Frage von Mari1000, 39

Wie kann eine iTunes Guthabenkarte im Wert von 15€ nur 14,40€ kosten?

Habe mir am Freitag eine 15€ iTunes Karte gekauft und dafür nur 14,40€ zahlen müssen.

Wie kann das sein? Da macht Apple ja nur Verluste.

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 9

Der Händler hat weniger eingenommen als üblich, aber das schmälert nicht die Einnahmen Apples.

Rabattaktionen gibt's fast jede Woche in dem einen oder anderen Supermarkt. Am häufigsten wohl Penny und Rewe.

Mal kosten die Karten 10 - 20% weniger, mal zahlt man den vollen Preis aber bekommt ein bißchen Guthaben dazu geschenkt.

Antwort
von NickiA007, 18

Wenn du so denkst, dann macht ja auch jedes Geschäft Verluste, wenn etwas weniger kostet als es eigentlich sollte. Verluste macht Apple da keine, schließlich kann man dieses Guthaben eh nur in ihre Produkte investieren. So ein kleiner Rabatt ist ein Magnet für viele Kunden, so gewinnt Apple vielleicht das eine oder andere. Außerdem tut das Apple letztendlich auch nicht weh.

Antwort
von triopasi, 11

Apple macht auch in dem Fall keine Verluste.

zum Beispiel (Zahlen frei erfunden):

Du zahlst für ein Lied z.B. 1,00€, Apple selbst zahlt für das Lied aber nur 0,70€, hat also 0,30€ Gewinn.

Wenn du jetzt 15€ für weniger als 15€ kaufst ist der Gewinn halt nur noch 0,25€ statt 0,30€. Und da viele Leute dieses Angebot nutzen lohnt sich das am Ende trotzdem.

Antwort
von derzockerXD, 9

Vielleicht nur eine Rabatt-Aktion den Supermarkts. Also würde dann der Supermarkt Verluste machen, nicht Apple. Aber so oder so: Apple und sicher auch der Supermarkt kann sich solche Rabattaktionen Leisten, das ist für die nicht viel Geld.

Antwort
von BlaueGiraffe, 9

Vllt war im shop ein rabatt auf itunes karten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community