Frage von Alexandraski, 15

Wie kann diese Zwerg Geschichte weitergehen?

Ein alter Zwerg machte sich auf seiner Dorfmatratze gemütlich. Den ganzen Tag blieb er allein zuhaus, ohne einmal frische Luft zu schnappen. Selbst an Zwergnachten, will der alte Rentner nicht rauß ins fest. Er bewahrte aber ein großes Geheimnis: Er konnte verzauberte Wesen in seine alte Gestalt verwandeln lassen, und Leben erschaffen. Das Problem war nur, dass er es irgendwie nicht schaffte sich selbst zu verzaubern. Das machte ihn zu einem alten verzweifelten Zwerg. Aber heute im Neujahr geschieht ein Wunder.

Das ist der Anfang und ich muss das bis morgen fertig haben für die schule PS ich gehe in die 8 Klasse

Danke für alle Antworten schonmal :)

Antwort
von suziesext04, 9

er erschafft sich n identischen Doppelgänger, der sein 100% ebenbild ist, und dieses Ebenbild verzaubert in das, was er gern selber sein möchte. Denn das kann er ja wohl, er kann sich bloss nicht selber verwandeln, seh ich das richtig?

Und am schluss, da schlüpft er in sein Ebenbild. Setzt sich im Schneidersitz, sie schaun sich beede in die Oogen und so entsteht ne Lichterbahn und da rutscht er rein in sein verwandeltes Ebenbild. Stell ich mir mal so vor :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten