Frage von cokiemonster, 74

Wie kann ich alleine zuhause bleiben?

Hallo..es ist mir zwar unangenhem aber ich kann noch nicht alleine zuhause bleiben...bitte kein hate oder so.. Aufjedenfall soll ich gleich für 10min alleine bleiben...wie schaff ich das ohne panikatake? Bitte helft mir

Antwort
von LiselotteHerz, 21

Wie alt bist Du denn? Als mein Sohn noch in die Grundschule ging, haben wir angefangen, ihn immer mal allein zu lassen - z.B. wenn Elternabend war, da sind wir immer zusammen hingegangen.

Wenn wir dann nach Hause kamen, war eigentlich alles in Ordnung. Das einzige, was uns jedesmal auffiel, war, dass er alle Lichter in der Wohnung angemacht hatte. Scheint ihm ein Gefühl der Sicherheit gegeben zu haben. Mach das doch auch mal. Mach Dir den Fernseher an, lenk Dich ab und denk einfach mal in Ruhe drüber nach, was großartig passieren soll?

Es wird weder ein Brand ausbrechen, noch werden Deine Eltern jetzt schnell beide verunglücken. Angst ist in den allermeisten Fällen etwas Irreales, das musst Du Dir selbst einfach mal klarmachen.

lg Lilo

Antwort
von survivor96, 36

du musst dich mit Panikattacke auseinandersetzen und Vertrauter werden, denn dann merkst du, dass alles sich nur in deinem Kopf abspielt!
Versuche dich ständig abzulenken und nicht daran zu denken!

Kommentar von cokiemonster ,

Wie kann ich mich denn ablenken?

Kommentar von survivor96 ,

Schau dir dein Lieblingsfilm an oder lese dein lieblingsbuch.. falls du komplett abschalten möchtest, kannst du auf youtube Videos anschauen, die gegen Panik helfen! Alles Gute!

Antwort
von HellasPlanitia, 31

Tu genau das, was du auch tust, wenn jemand zuhause ist, aber derjenige grad keine Zeit für dich hat. Leg dich ins Bett und lies ein Buch, daddel am Handy oder Computer, räum dein Zimmer auf, geh duschen und zieh dich an, mach Frühstück für alle.... die 10 Minuten merkst du gar nicht.

Antwort
von Lilostupsi, 13

Lenk dich mit Handy oder Fernseher ab dann vergehen die 10 Minuten wie im Flug

Antwort
von Uzay1990, 24

Ergreife die Gunst der Stunde und beschäftige dich mit dem, worauf sich deine zuletzt gestellten Fragen beziehen :-)

10 Minuten alleine, im schulpflichtigen Alter...

Kommentar von cokiemonster ,

Ferien

Antwort
von madeby, 10

ich hatte damit auch sehr lange zu kämpfen. Mir hat wirklich geholfen mir einzubilden, dass ich keine Angst habe. Ich wusste, dass die Angst in mir ist, also Angst ist - bin ich. ... Ich hab´s geübt mich nicht ernst zu nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten