Frage von Belosh, 38

Wie kann die BRD gegen den IS vorgehen?

Antwort
von FragaAntworta, 31

Gute Frage, mit den Waffen der Bundeswehr wird das schwer, siehe Probleme mit den Tornados im Moment und auch den Infanteriewaffen.

Militärisch fällt aus, ist auch besser so, die Ergebnisse der diversen Versuche Staaten militärisch zu demokratisieren sind allesamt schief gegangen.

Natürlich ist es jetzt soweit aus dem Ruder gelaufen, wer hätte das gedacht (Ironie aus), dass eine demokratische/diplomatische Lösung nun nicht mehr in Sicht ist, also aufrüsten, neue Waffen kaufen, vielleicht mal russische? und einmarschieren, dann den Rest auch noch kaputtmachen und sich über die Reaktionen freuen, die solche Lösungen dann für uns bringen.

Kommentar von Belosh ,

Ist dein letzter Punkt, mit dem Einmarsch, nicht ein Widerspruch dem militärischen Argument, das du davor genannt hast, gegenüber? Das Problem des militärischen Eingriffes ist ja, dass Deutschland vermutlich aufgrund seiner Vergangenheit, militärisch nicht vorgehen will. Zu dem würde Deutschland erst recht ins Auge des IS rücken, nicht? Gibt es keine anderen Möglichkeiten, dass die BRD seine Macht nutzt?

Kommentar von FragaAntworta ,

Natürlich ist mein letzter Punkt ein Widerspruch, aber mit den Daesh ist kurzfristig keine Verhandlung möglich, zu sehr sind sie von sich selbst überzeugt. Hätte man vorher auf Seiten der westlichen Staaten demokratisch agiert, wäre es nie so weit gekommen.

Jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen, und es wird auf einen militärischen Konflikt hinauslaufen, der garantiert noch viele Jahrzehnte dauern wird. Und was aufgrund seiner Vergangenheit? Was meinst Du damit? Afghanistan? Mittlerweile sind Bundeswehrsoldaten bei Missionen in Europa, Asien und Afrika sowie im Mittelmeer und am Horn von Afrika im Einsatz.

Antwort
von Schnoofy, 19

Indem die Bundesrepublik Deutschland gemeinsam mit den übrigen Staaten den internationalen Waffenhandel - und damit meine ich den legalen und den illegalen - unterbindet.

Ich weiß, das ist Utopie, aber wer keine Kraft zu träumen hat besitzt auch keine Kraft zu kämpfen.

Antwort
von himako333, 10

indem sie die Un- Resolution vom Februar 2015 befolgt und alle wirtschaftlichen Beziehungen zu Staaten die den IS finanziell unterstützen bzw. stärken  abbricht, 

also die mit dem IS Öl-Handel  + Waffen- betreiben, oder auch Handel mit Antiquitäten und auch mit Staaten, die das folgende nicht einhalten:

 Die 15 Mitglieder des UNO-Sicherheitsrats lehnen offiziell alle Lösegeldzahlungen an Geiselnehmer ab.

Antwort
von FooBar1, 38

Vom Mittelalter in die Steinzeit Bomben

Kommentar von wiedermalich ,

im mittelalter hatte man sich in die steinzeit gebombt? wusste ich ja garnicht

Kommentar von FooBar1 ,

Nein. Die leben wie im Mittelalter. Und nun kommen wir mit Tornados und Schmeißen solange Bomben bis sie nur noch Keulen zum kämpfen haben.

Antwort
von robi187, 14

darüber reden was religonen anrichten können?

religionen die keine freiheit auf erden wollen aber viel versprechen im himmel?

aber keiner weis es? und alle schrifstücke dieser welt kommen aus menschen hand und nicht von gott?

also glaube hat was mit gott zu tun und nicht mit menschen auf erden?

die § auf erden machen menschen für menschen? ist es göttlich oder menschlich wenn man kinder oder mädchen mißbraucht?

auch cam 50% sind frauen und sollen nicht die gleiche rechte haben wie männer? könnte das nicht mehr meschlich sein als göttlich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten