Wie kann es sein, dass die Zeit an manchen Orten der Welt um z.B 4h und 30 Minuten verschoben ist.Wie ist das von der Stellung der Sonne überhaupt möglich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Zeitzonen werden ja eben genau deswegen festgelegt, damit man sich in einem einigermaßen zusammenhängenden Gebiet auf die gleiche Uhrzeit einigt, auch wenn sie de facto nicht überall dort 100% dem Sonnenstand entspricht. Es ist halt einfach wichtiger, dass die Leute in der gleichen Zeitzone die gleiche Referenz haben. Und das kann nicht ganz exakt die Sonne sein, sonst wäre die Zeitzone jeweils nur auf einen einzigen Längengrad beschränkt. Und das wäre sinnlos.

Vor weiteren Fragen vielleicht erst mal die Basics nachlesen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitzone

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeit wird nach dem Sonnenstand gemessen. Ist die Sonne im Höchststand über einen Ort, dann beträgt die MOZ (mittlere Ortszeit) genau 12 Uhr. Die Sonne bewegt sich scheinbar mit 360° / 24h = 15°/h. Deswegen hat man die Ortszeit mit dem Nullmeridian in Greenwich/London als UTC festgelegt.

Wir befinden uns im Mittel 10 bis 15° östlich, daher unsere Zonenzeit UTC+1 im Winter und im Sommer UTC+2.

Myanmar besitzt die Zonenzeit UTC+6,5 und ist damit im Sommer 4,5 h vor uns und im Winter 5,5 h vor uns

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal wäre der zeitunterschied zu groß weshalb man auch eine zeitverschiebung um halbe Stunden festgelegt hat... Wo ist das problem daran? O.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leonardoooo
29.07.2016, 01:09

Keine Ahnung, ich hab bei sowas immer einen BrainLag :D

0
Kommentar von DJFlashD
29.07.2016, 01:16

ich glaubs auch xd

0

Es ist die ERDE, die sich in fast 24 Stunden einmal um die eigene Nord-Süd-Achse  dreht....also 360°

 dabei wird Moskau beispielsweise 2 Stunden früher vom der Sonne beschienen als Berlin, und London ca. eine Stunde später...

Damit nun nicht jeder Ort seine eigene "Sonnenzeit" hat, was beispielsweise Fahrplane der ersten Eisenbahnen erschwerte, wurde ein Netz von 24 Zeitzonen festgelegt, die sich von Norden nach Süden erstrecken. Deutschland hat die gleichw Zeitzone wie Südafrika,,,,

Ausgangspunkt = NULL-Meridian  ist Greenwich....

Hamburg beispielweise liegt genau 10 Grad östlich Greenwich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leonardoooo
29.07.2016, 01:39

Länder wie Indien, Nepal oder der Iran haben spezifische Zeitzonen, deren Differenz zu den anderen Zeitzonen keine volle Stunde beträgt. Ursache für die Wahl abweichender Zeitzonen ist meist die geographische Lage des Landes zwischen zwei Zeitzonen, aber auch historische und politische Gründe spielen zum Teil eine Rolle.
Dieses Phänomen mit den spezifischen Zeitzonen war mir unklar.
Aber jetzt weiß ich es ja.

0

wenn im osten deutschlands 6 uhr wäre und exaxt an der grenze im westen 5. dann könnte man vereibaren das in der mitte 5:30 ist. es ist nur eine vereinbarung durch grenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leonardoooo
29.07.2016, 01:12

Aber in Deutschland ist doch überall die gleiche Uhrzeit?

0
Kommentar von Leonardoooo
29.07.2016, 01:18

Okay danke, habe es jetzt verstanden.

0

Die Erde ist keine Scheibe...die Erde umkreist die Sonne und rotiert dabei um ihre eigene Achse d.h. es gibt immer zu einen bestimmten Zeitpunkt eine helle und eine dunkle Seite.

Und wieso bitte sollte es jetzt nicht auch 5 Stunden zverschiebung geben??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leonardoooo
29.07.2016, 01:11

Das ist mir klar, aber wie kommt es genau dazu, dass die Zeit an manchen Orten eine halbe Stunde und nicht eine ganze vor- oder zurück liegt?

0
Kommentar von Leonardoooo
29.07.2016, 01:17

Achsoooo, jetzt habe ich es verstanden.
Der Zeitpunkt an dem die Verschiebung 4h 30 Minuten ist liegt also genau zwischen 4h und 5h Zeitverschiebung.

1

Was möchtest Du wissen?