Frage von VintageBlume, 57

Wie kann ich 7 Kilo effektiv abnehmen?

Hallo, ich bin 13 Jahre alt, wiege 54 Kilo und bin 162 cm groß. Ich bin zwar noch im Bereich des Normalgewichts, fühle mich aber dick. Seit ich in die Pubertät gekommen bin, bin ich nur noch in die Breite gewachsen. Ich wollte fragen, wie ich effektiv, aber ohne Jojo- Effekt 5/7 Kilo abnehmen kann? (mit Sport) Danke. :)

Antwort
von Pangaea, 46

Du hast Normalgewicht und solltest nicht abnehmen. Es ist ganz normal, dass sich dein Körper jetzt verändert, du bist in der Pubertät und wirst eine Frau.

Ein Frauenkörper kann und soll nicht aussehen wie ein zu lang geratener Kinderkörper mit Brüsten vorne dran. Weibliche Kurven gehören dazu.

Freunde dich mit deinem neuen Körper an! Mach Sport, aber iss ganz normal, und vergiss das Abnehmen.

Antwort
von Norina78, 20

Du sagst ja selber, Du hast etwas Speck am Bauch und an den Oberschenkeln. Ich würde Dir auf jeden Fall zu Sport raten und gesund essen solltest Du sowieso.

Das ist bei Deiner Größe und dem Gewicht einfach noch das, was man gemeinhin "Babyspeck" nennt. In Deinem Alter hat man das einfach noch und der wird wohl von alleine verschwinden. Sport unterstützt das dabei.

Antwort
von Kabeltante1266, 27

Ich schließe mich den anderen gerne an. Du bist mit deinem Gewicht (bei deiner Größe und dem Alter) völlig im Rahmen. Kann ja sein, dass die Verteilung dir im Moment nicht gefällt, das ist aber ganz normal im Wachstum. Alles verändert sich jetzt noch nach und nach. In der Wachstumsphase solltest du auch nicht so eine radikale Diät (ohne ärztlichen Beistand)  machen. Du ärgerst dich sonst später mal schwarz darüber, denn oft geht das einher mit Mangelerscheinungen. Nimm dich so, wie du bist und genieße diese Zeit der Veränderungen. Wenn du "ausgewachsen" bist, kannst du immer noch entscheiden, ob an dem Schmetterling, der du geworden bist, noch etwas auszusetzen ist :-) Bleib wie du bist. Das ist okay so! Und zum erwachsen werden gehört auch, nicht immer auf andere zu hören bzw. sich Vorbilder zu suchen, die nichts mit einem gemeinsam haben (falls dir das mal passieren sollte...)

Antwort
von Nordseefan, 20

Das ist ganz normal, das man in der Pubertät etwas "runder" wird. Du wirst halt zur Frau.

Wie du schon sagst: Du hast Normalgewicht. Abnehmen ist also wirklich nicht nötig.

Sport machen und dich bewegen darfst du natürlich, schon alleine dadurch fühlt man sich oft besser

Antwort
von putzfee1, 38

Wenn du noch im Normalgewicht liegst, dich aber dick fühlst, sollte dir das doch sagen, dass da was mit deiner Wahrnehmung nicht stimmen kann. Es muss sich also nichts an deinem Gewicht, sondern an deiner Denkweise bzw. an deiner Sicht der Dinge was ändern.

Kommentar von VintageBlume ,

Ich habe aber Speck am Bauch + Oberschenkel.

Kommentar von Pangaea ,

Na klar - das, was du "Speck" nennst, sind die weiblichen Kurven. Das ist der eiserne Vorrat, den unser Körper für den Fall einer Schwangerschaft anlegt, und den gibt er auch nicht wieder her.

Leichte Wölbung unter dem Bauchnabel, etwas gerundete Hüften - was sagt das? "Frau!" Es ist normal und gesund und soll so sein.

Du bist absolut OK, wie du bist, und egal wie du hungern würdest, du kannst deinen alten Kinderkörper nicht wieder zurückbekommen.

Kommentar von claubro ,

1. Du wirst jetzt eine Frau.

2. Dann mach Sport

Kommentar von Dave0000 ,

Sport und gesund essen
Aber nicht abnehmen
Du willst doch bestimmt Brüste haben oder ?

Kommentar von VintageBlume ,

Die Brüste habe ich leider schon.. Alle Mädels aus meiner Klasse sind noch nicht in der Pubertät und dadurch noch sehr schlank. Ich bin die einzige die schon "weibliche Rundungen" hat. So richtig stören mich die Brüste, breite Hüfte... nicht aber der Speck am Bauch + Oberschenkeln schon....

Kommentar von putzfee1 ,

Du hast also ein Problem damit, zur Frau zu werden? Oder nur das Problem, dass die anderen in deiner Klasse noch nicht so weit sind? Wenn es für dich ernsthaft ein Problem ist, dass du dich zu einer Frau entwickelst, solltest du mal einen Psychologen aufsuchen.

Wenn dein Problem nur ist, dass du bisher die einzige in der Klasse bist, die schon Brüste hat, dann tröste dich: es wird nicht so bleiben. Das ist absolut kein Grund, warum du bei deinem gesunden Normalgewicht abnehmen solltest.

Kommentar von Pangaea ,

Es bringt nichts, wenn du dich mit den anderen Mädchen vergleichst. Du bist du. Auch die anderen werden in die Pubertät kommen, die Natur vergisst niemanden.

Und dann werden sie vielleicht die gleichen Sorgen haben wie du jetzt.

Du hast kein Problem mit deinem Körper,  du hast im Moment  nur ein Problem mit deiner Einstellung dazu. Die lässt sich aber ändern.

Kommentar von claubro ,

Aber nur weil die anderen Mädchen in deiner Klasse noch nicht so weit sind? Du kannst dich doch nicht mit ihnen vergleichen. So ist das nun einmal. Das wird in einem Jahr auch schon total anders aussehen, glaub mir! Und gegen die Natur kannst du nichts machen, zumindest nichts, was gesund wäre. Du musst lernen dich und deinen Körper zu akzeptieren. Auch das gehört zum erwachsen werden dazu.

Kommentar von Dave0000 ,

Komplexe sind bei einem 13jährigen Mädchen denke ich nix ungewöhnliches
Aber vertrau mir wenn ich dir sage das meiste das du an dir selbst kritisierst ist eingebildet

Antwort
von claubro, 13

Du musst und solltest keine Diät machen. Du bist normalgewichtig UND du wächst ja auch noch. Das sich dein Körper verändert, ist vollkommen normal. Du wirst jetzt eine Frau und wirst "runder" - also weiblicher. Außerdem braucht dein Körper gerade jetzt ausreichend Nährstoffe. Mit einer Diät kann es zu Mangelerscheinungen kommen.

Wenn du mit dir unzufrieden bist, dann mach Sport. Der strafft das Gewebe und das Selbstbewusstsein.

Antwort
von Dave0000, 38

Auch wenn es dir nicht passt
Aber hier wird dir hoffentlich jeder sage. Das das dämlich und ungesund wäre
Wenn du dich dick fühlst und nicht bist könnte sich da ein Krankheitsbild entwickeln
Rede mal mit deinen Eltern darüber bevor du in eine Magersucht oder bulemie abrutschst
Dein Gewicht Größe sind doch schon sehr schlank
Wenn dir die "Form" deines Körpers nicht passt dann mach Sport
Aber abnehmen ist nicht zu zu Raten

Kommentar von VintageBlume ,

Essstörung, Bulimie wird bei mir ganz sicher nicht passieren.  :)  So gestört bin ich nicht.

Kommentar von Mignon5 ,

Das behaupten alle Mädchen, sogar die Mädchen die schon an Magersucht und/oder Bulimie erkrankt sind. Das liegt daran, dass sie ihre Krankheit selbst gar nicht erkennen, weil sie eine falsche Wahrnehmung ihres Körpers und ihrer falschen Einstellung zu ihrem Essverhalten bzw. zur Krankheit haben. Deshalb sind sie uneinsichtig.

Außerdem rutscht man ganz  leicht und sehr schnell in die Krankheit hinein, ohne es selbst zu bemerken.

Antwort
von Kingi1337, 44

Du wächst doch noch ... also keine Angst. Einfach nicht viel süßes essen und vielleicht jeden 2. Tag 1 km joggen.

Antwort
von Dave0000, 19

Du möchtest mit 1,62 lieber 47kg als 54kg wiegen

Damit ist doch eigentlich alles gesagt

Eine solche Störung erkennt man meist nicht selbst deswegen ist es ja so gefährlich

Kommentar von Dave0000 ,

Oh das hätte unter meinen eigenen Kommentar gesollt

Kommentar von VintageBlume ,

Was soll das denn heißen? Ich habe keine Essstörung. Ich esse sehr gerne und manchmal auch etwas zu viel, deßhalb möchte ich einfach nur den Speck weg bekommen!

Kommentar von Dave0000 ,

Ich denke du hast genug Feedback hier bekommen um dir ein Bild von der allgemeinen Meinung zu machen

Ich behaupte auch Nicht das die Essstörung schon da ist
Lediglich das sich eine solche entwickeln könnte und das du es selbst nicht bemerken wirst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten