Frage von DukeWellington, 30

Wie kann das sein, dass mein PC "Überlastet" ist?

Ich habe mir letztens einen sehr guten PC gekauft, hier die Daten:

1 x One GameStar-PC Ultra (22649) = 1,599.00EUR ZUB Zubehör GameStar Logo

    PC Baukosten 

BAU incl. Kleinteile

    ZUB Gamestar Paket 

DVD+-RW Double Layer Brenner Laufwerk

    PC Gehäuse 

Enermax iVektor Midi-Tower (ATX) schwarz

    PC Prozessor 1151 

Intel Core i7-6700K 4x 4.00GHz 95W

    PC Kühler 

Alpenföhn Brocken ECO

    PC Arbeitsspeicher 

16384MB DDR4 2133MHz (2x 8GB)

    PC Grafikkarte PCI-E 

4096 MB NVIDIA Geforce GTX 980, DVI, HDMI, 3x DP

    PC Mainboard 1151 

MSI Z170A PC Mate (Chipsatz: Z170/ATX)

    PC 1. Festplatte 

250GB SATA III Samsung 750 EVO SSD

    PC 2. Festplatte 

1000GB SATA III 7200upm

    PC Netzteil 

650 Watt Corsair VS650 80+

    PC Soundkarte 

Onboard Sound

    ZUB Windows Betriebssystem 

Windows 10 Home 64Bit OEM inkl. Installation

    ZUB Garantie 

Inklusive 12 Monate Hersteller Garantie

    ZUB Service Pakete 

Inklusive 6 Monate Pickup & Return, Technischer Support

Nun spiele ich seit Napoleon Total War und heute kommt von Norton (vorinstalliert/Probezeit 50 Tage) und heute kommt die Meldung, dass mein Arbeitsspeicher von NTW stark belastet ist. Wie kann das sein? Info: Ich habe, bevor ich gestartet habe, den Grafikkartentreiber installiert, sonst aber nichts.

Antwort
von Bounty1979, 20

Als erstes würde ich das Drecks-Norton deinstallieren, braucht wahrscheinlich selber am meisten RAM.

Norton ist bekannt dafür, viele Ressourcen zu brauchen.

Und stattdessen einen Gratis-Virenschutz installieren, z.B. AVG oder Avira.

Vermutlich aber eher ne Falschmeldung, 16 GB können nicht so einfach ausgelastet sein.

Was sagt denn der Task-Manager?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten