Frage von Raketenbaum, 168

Wie kann ich 2 IP-Netzwerkkameras an gleicher Anschluss-IP betreiben als Live-Stream?

Ich habe von der Materie nicht viel Plan aber derjenige der mir die erste Cam eingerichtet hat (Live-Stream für Homepage) ist chronisch nicht erreichbar, leidet an Bocklosigkeit oder anderen Ausfallerscheinungen - keine Ahnung renne dem schon seit 2 Wochen hinterher... Ich muss mich folglich wohl selber damit rumärgern die 2. Cam auch noch online zu kriegen.

Es sind beides "Jovision"-Kameras und eigener IP und lokal kann ich sie auch aufrufen, die eine halt auch via Internet. Im Router ist für die 1. Cam ne Portfreigabe von der Kamera-IP von Port 80 bis 8080. Um die erste zu sehen muss ich meine IP oben ins Adressfeld eingeben und komme auf das Nutzerinterface zum Anmelden etc. Doch wie kriege ich die zweite Kamera online wenns nur 1 Haupt-IP gibt (die vom Anschluss/Fritzbox)?

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, 125

du hast da mehrere "Probleme" ;)

Port 80 BIS 8080 ist sicher nicht in deiner Fritte eingerichtet, eher 80 UND 8080, also nur die beiden Ports

jede deiner CAMs hat eine eigene IP in deinem Netzwerk daheim (LAN) und intern sollte ja alles mal funktionieren

du hast einen DDNS-Dienst eingerichtet, damit du von extern auf deine CAM zugreifen kannst, obwohl sich deine öffentliche IP (WAN) täglich ändert, derzeit greifst du ja wahrscheinlich mit dieser URL auf die CAM zu

Möglichkeit 1:
wenn deine Fritte Portmapping kann, dann stellst du dort ein, das z.B: Port 9292 an Port 80 der neuen CAM weitergeleitet wird und Port 9090 an Port 8080 der neuen CAM

Möglichkeit 2:
bei einer Portweiterleitung mußt du einstellen, das z.B: Port 9090 und 9292 an die neue CAm weitergeleitet werden und in der neuen CAM mußt du die voreingestellten Ports 80 und 8080 auf 9292 und 9090 ändern (in deinem Netzwerk kannst du die neue CAM dann nur aufrufen, wenn du die eingestellte Portnummer an den Aufruf dranhängst mit Doppelpunkt, z.B: "IP-Adresse_der_CAM:9292")

von extern mußt du bei beiden Möglichkeiten die Portnummer der neuen CAM an die URL anhängen

Möglichkeit 3:
mit der Fritte ein VPN einrichten, dann verbindest du dich von extern einfach in dein Netzwerk bzw. du bist dann in deinem Netzwerk (wie wenn du zu Hause bist) und rufst die CAMs so auf, wie wenn du zu Hause sitzen würdest

eine VPN-Verbindung hat auch den Vorteil das diese verschlüsselt ist

Kommentar von Raketenbaum ,

Schonmal Danke für die ausführliche Antwort. Die 1. Kamera ist an einen Streaming-Dienst "ipcamlive" gekoppelt welcher dann das zu sehende Bild ausgibt. Mit "rtsp://<anschlussipadresse>/live0.264" kann ich die Kamera sowohl im VLC-Player als auch über den Streaming-Dienst sehen. Gibt man nur die Anschluss-IP ein, also die zugeweisene vom Provider erscheint die Oberfläche von Cam 1. Werde aber versuche das umzusetzen was zu geschrieben hast. Hatte bis vor nem Monat noch nie Kontakt mit solchen Einstellungen.

Kommentar von netzy ,

mit Portmapping bzw. Portweiterleitung wie beschrieben sollte das dann auch klappen mit der neuen CAM

"rtsp://<anschlussipadresse:Portnummer>/live0.264"
oder AnschlußIP:Portnummer

"rtsp://<anschlussipadresse>/live0.264"
hier wird automatisch der Port 80 (http) genommen, darum brauchst du keinen Port extra angeben, da du aber jeden Port nur "einmal" nutzen kannst, mußt du bei der 2. CAM den Port anhängen

Kommentar von Raketenbaum ,

Vielen Dank, ich werde dann berichten obs klappt :D Dashier ist die erste Kamera. Sicherlich für dich nicht interessant den Himmel zu sehen aber ich scheine leider wohl der einzigste zu sein der eine HD-Cam mit Livestream anbietet. Alle anderen Cams im Umkreis sind so "Gammel-Cams mit 4:3 Standbild und grottiger Qualität. http://www.siegen-wetter.de/webcam.htm

Kommentar von Raketenbaum ,

Mir fällt noch ein dass die Cam alle paar Minuten bis Stunden einfach neustartet als wenn man den Stecker ziehen würde. Hatte das Problem bei beiden Cams (hatte die 2. erst als 1.) Es tritt nur auf wenn sie online sind - im LAN hier nicht. Woran könnte es liegen?

Kommentar von Raketenbaum ,

Habe die genannten Ports freigemacht und kurz danach ging kein Telefon mehr. Habs wieder rückgängig gemacht und geht wieder. Zufall? Müssen es die Ports sein oder gehen auch beliebig andere?

Kommentar von netzy ,

0-1023 System Ports
1024-49151 User Ports
49152-65535 Private Ports

System Ports solltest du nicht nutzen außer für die offiziellen Dienste wie z.B: 21 (ftp), 80 (http) usw., die letzte Gruppe sind die frei zu nutzenden Ports, soviel zur offiziellen Version ;)
http://www.iana.org/assignments/service-names-port-numbers/service-names-port-nu...

eventuell nutzt die Fritz ja die 9xxx Ports selbst, wenn dein Telefon dann nicht funktioniert, also einfach andere nutzen

Kommentar von netzy ,

jede CAM hat ja eine eigene IP im LAN und jeden Port kannst auch nur einmal nutzen......

richte die 2. CAM mal mit eigenen Portweiterleitungen ein und teste es nur mit deiner öffentlichen IP:Port (von extern), nicht über "iplivecam"

ich kenne zwar "iplivecam" jetzt nicht, aber vermutlich hast du dort ein Konto und in der Konfig kannst du dort sicher einfach die 2. Cam einbinden

der sporadische Neustart der CAMs tritt auch auf wenn nur eine CAM im Netzwerk ist und auch nur wenn diese online ist ?
WLAN oder per Kabel verbunden die CAMs ?

Kommentar von Raketenbaum ,

Bei Ipcam musste ich diese "rtsp:..." eingeben, den stream der kamera mit ip halt. die neustarts der kamera treten willkürlich auf. die cam ist per LAN verbunden und diese Neustarts passieren auch wenn sie alleine im Netzwerk ist. Ich schreib dir mal ne PN

Kommentar von Raketenbaum ,

Bei Ipcam musste ich diese "rtsp:..." eingeben, den stream der kamera mit ip halt. die neustarts der kamera treten willkürlich auf. die cam ist per LAN verbunden und diese Neustarts passieren auch wenn sie alleine im Netzwerk ist. Du scheinst echt Plan davon haben aber GF is ja so dumm gemacht dass ich dir nicht mal ne PN schreiben kann oder sowas :( Vllt hättest du mal kurz drüber schauen können via TeamViewer weil ich einfach keine Ahnung von sowas habe und langsam am verzweifeln bin weil ich niemanden finde der das hinkriegt und sich mir viele Dinge nicht logisch erschließen: Hatte eben einen dran der hats hinbekommen dass das Ding über Port 8081 hinter der (Anschluss-IP) online zu erreichen war mit der Benutzeroberfläche. Wenn ich es mit Port in VLC eingebe zum "vortesten" direkt Fehlermeldung. Gebe ich keinen Port an kommt Cam 1 weil die offenbar an Port 80 ist. Mangelns Kenntnisse kann ich dir so leider nicht die Infos liefern die du brauchst um das Problem zu erkennen weshalb ich am liebsten hätte dass du wenn du Lust hast ma via TeamViewer drüberschaust...

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, 80

aber GF is ja so dumm gemacht dass ich dir nicht mal ne PN schreiben kann oder sowas

tststs....... "oder sowas" ;)

das nennt sich hier "Freundschaftsanfrage" und findest du dann in meinem Profil, wenn du hier jetzt auf meinen Usernamen klickst ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community