Wie kann das sein? Ist das nicht komisch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist überhaupt nicht komisch - die Schilddrüse ist ein sehr sensibles Organ und wird vielmehr durch die Ernährung oder z.B. Stress beeinflusst. So kann schon ein simpler Eisenmangel den TSH-Wert ansteigen lassen und eine Unterfunktion auslösen, da die Schilddrüse zur Herstellung der Hormone viel Eisen benötigt. Wird der Zusammenhang erkannt und der Eisenmangel behandelt, so verschwindet oft auch gleichzeitig eine Unterfunktion. Wird aber z.B. L-Thyroxin von aussen zugeführt, so kann die Schilddrüse vollständig "verlernen" die Hormone selbst herzustellen - und die Probleme beginnen erst richtig.

Den Einfluss von Stress auf die Schilddrüse findest Du hier.

http://www.forum-schilddruese.de/Schilddruese-News/News-2014.htm?ID=185

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 10:05

Booom! Hab mein Problem! Danke, du bist der beste 🙈 Hab nämlich seit meiner Op im Juli 2015 diese Schwankungen und seit dem auch einen Eisenmangel. Nehm die Tabletten aber regelmäßig.

1
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 18:08

Ich hab die höhsten Eisentabletten, haha ^^

1

Ich glaube nicht, dass man unbedibgt das haben muss, was die Mutter hat. Schilddrüsenkrankheiten, wie zum Beispiel Hashimoto, KÖNNEN erblich sein, MÜSSEN aber nicht. Meine Eltern haben beispielsweise eine gesunde Schilddrüse und meine Schwester znd ich haben beide Hashimoto. Also keine Sorge, du bist das Kind deine Eltern und musst keine Angst haben, adoptiert zu sein :D einen schönen Tag wünsche ich dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 10:00

Hahahaha, du bist ja crazy 😂🙈

0

Nein, man hat längst nicht immer das selbe wie die Eltern. 
Es kann aber z.B. sein, dass wenn du (reines Bsp.) eine Überfunktion vom Typ Basedow hast und deine Mutter eine Unterfunktion durch Hashimoto, du quasi ein höheres Risiko hattest ebenfalls eine Autoimmunerkrankung zu bekommen. Das muss dann aber nicht die selbe sein. Bei den AI Krankheiten gibts ne große Auswahl ;-)
Ich hab z.B. u.a. Basedow und meine Eltern haben gar keine Autoimmunerkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 10:15

Bitte richtig lesen. Ich hab die Unterfunktion. Aber danke für die Antwort (:

0

Meine Oma hatte eine Überfunktion, meine Mutter hat eine Unterfunktion und ich hab Hashimoto. Du siehst, es muss nicht immer die gleiche Schilddrüsenerkrankung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 09:18

Ich glaub ich hab auch Hashimoto. Hatte nämlich erst ne Überfunktion, nachher ne Unterfunktion, dann war die Schilddrüse normal und jetzt wieder ne Unterfunktion.

0
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 09:20

Ich hab erst einen Bluttest beim Hausarzt bekommen und den Termin in einer Radiologie hab ich erst im März.

0
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 10:00

Kleine Babyknoten 🙈

0
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 10:01

Der Hausarzt hat mir eine Überweisung zum.. irgendwas mit N Arzt gegeben 🙈

0

Es ist nicht immer erblich bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 09:16

Bist du dir sicher? Ich find das irgendwie voll komisch /:

0
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 09:17

Die meinten meine Mutter hätte eine besondere Überfunktion bei der man zunimmt o.o

0

Hallo

Ich habe auch Hashimoto und leite eine Selbsthilfegruppe. Nimmt du schon Schilddrüsenhormone ein? Bei dieser Krankheit muß man nicht nur den Eisenmangel ausgleichen, es gibt meistens noch mehr Baustellen. Auf unserer Seite: http://hashimotoselbsthilfegruppefreyung.blogspot.de stehen viele Tipps und auch meine Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMinaj
05.02.2016, 12:42

Ich hab durch eine Op einen Eisenmangel, also muss ich die ja noch ein paar Monate nehmen. Tabletten hab ich noch nicht. Muss bis zum 17.03 warten bis die nächsten Untersuchungen starten.

0
Kommentar von MissMinaj
05.02.2016, 12:56

Hab dir was auf deine Seite geschrieben. Und die andere Frage kann ich da irgendwie nicht stellen, aber wie kommt man von Gluten und Milchprodukten weg? Und woran seh ich das Gluten drin sind? Ich ess total gerne Milchprodukte ):

0

Meine Eltern haben eine absolut gesunde Schilddrüse und ich eine extreme Unterfunktion. Das wird nicht so direkt vererbt. Wir übrigens kaum etwas. Wenn etwas vererbt wird, dann komplex mit vielen Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMinaj
04.02.2016, 09:20

Hast du Hashimoto?

0