Frage von danielelove5381, 83

wie kann ein unbemerkter verlust eines kindes zustande kommen?

hi also manche sind ja schwanger und merken es die ersten 2-3 Wochen garnicht und verliern das kind dann bei der nächsten blutung ohne es je gewusst zu haben...wie kommt das zu stande? durch Alkohol und rauchen vlt? oder durch handystahlung? oder stress ? interessiert mich.

Antwort
von Blacklight030, 53

Man verliert weniger ein Kind, als eine Schwangerschaft. Das kann zwar äußere Ursachen haben, muß es aber nicht. Manchmal klappt es eben mit der Einnistung nicht so ganz. So etwas passiert auch Säugetieren, die weniger Stress haben, nicht rauchen und eher selten telefonieren

Antwort
von Retrohure, 55

Das kann verschiedenste Gründe haben, oft passiert das einfach "spontan" - durch nichtlebensfähige Fehlbildungen des Embryo (zum Beispiel bestimmte Chromosomenanomalien).

Von den von dir genannten Gründen ist Alkohol auch ein Faktor. Handystrahlen oder Stress weniger.

Antwort
von auchmama, 41

Da muss gar keine äußerliche Ursache geben! Die Natur hilft sich manchmal selber - wenn bei der Zellteilung oder Einnistung irgendetwas nicht nach Plan gelaufen ist, tritt eine Blutung ein........

Antwort
von Goodnight, 38

Nein das ist ganz normal, deshalb sollte man auch nicht zu früh Schwangerschaftstests machen. 1/3 aller Schwangerschaften enden mit einem Abort. 

Ein Kind ist das noch nicht, das sind nur Zellhaufen und Eihäute.

Antwort
von oppenriederhaus, 42

 manche sind ja schwanger und merken es die ersten 2-3 Wochen garnicht und verliern das kind dann bei der nächsten blutung ohne es je gewusst zu haben..

interessiert sicher viele

wenn sie nicht gewusst haben, dass sie schwanger sind, können sie auch nicht wissen, dass sie es verloren haben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten