Frage von siciliano96, 26

Wie kann das sein, wisst ihr weiter?

Heyho,

und zwar geht es um folgendes, ich habe letztes Jahr angefangen mein Gewicht zu reduzieren, sodass ich anfang 2014 bei einem Gewicht von 86 Kg war und heute 74Kg (ich halte mein Gewicht) auf die Waage bringe. Laut BMI bin ich auch nicht mehr Übergewichtig sondern im Normalbereich, jedoch wenn ich mich im Spiegel angucke kommen mir zweifel ob der BMI doch nicht lügt sowie die Menschen die meinen, ich sei dünn, denn was ich sehe ist ein Bäuchlein und angeblich seien meine Beine auch dünn - beinahe zu dünn - aber ich selber finde mich eher zu dick. Wie kann das sein, dass obwohl ich laut BMI Dünn bin aber äußerlich eher nicht so wirke? Ich hab zwar ein Bäuchlein, kann aber seitlich meine Rippen sehen ..

Was meint Ihr? Ist es eher die fettmasse, die sich am Bauch noch nicht verabschiedet hat und wär auch normal oder ist es einfach die haut die es nicht so mitgemacht hat?

Antwort
von Fitnessheinz, 16

Hallo, 

wenn Du dein Gewicht um 12 Kg reduziert hast, dann ist das eine tolle Liestung. Herzlichen Glückwunsch. Das Probelm beim Abhnehmen ist, dass Du dem Körper nicht vorschreiben kannst, wo Fettmasse angebaut wird. Der Körper reuziert die Fettmasse leider auch nicht gleichmäßig. An den Problemzonen ( bei Männern  der Bauch, bei Frauen Bauch, Beine, Po) werden die Fettreserven als letztes reduziert, dies liegt in der Natur den Menschen begründet. Du kannst nur versuchen mit Sport eine Fettverbrennung an diesen Stellen zu erreichen, dies ist aber nicht ganz so einfach und braucht viel Geduld.

Antwort
von x9flipper9, 16

Hab ich auch durch, bei mir waren es 25 Kilo, das Bindegewebe macht dieses schnelle Abnehme nicht mit. Du hast 2 Möglichkeiten: 1. Du wartest bis sich das alles selber wieder einpendelt oder 2. du besuchst ein Fitnesstudio und trainierst die Haut weg. Ich habe 25 Kilo in 6 Monaten abgenommen ohne Krafttraining dabei zu machen und bei hat es alles immernoch geschwabbelt, seit ich ein Fitnesstudio besuche hat sich das alles erheblich gebessert. 

Antwort
von Mignon1, 26

Ich denke, es ist eher Einbildung von dir. Natürlich bist du dünner geworden. Das merkst du bereits an der Kleidung. Der Körper benötigt einige Zeit, um sich zurückzubilden.

Kommentar von siciliano96 ,

Die größe hat sich tatsächlich verändert - von XL auf M .... nur das mit dem Bauch fand ich zu Beginn recht komisch. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community