Frage von SkyBuliHD1, 57

Wie kann man glücklich werden ohne Zucker zu Essen?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 15

Also ich verzichte seit gut 3 Jahren auf Industriezucker kann jetzt aber nicht sagen das ich dadurch Glücklicher geworden bin. Höchstens gesünder und fitter, was aber nicht nur dem Zuckerverzicht sondern auch einer Ernährungsumstellung und regelmäßigem Sport zu verdanken ist. Allein der Verzicht auf Zucker macht noch lange nicht glücklicher

Antwort
von Schwoaze, 30

Angeblich ist Sport der Glücklichmacher Nr. 1

Kommentar von Rocker73 ,

Da hat der gute Schwoaze mal wieder recht, man kann sich schön auspowern und zu zweit macht´s immer mehr Spaß :)

Antwort
von abibremer, 12

Sobald du stärkehaltige Nahrungsmittel "ordentlich" kaust, also mit Zähnen, Gaumen und Zunge zerkleinerst, bildet sich aus der Stärke und dem Speichel automatisch Zucker: Du kannst auf dem trockensten Brot oder Brötchen herumkauen, schon nach kurzer Zeit wirst du merken, dass der Geschmack immer süßer wird. Das selbe gilt für Nudeln, Kartoffeln und Reis.


Antwort
von Lollyyy98, 10

Was ist dein Problem? Wenn du kein Diabetiker bist kannst du dich sorglos weiterhin Zucker essen...?

Antwort
von ShimizuChan, 22

Ganz ohne Zucker wirst du kaum Leben können, da könntest du kaum noch irgendwas essen... xD

Antwort
von Rocker73, 23

Dadurch:

Antwort
von fluffypuffy2606, 39

Raus gehen, was mit freunden machen... einfach was zusammen machen, was Spaß macht, das macht viel glücklicher als zucker!! ;)

Antwort
von erinnerungen, 8

Obst essen. ❤ Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community