Frage von duer2, 32

Wie kann ein Legastheniker eine Geschichte erzählen?

Als Legastheniker ist es mir nicht möglich rechtschreibschwach richtig, oder schriftstellerisch elegant zu schreiben. Was heißt Schreiben, ich quatsche ins Mikrofon, der Computer versucht den Quatsch in Text umzusetzen. Das macht der Computer aber nicht so, das ein Lektor arbeitslos wird.
Kommas und punkte muss ich immer selbst mit diktieren. Hab aber keine Ahnung wo die hingehören. Also diktiere ich frei Schnauze und setz in kümmerlicher Indikation Kommas. nach einem Schlaganfall kann ich auch nicht mehr richtig sprechen. so wird das mit dem Mikrofon stotternd zu schreiben immer eine schwere Geburt Ich schreibe den Prolog nicht über mein Schicksal zu jammern, nur um bis zu einer Klarschrift um etwas Toleranz lesen zu bitten. letztlich geht es um die Kreativität. Da kommt mir der Aufruf, mal eine Fingerübung (zusammen zu spinnen) gerade passend als Vorgabe wird gefordert. Es kommt mindestens ein Eichhörnchen darin vor. Die Wartezeit erstreckt sich über mehrere Jahre. Die Kurzgeschichte spielt im Weltraum und/oder einem fremden Planeten. Dann mal ran ans Mikrofon. Es ist mal wieder Samstag, immer wieder Samstag kommt die Erinnerung,dass mein geliebter Hund Max in das Weltall entlaufen ist. eh! mach mal langsam, Wie kann ein Hund ins Weltall entlaufen? Das geht Geht überhaupt nicht! Protestieren alle Normallos. na ja, das passierte so, an einem Samstag vor 4 Jahren. War mal wieder ein Raketenstart zum Mars angesagt. da bin ich mit meinen Hund Max hin um mir das Spektakel anzusehen, Da ist es passiert. Max sieht ein Eichhörnchen reist sich von der Leine, jagt dem Eichhörnchen nach. Eichhörnchen rennt die Startrampe hoch rein in die Öffnung zum einsteigen der Astronauten, Max blind hinterher, ebenfalls in die Öffnung Die sich im selben Moment schlisst. Mein Gott was jetzt? frage nicht ich, auch die anderen die den Vorfall mitbekommen haben. Das Cont Douwn hat schon begonnen, niemand ist bereit den Start abzubrechen. der Projektleiter Herr Beusling schimpft auf Teufel komm raus. der Stopp viel zu teuer wird, um einen blöden Köder zu retten. Er bietet Großmütigkeit eine Entschädigung als Schmerzensgeld an. die Tiere keine Jahre zum Mars überleben werden ist mir vollkommen klar. der Herr Beusling will dafür sorgen, der Hund und das Eichhörnchen schmerzlos getötet und human im Weltall beerdigt werden. ohnmächtig muss ich mir den Vorschlag gefallen lassen, damit zufrieden geben. Max Als nicht ganz freiwilliger blinder Passagier, nie mehr wiedersehe, Aber sicher Schlag Zeilen machen wird. Als ich anderntags die Zeitungen durchforsche ist in keinem Blatt von diesem Vorfall ein Bericht . Verdrossen und enttäuscht leg ich die Zeitungen auf Seite. rufe die Redaktion an, um die Sache im Nachhinein bekannt zu machen. Ohne Foto sind die Redakteure der Zeitschriften nicht interessiert. Aber wo soll ich da ein Foto hernehmen, das ging alles viel zu schnell. Wenn ich daran zurückdenke wird's mir jetzt noch schwindlig. immer Wieder muss ich .........

Antwort
von wfwbinder, 17

Du gehst von einer flaschen Voraussetzung aus. Legastheniker haben eine Rechtschreibschwäche, verwechseln Buchstaben usw. aber sind auf keinen Fall in der Rethorik eingescchränkt und haben auch keine schwache Ausdrucksweise.

So ist z. B. Ferdinand Piech, der Dr. Ing. und mit seiner Familie Großaktionär bei Porsche ein Legastheniker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten