Frage von Jules394, 34

Wie kann es sein, dass eine deutsche Person ohne Migrationshintergrund mit Schulabschluss nicht richtig sprechen kann?

Ich habe eine Frau kennen gelernt, die beispielsweise statt "gar kein" kakein sagt und statt "anders" anderster und fast immer dir/dich, mir/mich etc. verwechselt. Außerdem verwendet sie Wörter falsch, weil sie vermutlich deren Bedeutung nicht kennt (z.B. Ignoranz statt Distanz). Ich weiß nicht, was das in mir ist, aber ich werde aggressiv wenn ich ihr zuhöre. Ich würde das gerne besser verstehen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BiggerMama, 23

Das kann, muss aber nicht pure Dummheit sein.

Das Erwerben von Sprachverständnis (nicht unbedingt Sprache allein) fängt sehr früh an. Wenn sich niemand um ein Kleinkind kümmert, also nicht, sehr wenig oder falsch mit ihm spricht, dann wird es dieses Kind sehr schwer haben, überhaupt eine Sprache richtig zu erlernen.

Ähnlich ist es, wenn das Kleinkind schwer hört und das den Erwachsenen nicht auffällt, oder der Arzt das nicht feststellen kann (ist für einen Arzt bei einem Kleinkind nämlich gar nicht so einfach). Wenn auf die Schwerhörigkeit des Kindes nicht angemessen (z. B. mit einem Hörgerät) reagiert wird, ist der Effekt, zumindest was den Spracherwerb anbelangt, ähnlich dem Nichtbeachten des Kleinkindes.

Je länger der Zustand des Nichtkümmerns bzw. der Schwerhörigkeit andauert, desto geringerer ist die Chance für den richtigen Spracherwerb.

Sehr intelligente Menschen können zwar besser als weniger intelligente mit Sprache jonglieren, Voraussetzung ist dafür aber immer, dass bei ihnen der Spracherwerb halbwegs normal verlief.

Kommentar von Jules394 ,

Super Antwort! Danke :)

Antwort
von Hardware02, 23

Vielleicht hat ihr das eben niemand richtig beigebracht. Oder sie ist sprachlich einfach nicht begabt, kann ja sein.

Antwort
von kiniro, 22

Ein Schulabschluss impliziert nicht automatisch echte Bildung und Intelligenz.

Kommentar von Jules394 ,

Einigermaßen richtig zu sprechen sehe ich eher als normal an, wofür man nicht so viel Intelligenz braucht. Oder sehe ich das falsch?

Antwort
von kordely, 6

Das ist ein Sprachfehler.

Kommentar von kordely ,

Geistig Behinderte haben oft Sprachfehler, aber umgekehrt ist das nicht so, die Sprachfehler deuten nicht auf geistige Behinderung. Es ist gut, das du hier befragst, und nicht automatisch angreifst. Viellecht könnte ein Logopäde helfen, aber das ist nicht sicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community