Frage von Weledober, 18

Wie kam man sich das Gleichsetztungsverfahren und einsetztungsverfahren gut merken?

Hallo zusammen ich komm mit dem Gleichsetztungsverfahren ganz gut klar aber mit dem Einsetztungsverfahren da komm ich irgendwie ans falsche Ergebnis

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 9

Für das Einsetzunhsverfahren löst du einfach eine Gleichung nach einer Variablen auf und setzt diese in die andere Gleichung ein.

Wenn du dann noch vereinfachst, kannst du den Wert für die eine Variable und damit auch den Wert für die andere Variable berechnen.

Wenn du mir deinen Lösungsweg zeigst, kann ich dir sagen, wo der Fehler liegt. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi

Kommentar von Weledober ,

Danke 

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 4

Beim Gleichsetzungsverfahren hast Du nach entspechenden Umformungen sowas wie: (I) 3y=4x+7    (II) 3y=3/4x-9
d. h. in beiden Gleichungen steht auf einer Seite das Gleiche; dann muss auch die andere Seite gleich sein; Du setzt also die rechten Seiten gleich (daher Gleichsetzungsverfahren): 4x+7=3/4x-9; somit ist eine Variable eliminiert.

Beim Einsetzungsverfahren formst Du eine Gleichung nach einer Unbekannten um. Du erhälst sowas wie (I) y=2x+5.

Dieses "Ergebnis" für y setzt Du nun in die andere Gleichung für y ein.
Hast Du z. B. (II) 4x+3y=21, dann machst Du daraus:
4x+3(2x+5)=21

Antwort
von Digarl, 8

Dann mach Übungsaufgaben, die findest du im Internet. Sowas lernt man am besten, wenn man es oft macht. Dann wirst du das nach relativ kurzer Zeit vollkommen automatisch machen, ohne groß darüber nachzudenken. 

Antwort
von PhotonX, 7

Du musst beim Einsetzungsverfahren eine der Gleichungen nach einer der Variablen auflösen, zum Beispiel nach x, sodass die Gleichung die Form hat x=...

Dann ersetzt du in der anderen Gleichung überall, wo du ein x siehst, das x mit ... Wichtig: Mache Klammern um das ...!

Antwort
von Schewi, 12

Indem man es übt. Dann kommt das Verständnis von ganz allein

Kommentar von Weledober ,

Super !!!  😒Ich will mir das für die Arbeit merken 🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community