Frage von BatmanZer, 31

Wie kann ein Computer mit dem Ternärsystem rechenen?

Normalerweise rechnen herkömmliche Computer (keine Quantencomputer) mit dem Binärsystem, das bedeutet der Computer kennt nur zwei Zustände, Strom an - Strom aus. Die Sowjetunion hat aber bereits 1958 einen Rechner gebaut, der mit dem Ternärsystem arbeitet. Das ist dann durch die Bits 0,1,2 oder 0,1,1 verwirklicht worde. Aber welchem Zustand entspricht dann die 2 bzw die zweite 1?

Antwort
von bcords, 25

Zumindest bei der alten CMOS Technik galt 0V = Binär 0 und 5V = Binär 1. Auch der Speicher arbeitet mit Spannungen, in dem ein kleiner Kondensator aufgeladen wird der dann ggf. bei einer Binären 1 5V Ladungsspannung hat.

Selbstverständlich kann man auch Spannungen dazwischen definieren also  in der Form

<0,5V = Trinär 0 ; 1,5-3V = Trinär 1 und >4,5V = Trinär 2

Antwort
von newcomer, 31

ich sag es mal aus elektrotechnischer Sichtweise
0V = logisch Low
5V = logisch High

-5 V = logisch -High

Kommentar von newcomer ,
Kommentar von newcomer ,

Das Ternärsystem, auch Dreiersystem genannt, ist ein Stellenwertsystem zur Basis 3. Es kommt in zwei Spielarten vor, als gewöhnliches Ternärsystem mit den Ziffern 0, 1 und 2 sowie als balanciertes Ternärsystem mit den Ziffern 0, 1 und -1.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten