Frage von PeterchenPaul, 22

Wie kann ich alle Update-Funktionen bei Acer Notebook unter Windows10 deaktivieren, wenn ich iPhone als Hotspot verwende und mobiles Datenvolumen nutze?

Hallo,

unterwegs gehe ich hin und wieder mit meinem iPhone als Hotspot über Acer Notebook mit Windows 10 ins Internet. Bereits mehrfach ist es mir passiert, dass plötzlich 1GB mobiles Datenvolumen und mehr binnen kürzester Zeit verbraucht wurden (lade aber nichts runter, streame nicht, gucke keine Videos!). Ich nutze in der Regel nur mein E-Mail-Programm von GMX, eBay, Online-Banking usw., also keine datenintensiven Dinge. Mit meinem letzten Notebook (ohne Win10!) gab es diese Probleme nicht.

Könnt Ihr mir bitte einen Tipp geben, wie ich unter Win10 sämtliche Updates deaktiviere, wenn die Internet-Verbindung über das Handy besteht? Es soll einfach überhaupts nichts im Hintergrund installiert oder gemacht werden, wenn das iPhone der Hotspot ist (alle Updates, Sicherungen usw. sollen nur bei WLAN-Verbindung erfolgen, sonst gar nicht!!).

Wäre evtl. auch möglich, dass "OneDrive" etwas damit zu tun hat? Falls ja würde ich auch das gerne so einstellen, dass es nichts "alleine" und im Hintergrund tut, während das Notebook über eine mobile Datenverbindung online ist (ebenfalls nur bei WLAN-Verbindung!).

Ich bin ein Laie, gehe aber mal davon aus, dass ich nichts am iPhone machen, sondern das am Notebook einstellen muss, oder?

Falls es hilft hier die Daten:

Acer Aspire E-15 (E5-574-73MP) + iPhone6S mit Telekom-Vertrag

Mein Mobilfunkanbieter, also die Telekom, wird da vermutlich auch nichts deaktivieren können, oder?

Bin über jeden hilfreichen Tipp dankbar, da dieser extreme (und sinnlose!) Verbrauch von Online-Datenvolumen sehr nervig (und teuer!) ist.

Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung und freundliche Grüße!

PP

Antwort
von Zenturus, 8

Ich kenne mich bei IPhone nicht so aus, daher erstmal: Unterstützt das Gerät USB-, Bluetooth- und WLAN-Tethering? Welches nutzt du?

Kommentar von PeterchenPaul ,

Hallo,

zunächst einmal: Ich weiß gar nicht was "Tethering" bedeutet. Wenn das iPhone als Hot-Spot für das Notebook fungiert, sind beide Geräte kabellos miteinander verbunden. Das Notebook nutzt dann mein Online-Datenvolumen von t-mobile um online zu gehen. Und dabei müssen - wahrscheinlich im Hintergrund - irgendwelche Aktionen ausgeführt werden, die sehr viel von diesem Datenvolumen verbrauchen (manchmal 1GB binnen weniger Minuten). Ich bin recht sicher, dass ich die Einstellungen am Notebook vornehmen muss, weiß aber nicht wo und wie ich unter Win10 alles deaktivieren kann, wenn keine WLAN-Verbindung vorliegt.

Das iPhone verfügt über Bluetooth und WLAN, und wenn kein WLAN zur Verfügung steht, kommt man über "Mobile Daten" ins Internet.

Kommentar von Zenturus ,

HotSpot und WLAN-Tethering sind in diesem Fall Synonyme, Apple scheint die eine, Android die andere Bezeichnung zu nutzen.

Also, du gehst wie folgt vor:

1. Du verbindest dein Handy wie gewohnt mit dem Acer.

2. Du klickst das Netzwerksymbol in der Taskleiste des Laptops an.

3. Netzwerkeinstellungen auswählen -> Es öffnet sich ein neues Fenster.

4. Du klickst ein mal auf den Namen des IPhone-Hotspots.

5. Am Ende der Liste sichtbarer WLAN-Netzwerke klickst du auf "Erweiterte Optionen"

6. Hier aktivierst du jetzt die "Getaktete Verbindung", wenn in den Eigenschaften die SSID noch mit dem HotSpot-Namen übereinstimmt.

Diese Einstellung sollte nun immer für dieses WLAN-Netzwerk gelten, alle anderen z.B. zu Hause müssten so ganz normal funktionieren. Wie weit genau Windoofs den Datenverkehr mit dieser Einstellung einschränkt, kann ich dir leider nicht sagen, aber ich hoffe, ich konnte dir trotzdem weiter helfen :)

Es gäbe in der Firewall sonst noch weitere Möglichkeiten, Datenaustausch zu verhindern, aber dafür würden die Zeichen hier wohl nicht ausreichen :D

Viel Spaß beim Surfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community