Frage von kevkeineahnung, 83

Wie kann es sein das immer mehr Menschen auf der Erde leben?

Nun ja In Deutschland werden pro Tag weniger Menschen geboren als sterben. Aber da ja in den Entwicklungsländern die Sterberate deutlich höher ist und die Geburtenrate auch deutlich höher ist sollte dieses Schlüsselproblem der Menschheit doch dann ausgeglichen sein, woran liegt das? Denn wenn viele Menschen in den Entwicklungsländern sterben und auch viele geboren werden sollte doch die Bevölkerung eigentlich konstant sein.

Antwort
von Doktorfruehling, 49

Auch wenn die Sterberate höher liegt wird soviel geboren, dass unter dem Strich die Bevoelkerungszahl steigt.

Antwort
von BatmanZer, 7

Expotenzielle Wachstumkurve.

Wenn es mehr Menschen gibt, kommen auch noch mehr Kinder nach, die wiederum noch mehr Kinder bekommen - das geht immer so weiter.

Antwort
von Harald2000, 27

Kleine Länder, wie D. spielen in dem Vergleich keine Rolle, sondern die Länder mit Milliardeneinwohnern !

Kommentar von ancanei ,

Das hat nichts mit der Größe eines Landes zu tun, lieber Harald. In Regionen, in der die Menschen bitterarm sind und in denen die Rolle der Frau aufs Kochen und Kinderkriegen beschränkt ist, liegt die Wachstumsrate bedeutend höher als in Regionen, in denen Wohlstand herrscht und Frauen auch noch anderen Hobbies nachgehen (dürfen). Auf wieviele kleine oder wiewenig große Staaten das aufgeteilt ist, ist völlig wumpe :)

Kommentar von Harald2000 ,

Von Statistik scheinst du aber keine Ahnung zu haben, nicht wahr ?

Antwort
von MagicalMonday, 32

Viel minus Viel gleich Null? Deine Berechnung scheint etwas ungenau zu sein. ;-)

Antwort
von marina2903, 26

weil sie soviel hacken und zu wenig über verhütung wissen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community