Frage von VitamineB12, 142

Wie kann ich abnehmen, ich habe zugenommen (30, m)?

Hallo,

ich möchte abnehmen und wiege zur Zeit um die 95 Kg, hier die Werte von mir:

Ihr Normalgewicht liegt zwischen 63 und 80 kg

Also solten Sie ca. 16 kg abnehmen.

Ihr Idealgewicht liegt bei 70 kg

Sport im Winter, ist eine Fitnessstudio ratsam? Ernährung aufpassen und sollte ich die Kalorien rechnen? Burger King und Co. ganz verzichten? Bitte um Eure Hilfe!

LG

Antwort
von fhuebschmann, 86

Also hungern zum abnehmen ist der falsche (wie du ja schon gemerkt hast) Ansatz! Du gehst in den Hungerstoffwechsel und setzt alles wieder an wenn du wieder "normal" isst. Deswegen ist JEDE Diät Unsinn. Das einzige was dir dauerhaft abnehmerfolg bringt ist eine gesunde Ernährung mit gelegentlichem Sport. Da reichen schon 2 x 30 min Joggen in der Woche. Wenn es mal ne Woche nur 1x ist geht die Welt nicht unter. Dann machst du halt in der nächsten Woche etwas mehr. Zur Ernährung du solltest schon satt sein, wenn du 200 kcal unter deinem Bedarf bist ist das völlig ok, du nimmst dann halt sehr langsam ab, aber du nimmst ab. Du solltest auch einmal in der Woche einen cheatday machen wo du dir auch mal ein Stück Sahnetorte oder ne Bratwurst mit Pommes gönnst was auch immer, dann bekommst du nicht so schnell Heißhunger darauf. Fettarm kochen keine Sahnesaucen mageres Fleisch oder Fisch, nicht paniert und Gemüse und du kannst dich richtig satt essen und die Kalorien halten sich in Grenzen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dick, Ernährungsumstellung, Fettverbrennung, ..., 20

Hallo!

sollte ich die Kalorien rechnen? 

Nein - es sei denn für immer. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer.

Sport im Winter, ist eine Fitnessstudio ratsam?

Es geht auch ohne. Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunde aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Übriges trifft der BMI gerade bei Männern nicht immer . Ich habe BMI 28,5 - starkes Übergewicht. aber kein unnötiges Fett. 

Antwort
von Omipraesenz, 63

In erster Linie ist ein Kaloriendefizit von Nöten. Somit solltest du Wert auf eine ausgewogene Ernährung legen und weniger Kohlenhydrate zu dir nehmen. Kardiotrainig wäre ratsam, da du so viel Fett verbrennen kannst.

Kommentar von VitamineB12 ,

Fitnessstudio anmelden?

Kommentar von Omipraesenz ,

Das wäre auf jedenfall ratsam. Möglichst mit einem Freund hingehen, sodass du garnicht erst in die Versuchung kommst das Vorhaben schleifen zu lassen.

Kommentar von mattnitz ,

Kohlenhydrate reduzieren reicht als Aussage nicht aus!! Schnelle Kohlenhydrate solltest du zu 95% aus deiner Ernährung schmeissen! Dazu gehören: Süßigkeiten (schoki, kekse mit zuckerzeug, gummitiere, sämtliche riegel...), Brause (cola/fanta/sprite, energy drinks) und fertig Gerichte! Langkettige Kohlenhydrate wie z.b. dunkles/ vollkornbrot, vollkornnudeln, reis hingegen solltest du immer dabei haben!

Antwort
von sandengel4, 22

Weniger essen, mehr Bewegung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community