Frage von JamaikaFreak,

Wie kann die Einletiung bei einer Erörterung lauten?

Wir haben in der Schule gerade das Thema Erörterung.Nun sollen wir das Thema,Würdest du dich bei einer Castingshow bewerben oder sie jemanden empfehlen?erörtern. Jetzt bin ich ein bisschen ratlos was die beste Einleitung wäre.

Hilfreichste Antwort von janina95,

In habe mich mit der Frage "Bewerbung bei einer Castingshow-ja oder nein" beschäftigt und möchte nun im folgenden Text Stellung dazu nehmen.

so haben wir das jedenfalls gelernt ;)

Kommentar von shaggy92,

jow kann man schon machen, allerdings ist das meiner meinung nach nicht grad ein einsteig der zum Lesen anregt ... :)

Kommentar von Jule278,

Das ist eher nicht so gut, da du zum Thema hinführen sollst.

Kommentar von LolaRoseRennt,

find ich auch nicht so gut.oder gar schlecht.schade um die hilfreichste antwort.

Kommentar von JamaikaFreak,

doch ich find s ganz gut weil wir s auch so ähnlich gemacht haben,aber das die erste einleitung ist bei der wir persönlich angesprochen werden ob wir das machen würden Mfg ich^^

Kommentar von LolaRoseRennt,

das ist aber keine richtige einleitung.sondern nur eine umformulierung der frage.dann stell sie doch wenigstens so um,dass dabei eine frage zum debattieren rauskommt.und verwende doch keine begriffe wie "ja oder nein"

Kommentar von Jule278,

Ja, du brauchst eine Themafrage, aber du musst auf diese zunächst hinführen. Du kannst nicht einfach mit der Frage anfangen.

Kommentar von janina95,

ich glaube jeder deutschlehrer sieht das anders und unser wollte, dass wir es so machen und wenn es euch nicht passt dann macht es doch anders, schließlich habe ich nur gesagt wie wir es machen sollten.

Antwort von Jule278,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du brauchst eine Fragestellung, wie in der Überschrift formuliert. Eine solche Hinführung ist möglich durch Anknüpfen an einen aktuellen Anlass, eine Studie, eigene Erfahrung, einen Medienbericht, ein (provozierendes) Zitat, einen geschichtlichen Hintergrund oder eine aktuelle Diskussion.

Antwort von shaggy92,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

naja im moment läuft doch grad wieder dsds ... erzähl halt mal 5 sätze davon , was da überhaupt passiert bei einem casting und dann legst du los .....

Antwort von zitronenmelisse,

Die Zeitung Welt berichtet in ihrem Artikel vom 4. März 2008, daß der Erfolg der Casting-Shows ist ungebrochen ist und eine ganze Industrie mittlerweile von diesem TV-Genre lebt.

"Dabei glauben allerdings die wenigsten Zuschauer daran, dass in den Sendungen auch wirklich ein Superstar gefunden wird." berichtet die Welt.

Da stellt sich die Frage ob es überhaupt Sinn macht an solch einer Show teilzunehmen.

Dies wäre eine Variante.

Kommentar von LolaRoseRennt,

die variante ist nicht schlecht.klingt aber sehr nach internet.

Kommentar von zitronenmelisse,

Tja, dann waren meine Lehrer wohl der Zeit vorraus

Kommentar von LolaRoseRennt,

scheint wohl so zu sein

Antwort von LolaRoseRennt,

Ich würde es so machen: "Jeder kennt sie,die Castingshows.Erst vor kurzem sind sie wieder im Fernsehen angelaufen.Mehrere tausend Menschen,dadrunter vor allem Jugendliche,bewerben sich dort.Sie erhoffen sich den großen Traums des Superstardaseins zu erfüllen.Doch was steckt genau hinter dem Mythos von Castingshows.Sind sie wirklich so vielversprechend?Gelingt einem der Erfolg dadurch?Oder muss man dafür zu viel von sich aufgeben?"

Also mir kannst du vertrauen.Ich krieg immer 15Punkte(1+) auf Erörterungen.Meine "absolute Stärke"Zitat der Lehrer.

Kommentar von LolaRoseRennt,

die variante ist nicht schlecht.klingt aber sehr nach internet.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community