Frage von Luna9995, 89

Wie kann es möglich sein, dass man die Mietpartei, die unter einem wohnt, trampeln hört?

Das Haus, in dem ich wohne ist zwar hellhörig, aber trotzdem wurmt es mich , dass die Nachbarn unter mir trampeln höre. Die Partei neben mir hört nichts von unter sich und die sind nur ein paar Jahre älter als ich. Mich würde mal interessieren woran das liegen kann. :) Eine Lösungsansatz wäre auch super. Bitte keine unnötigen Kommentare wie "Umziehen." da ich leider in nächster Zeit nicht umziehen kann. Ansonsten bleiben wohl nur die Ohrstöppsel. :(

Vielen Dank!

Antwort
von seppi89, 49

Das Problem habe ich auch. Zuerst War ich total verwirrt der dass ich Getränke höre, da die Wohnung über mir damals nicht bewohnt War.  Ich ging dann runter und habe sie darauf angesprochen und sie waren total verwundert dass ich es hören. Manchmal bemühen sie sich leiser zu sein. Öfters höre ich es trotzdem zudem dürften derzeit neue Leute über mir einziehen und dank des seeehr hellhörigen Hauses höre ich nun unter und über mir stampfende schritte.  Es ist unerträglich und ich weiß nicht was ich tun soll.

dir rate ich einfach zu den Nachbarn unter dir zu gehen und mit ihnen zu reden, wenn sie wissen voraussichtlich nicht dass du es so stark hörst 

Antwort
von nancycotten, 58

Vllt. haben die Leute unter deinem Nachbarn ja einen Teppichboden liegen und die Leute die unter dir wohnen laufen auf dem blanken Parkett....

Es gibt auch Menschen die grundsätzlich keine Hausschuhe tragen sondern immer und überall mit ihren Pumps herumlaufen...evtl. hast gerade du solche "Exemplare" unter dir wohnen....

Das einzige was mir da einfallen würde, wäre: Rede doch mal mit deinen Nachbarn unter dir und sage ihnen das ihre Schritte bei dir ziemlich gut zu hören sind und ob sie evtl. etwas dagegen unternehmen könnten (z.B. einen Teppich legen oder Hausschuhe tragen, oder was auch immer dafür verantwortlich ist).

Ich denke, hier kann nur ein freundliches Gespräch helfen, ansonsten müsstest du wirklich zu Ohrstöpseln greifen. :-( 

Kommentar von Luna9995 ,

Also in diesem Haus haben alle Mietwohnungen (8 Stück) Laminat als Fußbodenbelag, außer meiner Wohnung. Es kann auch nicht daran liegen, dass die Wohnungen unter meinen Nachbarn mit Teppich ausgelegt sind, da ich dort schon zu Besuch war. :-)
Mit der Mietpartei unter mir habe ich schon geredet. Ich denke High Heels trägt der gute Mann nicht. :-D 
Er pflegt seine Mutter. Seine Mutter hat einen Rollator und er muss sie wohl immer festhalten, wenn sie ihn benutzt. Ich hatte das auch schon angesprochen, dass ich die beiden immer nachts von 22 Uhr bis teilweise 4 Uhr morgen höre. Daraufhin hat er wohl Pantoffeln gekauft, aber an den Trampelgeräuschen ändert das leider nichts. Teilweise kann man es auch unterscheiden, ob er gerade zu seiner Mutter "rennt" oder ob gerade der Rollator durch die Wohnung rollt. Dann kommt noch dazu, dass es total laut ist, wenn er dann den Rollator wegstellt (vermute ich zumindest). Der Nachbar, der unter ihm wohnt ist auch schon ratlos und mehr als reden können wir ja auch nicht machen. Ich hatte dazu auch eine Frage gestellt, ob das so hinzunehmen ist oder ob man da was machen kann, aber anscheinend ist jeder Lärm zu jeder Zeit erlaubt, wenn man auf die Toilette geht. :-(

Kommentar von nancycotten ,

Das ist natürlich eine unglückliche Situation, da fällt mir adhock auch keine schlaue Lösung zu ein :-(

Also doch Ohrstöpel !?!.......

Kommentar von Luna9995 ,

Mies iet es nur, wenn du es trotz Ohrstöppseln hörst :(

Ich kann das alles nicht glauben.

Antwort
von xlstlz, 56

Vllt bist du es ja selber, den du trampeln hörst!

Kommentar von Luna9995 ,

Na klar ;-) Ich trample ja immer, wenn ich im Bett liege und schlafen mag :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community