Wie kann es sein das man keine Ziele im Leben hat und nie weiß was man wirklich will mit 21 ( Junge )?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey Du.

Sowas kann passieren. Oder vorkommen.

Während andere in/ aus deiner Gegenwart ganz genau wissen, was fakt ist, sie wollen oder möchten, hast Du nichts im Moment, was für Dich greifbar ist. Mit 21 rennt Dir noch nix weg, auch wenn es Dir so erscheint.

Dir stehen alle Möglichkeiten und Richtungen offen, aber hast keinen Plan, welchen Abzweig Du nehmen sollst oder könntest.

Bitte entschuldige folgende etwas schräge Frage von mir: Kann das sein, daß Du völlig unkonzentriert bist?

Über Hobbys oder Freizeitbeschäftigungen frage ich nicht zusätzlich. das ist dein Leben. Deine Freizeit. Die gestaltest Du mal schön weiter in deinem Sinne.

Ich erfinde an dieser Stelle mal wieder, wie schon paar Mal hier bei GuteFrage, eine "kleine, kurze" Geschichte:

"Ein junger Mann ging wie immer täglich raus an die frische Luft. Er liebte es zu joggen. Laufen fetzt. Bis an die Grenzen der Verausgabung. Die Strecke wählte er beim Laufen selbst. Sonst wird es fad.

Eines Tages "verirrte" er sich beim Joggen förmlich und lief aber hemmungslos weiter über dieses Getreidefeld - wohlwissend, wie er wieder heimkommt - lief aber immer weiter, weiter raus, als sonst.

Das Feld, mittlerweile soweit raus war er aus der Stadt, entlang der Stadtautobahn - fauchten ihm die Geräusche der Autos ins Ohr. Uninteressiert vom Krach lief er trotzdem weiter. Die Strecke zurück ergibt sich schon von allein, dachte er.

Auf einmal krachte parallel zu ihm ein Auto in die Leitplanke. Reifenquietschen. Plastesplitter und Metallsplitter flogen durch die Luft. Der junge Mann stoppte sein täglich willkürliches Laufen plötzlich. Er blieb stehen und betrachtete für Bruchteile von Sekunden, was dann da auf der Straße, ca. 10 Meter von ihm entfernt, abging. Die erste Frage, die er sich stellte: "Warum renne ich denn hier rum. Ich bin so blöd."

Beim näheren Hinschauen, bevor er wieder heimrennen wollte, wie gewohnt und um nun zu flüchten, weil es ihn ja nichts anging, sah er, daß sich die anderen, die anhalten mußten, nur darüber aufregten, daß alles steht und wild fuchtelnd telefonierten.

Im Weglaufen drehte der junge Mann plötzlich aber doch um und ging auf das defekte Auto zu, kletterte über die Leitplanke, überhörte das Geschrei und Geschimpfe der anderen Autofahrer und versuchte sich Zugang zum bewußtlosen Fahrer des Unfallwagens zu verschaffen. Der nicht ansprechbare, offensichtlich bewußtlose Fahrer des Unfallwagens war in keinster Weise äußerlich verletzt. Also nahm sich der junge Mann erstmal seine Armbanduhr mit Blutdruckmessung/ Pulsmessung, zum Joggen gedacht, ab und legte diese dem Unfallfahrer um das Handgelenk. 

Mit den Werten, die die Uhr anzeigte, rief der junge Mann, ohne zu wissen, was er tut, zusätzlich auch noch die Rettungsstelle an und gab diese Werte durch.

Als dann der Rettungshelikopter vor Ort war und der Patient drin lebensrettend versorgt war, kam vorm Abflug der Notarzt noch einmal kurz heraus und fragte den jungen Mann: "Was machen Sie eigentlich beruflich? War mit der Uhr zwar einfach gestrickt, aber von Ihnen bräuchten wir mehr." 

Manchmal ergibt sich das Ziel von alleine. Manchmal eben auch sogar über viele ungeliebte, bizarre Umwege.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auzsehen
30.10.2016, 23:41

Coole Story mache nichts außer rumliegen Pc und Maßnahme.

0

Viel zu früh. Aber dass Du Dir die Frage jetzt stellst: Respekt.

Du spürst, dass Dir da was fehlt: Zielorientierung, Entscheidungsfähigkeiten, Sinnerfüllung.

Das kann nur gut gehen, wenn Du dran bleibst!

Ich habe meinen letzlichen Studienentschluß mit 24 getroffen, und es war DER Volltreffer meines Lebens.

So: keep cool, chill out, leave your time, until U are capable for decisions!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auzsehen
30.10.2016, 23:05

Also ist mein abwarten das richtige? Will nichts was ich später bereue zuviele Fehler im Leben getan... will das tun wo ich mir voll sicher bin ja das ist es Geld ist mir nicht so mega wichtig bin eher ein Mensch der nicht soviel braucht 

0

keine sorge. ich bin 25 und habe noch keine Ahnung, was ich will :) das kommt schon noch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auzsehen
30.10.2016, 22:52

Oha... aber glücklich bist du wohl auch nicht oder

0

Weil es nie einen erwachsenen Menschen gab, der gesagt hat, ich setze auf dich, du bist meine Zukunft, du hast es drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auzsehen
30.10.2016, 22:55

Also kann sowas passieren wenn man ohne Eltern aufwächst?

0

Das kommt oft vor bei den Jungs (auch Mädls), die ziemlich überall gut sind, oder bei denen die nirgends Ahnung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auzsehen
30.10.2016, 22:54

In was gut und bei was keine Ahnung?

0

Ich kenn sogar Leute mit 30, 35 und 40, die keine Ziele im Leben haben und immer noch nicht wissen, was sie wirklich wollen.

Ist wohl eine Krankheit unserer Gesellschaft. Weil wir theoretisch tausend Möglichkeiten, aber keine Zwänge haben und keinen großen Gefahren ausgesetzt sind, können wir es uns leisten, diese Entscheidungen bis zur Rente hinauszuzögern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auzsehen
30.10.2016, 22:53

Es liegt vielleicht an diesem Land es geht einem hier zu gut man hat alles hier 

0

Mach das was du jetzt willst und bring es zu ende, wenn du später was anderes willst, mach dann das. Wichtig ist, dass du die Sachen, die du anfängst fertig machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auzsehen
30.10.2016, 22:56

Was ich will ist Computer sonst gefällt mir eigentlich nichts...

0

Was möchtest Du wissen?