Frage von Arkebuse20, 49

Wie kann es sein, dass eine so kleine inselgruppe wie großbritannien ein viertel des erdballs unterwerfen und beherrschen konnte?

Antwort
von Citoyen, 16

Es gab mal zur Zeit von Elizabeth I. eine Seeschlacht mit den Spaniern, dem damals größten Kolonialreich. Großbritannien entschied diese Schlacht für sich und stieg zur neuen See- und Kolonialmacht auf. Spanien hat sich hiervon nicht mehr erholt. Und die Briten fackelten nicht lang. Sie bauten ihre Flotte aus, sicherten sich Häfen und gründeten die East India Trading Company, welche schnell zu einer sehr großen Handelsgesellschaft wurde und sogar den Holländern (beste Händer damals) ernsthafte Konkurrenz machte. Dadurch wurde Großbitannien so mächtig.

Antwort
von Wurzelstock, 15

Tja, Arkebuse, die Antwort auf diese Frage dauert mehrere Semester. Berücksichtigt man alle Details, erfordert sie auch noch einige Dissertationen zur Geschichte des britischen Emires.

Willst Du nicht lieber Geschichte studieren, Schwerpunkt Großbritannien, statt unser Briekastengeonkel?

Kommentar von Arkebuse20 ,

Was? Britisches Emirat?

Kommentar von Wurzelstock ,

empire (mein Keybord ist nicht mehr das beste)

Antwort
von paulklaus, 3

Och nööö ! Es gibt Internet und / oder den "BROCKHAUS" (Das ist ein BUCH, genauer ein Lexikon !!).

pk

Antwort
von Elguarana, 24

Reichtum (Wirtschaftssystem etc.), Fortschritt, Einfluss. Das heutige Deutschland ist ebenfalls ein recht kleiner Staat und hat viel Einfluss auf alle Kontinente der Erde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten