Wie kann ich 12v bzw 9v auf 5 umwandeln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn du eine konstante stromentnahme hast z.B. für eine LED kannst du mit einem vorwiderstand arbeiten.

bei variiernder stromentnahme kannst du einen 7805 Festspannungsregler für 5 volt, einen 7809 Festspannungsregler für 9 volt verwenden.

das Problem dabei, der überschüssige strom wird verheizt.

etwas eleganter und effzienter funzt das hier:

http://www.voelkner.de/products/346454/Murata-Power-Solutions-DC-DC-Wandler-Print-7805SR-C-5-V-DC-500-mA-1.65-W-Anzahl-Ausgaenge-1-x.html

wenn du höhere ströme brauchst, dann ist der BEC Boy (mal nach googlen) eine sinnvolle alternative. das ist im prinzip das gleiche wie das ding im Link nur etwas leistungsfähiger...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DC-DC-wandler bzw. AC-AC-wandler usw. bekommst ab ein paar euro

interessant wäre die stromstärke die du da brauchst bzw. solltest du danach deine suche richten, schau z.B: bei Conrad, RS, Reichelt usw.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vereinfachte Schaltung: Da die benötigte Strommenge unterschiedlich ist reicht ein Vorwiderstand nicht. Es wird ein Transistor mit Basis - Emmiterspannung ca 0,6 V und dazu eine Zenerdiode 5,6V zw. Basis und 0V angeschlossen somit hat man am Emmiterausgang eine Spannung von ~ 5V.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du das wirklich mit Transistoren machen? Oder wäre für 2.- Euro einfacher einen Festspannungsregler für 5 Volt zu kaufen welcher 2 Elkos benötigt und zwischen 16 und 9 Volt ( Gleichspannung !)auf 5 Volt regelt und auch noch die Spannung bei Belastung stabil hält? Das solltest du dir überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sieh dich nach einem 7805 um... der macht das für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trep315
05.02.2016, 21:56

danke :-)

0

Gleichspannung oder Wechselspannung?

Gleichspannung: Vorwiderstand

Wechselspannung: Trafo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trep315
05.02.2016, 21:55

danke :-)

0
Kommentar von deruser1973
05.02.2016, 23:30

ein Vorwiderstand regelt NICHT die Spannung. ...

0