und die Firma eingesteckt. Der Junge musste am Land arbeiten und das Geld selbst verdienen. Keiner hat ihm geholfen. Er ist sogar weggelaufen zur einer anderen Familie, aber die Tante hat ihn gefunden und fertig gemacht.

Einige Jahren später ist alles gut. In ein anderes Land gezogen und viele Freunde gefunden und eine neue Familie aufgebaut. Ich kann dir nur sagen, nicht aufgeben und freundlich bleiben. Ich vermisse die Eltern heute auch ;)

Antwort
von MaggieundSue, 55

Auszeit....gehe mal zu einem Arzt und erzähle ihm dies, was du hier geschrieben hast!

So kriegst du eine Auszeit und die Menschen um dich, werden merken, dass sie dich mal in ruhe lassen müssen!

In dieser "Auszeit" baust du wiederum dein Selbstbild wieder auf, damit du wieder fit in die Zukunft schauen kannst!

Kopf hoch, dass kriegst du wieder hin!

Antwort
von kittycat432, 58

Durchhalten. Wenn du dein Abi hast kannst du studieren gehen und ganz neu anfangen. Und auf das positive Konzentrieren, ein paar wirklich Gute Freunde? Haustiere? Freizeit schön gestalten. Vllt kannst du im Sommer an einem Schüleraustausch teilnehmen oder in einer Freizeit mitfahren?

Manchmal hilft auch ein neues Hobby, irgendwas was nichts mit der Schule zu tun hat. Da kann man auch oft neue Freunde finden und sein Selbstbewusstsein stärken.

Es gibt immer tiefen im Leben, aber danach kommen auch wieder Höhen und für die lohnt es sich.

Antwort
von beangato, 34

Nummer gegen Kummer:

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendt...

Antwort
von Sarah18072000, 102

Du solltest dich auf die Personen, die dich wirklich mögen, konzentrieren.

Versuche die anderen zu ignorieren. Sie sind "unwichtig".

Dünn zu sein ist besser als fett zu sein! Trotzdem könntest du, wie viele es in deinen Alter tun, ins Fitnessstudio gehen.

Deine Eltern und deine Schwester haben dich doch auch lieb, aber Geschwister sind halt teilweise einfach nur schlimm.

Lass dich nicht beirren. Du schaffst das :)

Antwort
von CrispyA, 74

Einfach weitermachen bis du dein Abitur hast und paar Freunde finden, dann wird alles viel besser.

Kommentar von sodiumChlorate ,

klar...

Kommentar von ABCSchnee1 ,

Ich glaube nicht, dass ich das bis ich mein Abitur habe, aushalte.

Freunde finden? Wenn du wüsstest, wie schwer das ist. Ich weiß nicht, ob das an meiner Schule oder an meiner Stadt liegt, aber mittlerweile habe ich gelernt, dass ich alleine besser klar komme als mit "Freunden". Trotzdem bin ich damit unzufrieden, wenn ich sehe, dass andere jeden Tag fröhlich sind.

Kommentar von CrispyA ,

Ich denke wirklich nicht, dass man unbedingt Freunde braucht in der Schule. Du hast doch sicherlich Interessen, trete Vereinen bei, wie z.B Sportvereinen oder etwas anderes, das du magst. Du solltest dir, die dich schief ansehen nicht ernst nehmen, sondern einfach darauf konzentrieren gut in der Schule zu sein, dann sehr erfolgreich zu werden. An die Schulzeit wirst du dich nach 20 Jahren sicher nicht mehr so sehr erinnern, das ist nur ein kurzer Lebensabschnitt.

Antwort
von Timcaros, 19

Such dir was, das du gut kannst und das dir Spaß macht. Das lenkt ab und baut Selbstwertgefühl wieder auf. Sport ist immer eine gute Sache.

Und lass dich von anderen nicht angreifen, wehr dich.

Antwort
von Wonnepoppen, 44

Hört sich nach Pubertät an!

Hast du es schon mal bei der Nr. gegen Kummer u. dem Kinder u. Jugend Telefon versucht?

Reden hilft oft!

Versuch positiver zu denken u. nicht alles so schwarz zu sehen, das zieht dich nur runter!

Kommentar von Timcaros ,

Nummer gegen Kummer haha xD

Kommentar von Wonnepoppen ,

wieso haha?

Antwort
von BritishTea1914, 22

Guten Abend,

das ist eine wirklich schwere Situation in der Du da bist. Ich würde Dir raten, Dich mal mit deinen Eltern darüber zu Unterhalten, oder einen Vertrauenslehrer (gibt es sowas bei Euch in Deutschland?) aufzusuchen und Dich auszusprechen. Selbstmord ist nie eine Lösung, egal wie schlimm die Situation ist. 

MFG

Marc (29)

Antwort
von 775smutje, 48

Ich würde einen Psychologen empfehlen denn so etwas kann man nicht ewig ertragen. Wie lange geht das schon so?

Kommentar von ABCSchnee1 ,

So, wie es jetzt ist, seit fast einem Jahr. Aber ich hatte schon vor zwei Jahren die ersten Probleme, die zu der jetzigen Situation geführt haben.

Kommentar von 775smutje ,

Ich bin da sozusagen Veteran, 7 Jahre Mobbing eins davon verprügelt, 5-6 Jahre Depression und ein zwar Jahre in Behandlung gewesen. War erfolgreich was diesen Teil des sozialen Lebens angeht. Wenn du nicht aufpasst kommt das mit dem Selbstmord in zwei Jahren. Auch ich würde dir erstmal noch Kampfsport ans Herz legen, so konnten sie mich nicht mehr verprügeln ;) , aber eine endgültige Lösung ist das nicht. Du brauchst Leute mit denen du darüber sprechen kannst, das hilft auch schon.

Antwort
von sodiumChlorate, 77

ich würde dir kampfsport vorschlagen... (das baut selbstbewusstsein auf und lenkt dich ab)

wenn du zufälligerweise in hamburg scheib mich nochmal an, dann kann ich dir ein bestimmtes training empfehlen.

Kommentar von ABCSchnee1 ,

Ich wohne nicht in Hamburg und ich weiß nicht, ob so etwas helfen könnte. Ich habe zur Zeit nur Probleme und daran ist nicht nur das geringe Selbstwertgefühl Schuld.

Kommentar von sodiumChlorate ,

dann mach irgendeine andere aktivität (parkour, fußball, graffiti zeichnen (oder *natürlich NUR legal* sprühen), tennis, etc.) hauptsache irgendetwas, wo es leichter fällt neue freunde kennen zu lernen

Antwort
von DEREXORZIST84, 57

Schule wechseln und dann einen neuanfang machen.

Antwort
von TURBOSPRITZER, 47

Sei nicht zu nett lass dir nicht alles gefallen wenn dich einen dumm anschaut frag was er für ein Problem hat das stärk dein selbstbewusst sein und wenn dir was nicht passt sage es
Z.B. Jemand nimmt dir den Bleichstift ab und macht ihn kaputt ich schätze du würdest hin gehen und sagen ist nicht schlimm aber du musst sagen was das soll und wärst dich eine kleine Beleidigung am Rande 😉wenn du verstehst was ich meine und ich habe und trotzdem bin ich mit sehr vielen befreundet also nicht alles gefallen lassen dich wären und trotzdem liebenswert sein 😉

Antwort
von Sorrisoo, 13

Wenn Dunkelheit Dein Herz umhüllt,
das Lachen fällt Dir schwer.
Dich nichts mit Freude mehr erfüllt,
das Leben scheint nicht fair.

Dann denke stets an dies Gedicht,
denn Du bist nicht allein.
Spüre dieses warme Licht,
das muss von Herzen sein.

Die Hoffnung lohnt sich alle mal,
zu kämpfen für Dein Leben.
Ist Dir das alles doch egal,
wirst Wunder Du erleben.

Denn alles das hat seinen Sinn,
auch wenn man's  jetzt nicht denkt
Bist Du schon längst da mittendrin,
wenn's Leben Glück Dir schenkt.

Gib niemals auf und glaub an Dich
egal was andere sagen.
Plötzlich ändert alles sich,
Du darfst nur nicht verzagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community